bitte schließen

    • shcleichernderwolf
      shcleichernderwolf
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2008 Beiträge: 846
      wie kann man dort gewinn machen? wie soll man dort gewinnen??? ich will es nicht aussprechen , aber es spricht immer und immer und immer wieder alles dafür.
      es geht einfach nicht anders , ich werde verrückt.
      muß ich mir eine waffe kaufen und ******* umbringen? muß ich das tun? ich sehe langsam wirklich keinen anderen ausweg mehr.
      ich drehe durch , ich bin aggressiv wie noch nie.
      die verarschen mich doch , die betrügen mich!?!?!?
      warum läuft es immer und immer wieder aufs selbe ergebniss hinaus?
      warum muß ich 100std spielen um paar $ gewinn verbuchen zu können aber dann wird innerhalb 1 oder 2 tage ein gesamter monat zu nichte gemacht??
      was soll das? ich kann nichts daran ändern... egal was ich mache...
      ich könnte eine höherentwickelte intelligenz sein mit 20 gehirnen , die niemals fehler macht und würde dort nicht gewinnen können.
      wenn es alles varianz ist , warum gewinn ich dann nicht mal an einem tag das was ich normalerweise in einem monat an + machen würde?? warum nicht?? warum komme ich nichtmal annährend an diesen betrag ran?? waruuuum?
      zum xten mal vernichte ich an einem tag die mühe von wochen.
      was soll die scheiße? ich bin langsam echt dazu entschlossen die ****** , wäre ein pokerstars mitarbeiter in meiner nähe , würde ich ihn *****. ich würde mir sofort meine machete schnappen und ihn ******.
      ich würde ihm die kehle ****** und den ***** durch die straßen tragen.

      nein ich brauche keinen psychologen , ich werde auch nicht mit poker aufhören. würde es richtig ablaufen , nach der mathematik , hätte ich bereits eine dicke bankroll. tut es aber nicht , nicht mal ansatzweise , pokertracker ist mein zeuge.

      nachdem ich den ganzen text runtergeschrieben habe , habe ich mich wieder etwas beruhigt und etwas zensiert.

      um meine gefühlslage deutlich zu machen würde das beispiel gut passen:

      ich mache einen guten job im geschäft , bin jeden tag 1 stunde früher da und 2 stunden länger. 10 andere deppen kommen täglich 1std zu spät , gehen 3 stunden früher und liegen während der arbeitszeit nur besoffen in der ecke rum. alle 10 haben eine gehaltserhöhung bekommen , nur ich nicht.
      der cheff gab mir folgendes: die überstunden die ich habe , bekomm ich nicht bezahlt , nein ich muß sogar für jede überstunde zahlen , das geld geht dann an die 10 deppen.
      kann ja mal passieren , also wechsel ich den betrieb , komme wieder 1stunde früher , bin 3 stunden länger da und leiste natürlich wieder einen super job.
      doch das gleiche wieder , 10 deppen bekommen mehr geld , überstunden muß ich selber bezahlen , geld geht an die deppen.
      nun gut , kann ja auch 2 mal vorkommen , betrieb wechsel , gleiches spiel wieder.
      völlig kaputt im kopf raffe ich mich nochmals und nochmals , immer und immer wieder auf , doch immer das selbe...

      genau so fühle ich mich immer und immer wieder beim pokern. total verarscht betrogen und ausgenutzt komme ich mir vor.

      und nochmal , nein ich höre nicht mit poker auf , ich werde auch keine pause einlegen und poker ist was für mich.
      und ja , die psychologie artikel habe ich gelesen.

      es wäre doch so einfach , nur einen tag lang , nur ein einziges mal einen extremen upswing , der mit zeigt das varianz ein 2 schneidiges schwert ist , das es auch andersherum geht. das wäre mir beweis genug , aber das wird wohl niemals passieren.
  • 79 Antworten
    • TAHG2010
      TAHG2010
      Bronze
      Dabei seit: 10.12.2010 Beiträge: 1.662
      Mindset und solches sind seit einiger Zeit dem Learn-to-Win oder jetzt Poker lernen- Forum zugeordnet, deshalb verschoben.

