Erhöhter Preis durch Interesse bei Onlinebuchungen

    • VViehn
      VViehn
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2013 Beiträge: 166
      Hey,
      ich wollte es auch nicht glauben, aber ein Kollege hat mir erzählt, dass bei manchen Flugsuchportalen sich die Preise erhöhen, wenn du mehrfach nach dem gleichen Flug suchst. Die speichern angeblich die IP und erkennen dein Interesse und dementsprechend passen sie die Preise an.

      Ist das realistisch?

      Weiter: Ich pendel oft zwischen Wien und XY hin und her. Sparschiene Österreich + BC 25 -> Preise zwischen 21€ und 36€. Gestern lag der Preis noch bei 29€, heute schon bei 36€. Ist das einfach nur Pech und das Kontigent ist aufgebraucht oder bedient sich das Onlineportal der Bahn auch solcher Tricks?

      Mfg

      VVIehn
  • 11 Antworten
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Klingt schon sehr strange. Aber teste doch mal. Suchst erst selber zehnmal nach einem Flug und anschließend lässt das einen Kumpel machen, dann werden die Preise verglichen.
    • TimBus
      TimBus
      Black
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 14.797
      Bei Flugpreisen hab ichs auch schon oft erlebt, dass die Preise ne halbe Stunde später einiges saftiger sind. Hatte dann die selbe Theorie wie dein Kumpel und habs deswegen mit anderem Rechner und neuer IP probiert. Ändert nichts.
      Die Preise auf solchen Portalen schwanken nunmal ordentlich. Manchmal gehts auch wieder runter.
    • VViehn
      VViehn
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2013 Beiträge: 166
      Mh, ich dachte mir auch, dass das normale Schwankungen sein müssen. Aber er hat Internationales Recht und BWL ( oder ähnliches ) studiert und hat auch Quellen angegeben ( die ich vergessen habe). Ich kann es mir aber ehrlich gesagt gut vorstellen, man muss ich ja nur mal anschauen wie individuell die Werbung zugeschnitten wird. Und das in 0-Zeit. X(
    • ktec
      ktec
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 2.781
      Original von VViehnIch kann es mir aber ehrlich gesagt gut vorstellen
      es macht halt einfach keinen sinn. eine person, die bei einem portal mehrmals nach flügen sucht, wird sich auch bei anderen portalen umschauen und dann entscheiden welcher flug am günstigten ist. und wenn da ein portal einfach den preis erhöht weil du öfters danach gesucht hast, wirst du da bestimmt keinen flug buchen.

      es würde nur dann sinn machen wenn alle portale/airlines sich untereinander absprechen würden gemeinsam für dich individuell die flugpreise zu erhöhen. dies klingt nicht sonderlich realistisch.
    • RantanplanBK
      RantanplanBK
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2006 Beiträge: 3.185
      Ich hatte letztes Jahr im Juli einen Thailand Flug gebucht und innerhalb von 30 Minuten nachdem ich die Daten zwei- bis dreimal eingegeben hatte war der Flug 25,00 EUR teurer :rage:
    • Albatrini
      Albatrini
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 23.01.2006 Beiträge: 15.125
      Original von VViehn
      Hey,

      Weiter: Ich pendel oft zwischen Wien und XY hin und her. Sparschiene Österreich + BC 25 -> Preise zwischen 21€ und 36€. Gestern lag der Preis noch bei 29€, heute schon bei 36€. Ist das einfach nur Pech und das Kontigent ist aufgebraucht oder bedient sich das Onlineportal der Bahn auch solcher Tricks?

