Headsup Stats Diskussion

    • JanPhi
      JanPhi
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 2.718
      Ich mache diesen Thread hauptsächlich für unseren Skypechannel auf, alle anderen sind aber natürlich auch willkommen:

      Ich würde hier gerne alle möglichen Stats (eigene und die anderer) diskuttieren. Wenn euch was fehlt fragt einfach nach.

      Sample: 60k
      VPIP: 71.2
      PFR: 64.1

      Ich bumhunte fast ausschließlich (nur wenn gar keine Action ist joine ich random regulars) und spiele daher hauptsächlich gegen loose-passive Spieler und ab und zu halt über-aggro Donks. Trotzdem könnte ich mir vorstellen daß das realtiv tight ist?!
      Gleichzeitig denke ich aber auch daß ich manchmal zu loose die 3-bets calle, vorallem mit kleinen und mittleren Pairs in der Hand. Gegen manche Gegner kann man zwar easy (fast) jede 3bet callen, weil sie halt nur Aces und Superpremiums 3betten und man genau weiß wie man weiterspielen muss. Aber auch unter den Fischen gibt es viele die so 10-15% 3betten, was wären da die schlechtesten Hände die ihr callt? 44JQss? JJ37ss? A237ss?
      JEDE double suited Hand? Vorrausgesetzt 100bb deep und sie cbetten oder c/c in mindestens 80% der Fälle. Ist natürlich sehr allgemein gefragt, aber denkt einfach daran wo ca. euer Cutoff gegen die durschschnittliche Fischpopulation ist.

      3-bet: 26.9

      Ist natürlich sehr viel und im Vakuum wahrscheinlich sogar -ev gegen passive Spieler, aber es bringt die Leute einfach total aus der Comfortzone, sie tilten viel schneller und machen in größeren Pots viel größere Fehler. Allerdings tu ich mich bei der Selection etwas schwer. Auch hier spiel ich denk ich zuviele kleine Pairs und wertschätze Highcards mayb nicht genug. Gegen passive Gegner die weniger als 50% auf Cbets folden ist AK79ss probably deutlich besser als QJ44ss?! Ich kann auch nicht widerstehen any double pair zu 3betten, wobei sowas wie 3377r wahrscheinlich auch viel eher in den muck sollte als AK79ss....

      Rangreihed mal folgende Hände nach 3bet value gegen passsive Gegner:

      AK79ss
      A234ds
      4499ss
      Q732ds
      AKJ9r
      4466ss
      6678ss
      4433ds
      AA37r


      Call 3bet: 83.5
      Keine Ahnung ob das viel/wenig/mittel ist. Input please.

      Flop Cbet: 92.7
      Sehr viel nehm ich an? Passt halt zu meinem Gameplan die Gegner massiv unter Druck zu setzen, viel zu barreln, aus der Comfortzone zu bringen. Wahrscheinlich dennoch zu viel.
      Was wären typische Hände die bei euch genau an der Grenze zwischen cbet und cb liegen gegen Gegner die nicht gerne folden?
      Flop Cbet Success: 39.4
      Keine Ahnung ob das viel/wenig/mittel ist. Input please.

      Turn Cbet: 53.5 Success 37.5
      River Cbet: 44.3 Success 48.3

      Bestätigt meine Theorie daß die Fische extrem viel "drawen" mit random, weaken Holdings um dann am River aufzugeben. Angesichts meiner hohen Flopcbet gebe ich vielleicht sogar zu oft auf am River und sollte mehr 3 barreln!?


      Mache demnächst weiter mit anderen Stats, Comments zu meinen, Posten von euren , Diskussion zu Stats die man eher selten betrachtet erwünscht. :f_love:
  • 3 Antworten
    • vincenTTTaa
      vincenTTTaa
      Global
      Dabei seit: 23.01.2007 Beiträge: 4.028
      openraise wäre noch interessant(sb)

      pfr ist ja afaik irgendwie ne combi aus 3bet noch
    • JanPhi
      JanPhi
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 2.718
      93.1

      defende den bb glaub ich verhältnissmäßig selten passiv
    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.405
      Ja stats diskussion ist halt schwierig HU, kommt so viel auf Villain an.
      93 pfr im sb ist eigentlich std., galfond meinte 100 ist kein großer fehler aber nicht optimal.
      bb defend laut schniblor 20 passiv 20 3bet, aber ist halt auch so sehr vom eigenen gameplan und von villain abhängig. wenn die bei 27 3bet wirklich mega spewen anfangen dann ist das doch gut.

      ja 3bets zu loose callen ist auch mein leak, vor allem low pairs, wie du schon sagtest.
      44JQss ist z.b. keine hand die ich callen würde.

      über 3betten mit doublepairs haben wir auch mal diskutiert, also gegen einen der schon on tilt ist und zu viel broked würd ich schon alle 3betten, wenn er dann auf A97 mit A752 gegen dein 9922 broked ist doch top.
      ansonsten schon eher sowas wie 7733r mucken.
      ist keine reihenfolge aber comments dazu:

      AK79ss - wichtig zu wissen ob A und K eine suit haben oder A7 und K9, letzteres ist obv. way better
      A234ds - ganz decent hand weil schön disguised, aber auch nicht super happy weil das A stört
      4499ss - s.o. über doublepairs
      Q732ds - find ich zu unconnected zum 3betten, haben auch nur nen 7 high fd, daher ist ds nicht so viel wert hier imo
      AKJ9r - schöne hand, ne suite wär nice, kann man schon mal 3betten
      4466ss - besser als 4499 imo, oversetted wird man im 3bet pot jetzt nicht sooo oft
      6678ss - zum 3betten auch ok weil low sets mehr wert sind als im srp, würds eher 3betten als callen
      4433ds - wohl gleichwertig wie 4466ss
      AA37r - 3bet ich nie, viel zu predictable und unflexible hand, kannst halt nur noch ein wheel machen neben dem set und den occassional trips

      83.5 call 3bet ist ok denk ich, kommt auch auf die 3bet range von villain an. je genauer du sie definieren kannst desto mehr kannst obv callen

      cbet-werte wirken erstmal krass hoch aber da haben wir ja schon im skype drüber gesprochen, gegen fische ist es ziemlich nice so viel zu cbetten. man muss halt adapten