      MfG TAHG2010
    • LordHase
      LordHase
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2012 Beiträge: 696
      Ich will jzt hier gar nicht auf alles eingehen weil mir das ein bisschen zu blöd wäre, ich schreib deshalb nur was zu den Deppen und deiner Arbeitsmoral.
      Das du jeden Tag früher kommst und später gehst spricht zwar für dich, aber macht dich anscheinend auch zum Deppen. Gib mir einen vernünftigen Grund länger zu Arbeiten als notwendig wenn es anscheinend keine Aussicht auf eine Beförderung/Gehaltserhöhung gibt. Warum , bitte sag mir warum, wechselst du nicht auch einfach in die Rolle eines "Deppen"....
      Und der komplette Text spiegelt einfach wieder das du kein guter Pokerspieler bist und da du seit 2008 regestriert bist wahrscheinlich auch nie einer werden wirst.
    • Minhstar
      Minhstar
      Global
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 7.161
      ich kann op 100% verstehen, denn solch tage des donners hatte ich auch desöfteren.
      aber da die varianz kein gedächtnis hat kann dir das demnächst wieder passieren, sozusagen all night (all right) :f_p:




      edit:

      ich sag ja immer :f_p:
      content nutzen all night; all right!
    • GoldenHands
      GoldenHands
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2009 Beiträge: 4.008
      es gibt im poker halt keine ausgleichende gerechtigkeit. dass muss ich mir selbst auch immer wieder klar machen. wenn sich dein hass und dein riggedness verdacht allerdings nur auf pokerstars bezieht wechsel halt einfach den anbieter.
    • Wiseguy01
      Wiseguy01
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2009 Beiträge: 1.712
      Original von shcleichernderwolf
      wie kann man dort gewinn machen? wie soll man dort gewinnen??? ich will es nicht aussprechen , aber es spricht immer und immer und immer wieder alles dafür.
      es geht einfach nicht anders , ich werde verrückt.
      muß ich mir eine waffe kaufen und ******* umbringen? muß ich das tun? ich sehe langsam wirklich keinen anderen ausweg mehr.
      ich drehe durch , ich bin aggressiv wie noch nie.
      die verarschen mich doch , die betrügen mich!?!?!?
      warum läuft es immer und immer wieder aufs selbe ergebniss hinaus?
      warum muß ich 100std spielen um paar $ gewinn verbuchen zu können aber dann wird innerhalb 1 oder 2 tage ein gesamter monat zu nichte gemacht??
      was soll das? ich kann nichts daran ändern... egal was ich mache...
      ich könnte eine höherentwickelte intelligenz sein mit 20 gehirnen , die niemals fehler macht und würde dort nicht gewinnen können.
      wenn es alles varianz ist , warum gewinn ich dann nicht mal an einem tag das was ich normalerweise in einem monat an + machen würde?? warum nicht?? warum komme ich nichtmal annährend an diesen betrag ran?? waruuuum?
      zum xten mal vernichte ich an einem tag die mühe von wochen.
      was soll die scheiße? ich bin langsam echt dazu entschlossen die ****** , wäre ein pokerstars mitarbeiter in meiner nähe , würde ich ihn *****. ich würde mir sofort meine machete schnappen und ihn ******.
      ich würde ihm die kehle ****** und den ***** durch die straßen tragen.

      nein ich brauche keinen psychologen , ich werde auch nicht mit poker aufhören. würde es richtig ablaufen , nach der mathematik , hätte ich bereits eine dicke bankroll. tut es aber nicht , nicht mal ansatzweise , pokertracker ist mein zeuge.

      nachdem ich den ganzen text runtergeschrieben habe , habe ich mich wieder etwas beruhigt und etwas zensiert.