      Mfg

      VVIehn
      Zum zweiten Punkt ist es einfach nur absolutes Pech bzw. ein "zu spät kommen". Die Kontingente bei der Sparschiene Österreich sind nicht wirklich groß für die jeweiligen Züge und da müssen eventuell nur 2-3 Tickets 29€ gebucht werden, um ab dem Zeitpunkt in die 36er Kategorie zu kommen. Das Onlineportal der OEBB bedient sich definitiv nicht solcher Tricks :)


      ~Alex
    • cawa89
      cawa89
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2008 Beiträge: 323
      nicht ganz ontopic aber interessant: kollege wollte letztens ein auto in USA mieten. War in China und hat von dort Preis gecheckt: Preis A bekommen. Anderer Freund auf der gleichen Seite von Südamerika aus: Preis B. Aus China mit VPN über Deutschland glaube nochmal anderer Preis. Hatte irgendwo mal gelesen, dass manche Inetshops z.B. auch Betriebssysteme des jeweiligen Besuchers auschecken und Macuser erstmal teurer Produkte angezeigt werden, da diese häufiger über mehr Geld verfügen und bereit sind teurer Produkte zu kaufen. Würde mich also nicht wundern, wenn Fluggesellschaften da ähnlich mit Informationen verfahren, wobei da sicherlich viele andere Faktoren mehr mit reinspielen
    • Justus
      Justus
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2005 Beiträge: 1.846
      Zu OP:
      Deine IP wird nicht gespeichert, aber die Häufigkeit der online-Suchen / Anfragen haben Einfluss auf den Preis. Je häufiger du innerhalb kurzer Zeit einen Flug suchst, desto höher wird die Nachfrage gewertet, und dann wird der Preis erhöht. Wartest du wieder 2-3 Tage, und keine anderen suchen ständig den Flug erneut raus, werden die Preise wieder runtergesetzt.

      Dies soll so von vielen Anbietern programmiert worden sein, bei hoher Nachfrage nach einer Verbindung werden die Preise automatisch erhöht, davon ausgehend, dass die Verbindung beliebt ist und mehrfach gebucht wird.

      Fest wissen tu ich das aber nicht, aber gerade bei Langstreckenflügen habe ich schon ähnliches beobachtet. Sucht man ein paar Tage nicht, waren dann auch die günstigen Preise wieder drin.
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Original von Justus
      Zu OP:
      Deine IP wird nicht gespeichert, aber die Häufigkeit der online-Suchen / Anfragen haben Einfluss auf den Preis. Je häufiger du innerhalb kurzer Zeit einen Flug suchst, desto höher wird die Nachfrage gewertet, und dann wird der Preis erhöht. Wartest du wieder 2-3 Tage, und keine anderen suchen ständig den Flug erneut raus, werden die Preise wieder runtergesetzt.

      Dies soll so von vielen Anbietern programmiert worden sein, bei hoher Nachfrage nach einer Verbindung werden die Preise automatisch erhöht, davon ausgehend, dass die Verbindung beliebt ist und mehrfach gebucht wird.

      Fest wissen tu ich das aber nicht, aber gerade bei Langstreckenflügen habe ich schon ähnliches beobachtet. Sucht man ein paar Tage nicht, waren dann auch die günstigen Preise wieder drin.
      Quelle? Ansonsten kann das auch ganz einfach subjektive Wahrnehmung sein.
    • Justus
      Justus
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2005 Beiträge: 1.846
      Wieso Quelle?
      Ich habe doch geschrieben, dass ich dies nicht weiss:

      Fest wissen tu ich das aber nicht, aber gerade bei Langstreckenflügen habe ich schon ähnliches beobachtet.
      Wissen tut es nur derjenige, der das ganze programmiert hat. Alle anderen können nur beobachten, Erfahrungen sammeln und vermuten. In dem Fall haben das aber diese Erfahrung mit den Preisen schon viele gemacht, der Grund ist natürlich die Programmierung, das weiss man logischerweise, aber WIE genau die Programmierung ist und auf was sie reagiert, das wird man so nicht einfach herausfinden können, das können Anfragen, Tageszeiten, Herkunftsorte, Häufigkeiten, Buchungen, Wetter, Wettervorhersagen, Grossereignisse, Politik, Wirtschaft, Zufall usw. sein...
    • Kampfschildkroete
      Kampfschildkroete
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2006 Beiträge: 1.833
      Gab mal nen Artikel auf Spiegel Online dazhu:

      http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/flugticket-irrsinn-der-preis-ist-glueckssache-a-803807.html