      um meine gefühlslage deutlich zu machen würde das beispiel gut passen:

      ich mache einen guten job im geschäft , bin jeden tag 1 stunde früher da und 2 stunden länger. 10 andere deppen kommen täglich 1std zu spät , gehen 3 stunden früher und liegen während der arbeitszeit nur besoffen in der ecke rum. alle 10 haben eine gehaltserhöhung bekommen , nur ich nicht.
      der cheff gab mir folgendes: die überstunden die ich habe , bekomm ich nicht bezahlt , nein ich muß sogar für jede überstunde zahlen , das geld geht dann an die 10 deppen.
      kann ja mal passieren , also wechsel ich den betrieb , komme wieder 1stunde früher , bin 3 stunden länger da und leiste natürlich wieder einen super job.
      doch das gleiche wieder , 10 deppen bekommen mehr geld , überstunden muß ich selber bezahlen , geld geht an die deppen.
      nun gut , kann ja auch 2 mal vorkommen , betrieb wechsel , gleiches spiel wieder.
      völlig kaputt im kopf raffe ich mich nochmals und nochmals , immer und immer wieder auf , doch immer das selbe...

      genau so fühle ich mich immer und immer wieder beim pokern. total verarscht betrogen und ausgenutzt komme ich mir vor.



      Ich würde einfach sagen, das die Edge, die du hast, niccht mehr reicht um den Rake zu schlagen.

      und nochmal , nein ich höre nicht mit poker auf , ich werde auch keine pause einlegen und poker ist was für mich.
      und ja , die psychologie artikel habe ich gelesen.

      es wäre doch so einfach , nur einen tag lang , nur ein einziges mal einen extremen upswing , der mit zeigt das varianz ein 2 schneidiges schwert ist , das es auch andersherum geht. das wäre mir beweis genug , aber das wird wohl niemals passieren.
    • Conroe
      Conroe
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2007 Beiträge: 4.314
      Original von shcleichernderwolf
      wie kann man dort gewinn machen? wie soll man dort gewinnen???
      No money in poker. Everyone is solid.



      Sind zwar nur Stars Micros und auch ich bin ca. 15 Stacks unter EV, ist dennoch möglich gut profitabel zu spielen.


      PT EV-Graph würde ich hier mal posten, dann kann man auch sagen obs wirklich ein krasser Downswing ist oder ob das eigene Spiel optimiert werden muss.

      Dann entnehme ich deiner Posthistorie, dass du MSS spielst. Würde ich vllt. mal überlegen obs net besser ist, 1-2 Limits abzusteigen aber dafür BSS zu spielen. Sollteste dich mal im Strategieforum von Experten beraten lassen ob das sinnvoll ist (eher nicht wenn du schnell tiltest), aber ich halte von dieser Krüppelstackstrategie jedenfalls gar nichts. Man solllte halt auch mal mit Pockets bei richtigen Odds auf Setvalue callen oder multiway nen suited connector spielen, denn das sind u.a. Hände mit denen man auch mal dicke Pötte gewinnt. BSS ist jedenfalls die einzigste Möglichkeit, die Winrate optimal auszuschöpfen.

      NL2 Zoom SH z.B. spielen, 2-3 Tische, einkaufen für 100BB und dann brauchste das Geld nur einsammeln. ;)
    • PaulDusel
      PaulDusel
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2007 Beiträge: 1.159
      1) Wenn du dich wirklich deswegen umbringen willst (willst du nicht, weiß ich), ist die einfachste Lösung "quit poker". Wenn du nen guten Job hast betrachte es entweder als hobby für das du eben bezahlst oder lass es sein. "Quit poker" klingt hier bescheuert, aber ist in 80% der Fälle die beste Antwort.
      2) Falls du wirklich nachhaltig Geld mit Pokern verdienen willst, schäme dich für deinen Post. Sei ehrlich zu dir selbst! Es ist mitlerweilerweile kein Kindergarten mehr. Selbst auf NL 10 haben die meisten Leute HM oder PT. Klar haben die noch leaks, aber die hast du auch. Dein Post ist eine Manifestation deines Versagens. Ändere alles!!!!! Überdenke dein gesamtes Spiel! Geld mit online-poker zu verdienen ist heute hartes Brot.
      Fazit: Die Leute sind einfach viel besser als du denkst! SHC reicht einfach nicht! Gib Vollgas oder lass es sein.
      Ohne dir zu nahe treten zu wollen, meiner Meinung sollten ca. 80% aller Pokerspieler einfach aufhören. Ich befürchte du bist einer davon.....noch....... ;)
    • 2Girls1TAG
      2Girls1TAG
      Gold
      Dabei seit: 21.01.2012 Beiträge: 1.897
      Poste mal dein Lifetime graphen mit EV Line
    • shcleichernderwolf
      shcleichernderwolf
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2008 Beiträge: 846
      Original von LordHase
      Ich will jzt hier gar nicht auf alles eingehen weil mir das ein bisschen zu blöd wäre, ich schreib deshalb nur was zu den Deppen und deiner Arbeitsmoral.
      Das du jeden Tag früher kommst und später gehst spricht zwar für dich, aber macht dich anscheinend auch zum Deppen. Gib mir einen vernünftigen Grund länger zu Arbeiten als notwendig wenn es anscheinend keine Aussicht auf eine Beförderung/Gehaltserhöhung gibt. Warum , bitte sag mir warum, wechselst du nicht auch einfach in die Rolle eines "Deppen"....
      Und der komplette Text spiegelt einfach wieder das du kein guter Pokerspieler bist und da du seit 2008 regestriert bist wahrscheinlich auch nie einer werden wirst.
      ich bin seit 2008 regestriert , einfach weil ich 2008 mal aus spaß poker spielen wollte.
      es aber nach wenigen wochen wieder sein lassen habe.


      nun spiele ich ernsthaft seit 4 monaten.


      das mit "der arbeit" sollte nur ein beispiel meiner gefühlslage sein.

      ich kenn es einfach nicht anders als im minus zu sein , seit ich spiele bin ich im minus und versuch diesen verlust auszugleichen.
      natürlich schaff ich es mal in nem monat wieder 1000bb+ zu machen.
      wiederum kommen dann plötzlich 2 tage in denen ich 500bb verliere und das nicht zu selten , ich frage mich nun warum so und nicht andersum?
      warum nicht mal in 2 tagen 500bb+ machen?
      jedenfalls ich spiele nicht perfekt , aber ich spiele mit sicherheit auch nicht schlecht.

      natürlich werden nun einige aufschreien und sagen 4monate sind nichts , um ein aussagekräftiges ergebnis zu bekommen muß man 10.000.000 hände gespielt haben.

      es ist einfach immer wieder erstaunlich wie so viele zufälle meine bankroll schwächen , gerade gestern , die letzte hand die mich durchdrehen lassen hat.
      vor mit gibt es ein openraise , ich reraise ihn mit AJ ein 3ter callt , der openraiser callt auch. das Board 77J , endlich mal getroffen denk ich mir , eine 7? nein wär sollte hier eine 7 auf einen reraise callen , der openraiser hat tighte stats und der andere sieht mit VP17 PFR16 auch ganz solide aus.
      letztendlich ging es rein , was zeigt der VP17 , A7 , warum callt er A7? warum trifft er auch noch direkt? und warum mußte ich auch noch hiten?

      ich möchte anmerken das ich mich nicht bereits nach einem oder zwei oder drei verlorenen stacks aus der fassung bringen lasse.
      aber wenn ich sehe das ich wirklich 8stacks am stück verliere und immer wieder durch dumme zufälle , in denen ich preflop die beste hand hatte , oder oft sogar noch am turn und dann durch die "varianz" verliere , dann steigt mir das blut in den kopf.

      nochmal , ich werde nicht mit poker aufhören , ich spiele nicht extrem schlecht , wenn das jemand anzweifelt möge er es mir sagen und ich zeichne eine session auf.


    • Minhstar
      Minhstar
      Global
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 7.161
      du hast ein massives mindset problem !
      all night all right :f_p:
      arbeite daran, oder quit poker (ernster tip), sonst wird dich poker f....en
    • Conroe
      Conroe
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2007 Beiträge: 4.314
      Original von shcleichernderwolf
      Ist zwar ein Downswing, aber wenn selbst wenn deine Winnings mit dem EV übereinstimmen würden, würdest du Minus machen. Wie schon gesagt, ich würde meinen ganzen Spielansatz - MSS - mal überdenken, denn so machst du auf Dauer keinen Gewinn.
    • marchy33
      marchy33
      Bronze
      Dabei seit: 13.09.2011 Beiträge: 3.241
      Wer nach 90k Händen auf NL2 30 Stacks nach EV down ist, spielt definitiv extrem schlecht (ich bin selbst super schlecht, komme mit absoluten basics aber auf NL10 klar - okay bisher geshottet, aber seit ich etwas 'ernsthafter' spiele, gelingt selbst mir der Durchmarsch [bisher]).

      Klar kann das noch Varianz sein, aber ich vermute du hast selbst für die Micros massive Leaks

      Edit: Sehe gerade irgendwas mit MSS, dachte NL2 BSS :f_mad:

      THEORIE MACHEN!
    • brunooooo19
      brunooooo19
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2009 Beiträge: 859
      Dein Hauptproblem ist, dass du denkst du hättest den Gewinn mehr verdient als die Fische, weil du in nem Pokerforum angemeldet bist und mal Videos gesehen hast.

      Dem ist aber nicht so und das ist der wichtigste Punkt den es zu verstehen gilt!

      In diesem Sinne: Luck is statistics taken personally.
    • 1667Paranoid
      1667Paranoid
      Bronze
      Dabei seit: 02.03.2011 Beiträge: 1.995
      wenn man nicht gewinnt liegt das daran dass man schlecht ist, nicht an der bösen Pokerseite, egal was ihr euch einreden wollt.
    • 10playmaker10
      10playmaker10
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2011 Beiträge: 2.082
      gebe dich damit ab das nur die besten spieler der welt limits ab nl200 spielen können und dort gewinn machen.spieler sind schneller weg als sie kommen.

      es hat sich eine masse an spielern angesammelt ab limits wie nl100 200++die dort gewinn machen über die jahre und die mittelmäßigen bis guten spieler ja abziehen,diese verschwinden auch wieder oder spielen untere limits weiter.

      wenn du auf limits wie nl5 nl10 nl25 kuckst triffst du die masse der spieler die weiter up wollen wenn du dir da die moves der spieler ankuckst mit was für einen scheiß sie irgendwelche coachingplays nachspielen dann kann man nur sagen anscheinent läufts bei dem grade in der session besonders scheiße.

      aber so ist das spiel geworden behaupte in den micros werden noch mehr komische moves gespielt als in den low stakes.

      tipp:versuch dein spiel dagegen anzupassen wenn du mit der masse mitgehst biste schneller weg als du gekommen bist

      tipp2:mach dir nicht zu große hoffnungen ;) die weltspitze ist klein und ab nl200 triffst du auf die online poker weltspitze,viel kommt da nicht mehr.

      tipp3:fang erstmal an für dich dein bestes spiel zu finden das fängt bei der tischanzahl an.
    • shcleichernderwolf
      shcleichernderwolf
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2008 Beiträge: 846
      das problem ist einfach das ich verdammt oft ausgesuckt werde , in sets mit top pair laufe oder selbst preflop allins mit hoher gewinnchance zu häufig verliere.

      zur theorie , habe alle mss videos von einsteiger bis gold geschaut und auch alle artikel gelesen von mss. auch den größtteil der psychologie artikel habe ich gelesen.
      ich versuche ebenfalls immer die mss coachings zu schauen.

      ich glaube nicht das es nur an mir liegt , klar könnte ich hier und da noch was rauskitzeln , aber im großen und ganzen sollte ich gewinn machen mit meiner spielweise.

      ja mindset mag mein problem sein , aber was soll ich dagegen tun?
      mir wird immer wieder nur was von varianz erzählt , mich trifft aber immer nur die dunkle seite der varianz. mit joga anfangen? meditieren? normalerweise bin ich ein recht ruhiger mensch , aber irgendwan ist auch meine grenze erreicht.

      naja ich hoffe einfach mal das in einigen monaten mal ein schöner upswing kommt.
    • EilatOne
      EilatOne
      Bronze
      Dabei seit: 11.11.2010 Beiträge: 3.750
      naja wenn man ein ums andere mal in mtt's von der varianz am river gefickt wird oder irgendwelche deppen mit karten die man lt. den ganzen strategieartikeln hier nicht oder nicht in der position in der sie gespielt werden spielen sollte einen runtercallen oder all in schieben und dann immer und immer wieder treffen dann hat das nix mehr mit dem eigenen können zu tun ...

      es hat auch nix mit vermeiden von schwierigen spots zu tun ... ich kann op schon verstehen ... mir gehts im moment genauso ...

      mit KK ging die letzten 4 oder 5 x in serie alles rein gegen AQ und jedes mal bekommt villain sein A und oder sogar noch die Q dazu ...

      und das ganze dann noch meist in kritischen situationen, d.h. wo es wichtig wäre das all in zu gewinnen oder den pot zu gewinnen weil ...

      oder man kommt in situationen wo man lt. strategieartikeln und büchern gezwungen ist sein top pair wegzuschmeißen weil villain einfach zuviel stress macht oder zuviele leute zuviel stress in der hand machen ... d.h. es läuft auf all in raus und riskieren ausm turnier zu fliegen oder eben folden

      das schlimme dabei ... geht man so ne aktion mit weil man vorher schon 5 x rausgeraised wurde hat villain bestimmt sein 2pair, set oder whatever

      da kriegt man schon lust quit poker zu machen, auszucashen, monitor gegen die wand zu schmeißen usw. ...

      aber nein, man sagt sich überall wird einem gesagt cool bleiben, weiterspielen ...

      und dann sieht man andere die shippen ein mtt nach dem anderen oder sind zumindest öfter fett in der kohle ... warum kriegen die nicht mal 3 wochen am stück auf die fresse ... so zumindest fühlt sich das im moment an ...

      buy-in hochschrauben? keine ahnung ... ich spiel echt lieber gegen toughe gegner als gegen vollidioten die mit K4o so spielen als hätten sie AA oder KK ...

      die ganze strategie ist imo fürn arsch wenn die gegner davon keien ahnung haben ... und es läuft auf 10% karten und 90% glück hinaus ...
    • brunooooo19
      brunooooo19
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2009 Beiträge: 859
      Original von brunooooo19
      Dein Hauptproblem ist, dass du denkst du hättest den Gewinn mehr verdient als die Fische, weil du in nem Pokerforum angemeldet bist und mal Videos gesehen hast.

      Dem ist aber nicht so und das ist der wichtigste Punkt den es zu verstehen gilt!

      In diesem Sinne: Luck is statistics taken personally.
      Original von shcleichernderwolf
      das problem ist einfach das ich verdammt oft ausgesuckt werde , in sets mit top pair laufe oder selbst preflop allins mit hoher gewinnchance zu häufig verliere.

      zur theorie , habe alle mss videos von einsteiger bis gold geschaut und auch alle artikel gelesen von mss. auch den größtteil der psychologie artikel habe ich gelesen.
      ich versuche ebenfalls immer die mss coachings zu schauen.

      ich glaube nicht das es nur an mir liegt , klar könnte ich hier und da noch was rauskitzeln , aber im großen und ganzen sollte ich gewinn machen mit meiner spielweise.
    • Greenazio
      Greenazio
      Bronze
      Dabei seit: 03.01.2012 Beiträge: 303
      Hab mir den OP jetzt mal nicht durchgelesen, weil ich durch meine hellseherischen Fähigkeiten schon weis was wohl drin stehen wird..

      Kann man solche Threads nicht einfach kommentarlos closen ?

      Denn mit " Poker lernen – Psychologie, Mindset, Mathematik" haben >50% der Threads nichts zu tun..