kein rigged Beitrag ! AA auf dem Flop ...

    • Blackdragon667
      Blackdragon667
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2011 Beiträge: 53
      Hallo,
      Keine sorge ich will hier jetzt nicht rumheulen wie schlecht es bei mir läuft ,
      denn so ist es auch nicht !
      ich will hier nur einige Gedanken schreiben !
      ich habe einen sehr groben Fehler in meinem spiel , und zwar kann ich auf
      Auf dem flop keine AA folden auch wenn ich vermute das ich geschlagen bin.

      wie habt ihr das gelernt ? ich meine natürlich wenn da keine Straßen oder Flash liegt.

      Ich hoffe ihr versteht mich nicht falsch , mir ist vollkommen klar das AA nicht immer
      Halten müssen und das mann damit oft kleine pöte gewinnt und große verliert.

      kann man da lernen ruhig zu bleiben und folden wenn man vermutet das man
      geschlagen ist !
      was ist langfristig ew.besser ?


      hier mal ein Beispiel !

      Nl 100

      dealer raist auf 3 $ .
      Smal blind auf 11 $
      Ich big blind mit AA freue mich bei der Action :) raise auf 35 $

      Und staune ...
      Beide callen...( war nicht erfreut )
      Flop K 3 T o und beide gehen all in ...
      Klar ich vermute ich bin geschlagen , aber kann man das folden bei so viel im pot ?

      solche und ähnliche Situationen , ist es besser zu folden wenn man vermutet das man geschlagen
      Es könnte ja noch ein A kommen oder man ist doch vorne !

      würde mich interessieren wie so darüber denkt.
  • 13 Antworten
    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.275
      man macht eine equityanalyse wo man beiden gegnern eine range gibt und callt dann ab einem bestimmten punkt,

      easy game
    • WINTAKER
      WINTAKER
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2010 Beiträge: 184
      also ein flash können sie nicht haben :D
    • spoomer601
      spoomer601
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2011 Beiträge: 768
      naja im pot sind ja schon $105, jetzt kommt es drauf an mit wie viel sie all-in gehen, aber eig ist das doch ein guter Flop für AA oder? Wenn man auf nem Flop wie 9 10 J s Action bekommt sollte man AA auch mal folden können....
    • shaddiii
      shaddiii
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 05.04.2009 Beiträge: 6.900
      Sich von bestimmten Holdings nicht trennen können ist ein typisches Mindset Leak, das die meisten Pokerspieler mal durchlaufen. Mindset Leak deswegen, da es fast immer etwas mit der Erwartungshaltung zu tun hat: "Ich habe die beste Starthand, also muss ich damit gewinnen".

      Es ist daher ratsam, wenn du dich damit auseinandersetzt. "Mental Game of Poker" von Tendler wird gerne empfohlen. Was konkrete Situationen angeht ist die von D4niD4nsen angesprochene Equity Analyse sinnvoll. Der Call einer 4bet spricht erstmal nicht unbedingt für einen guten Spieler, daher kann es in deinem Beispiel auch gut möglich sein, dass jemand zB mit KQ broked - wogegen du ja vorne bist.
    • Blackdragon667
      Blackdragon667
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2011 Beiträge: 53
      Sry für die Rechtschreibfehler ! Nachdem es drauf war habe ich es bemerkt!.

      Ich hatte keine Ahnung welche Hände ich beiden geben sollte ,
      ich call keine 4 bett , entweder geht alles rein oder fold .

      Ich dachte da könnte Ak , KK , DD unterwegs sein !
      Vielleicht auch JJ !
      Der Flop war denke ich ganz gut für AA aber nicht gegen 2 Gegner .

      Was mich interessiert ist ob gute Spieler das folden können, bei der Hand
      Damit ich was daraus lerne .

      in der hand hatte einer KK und der andere KD .
    • spoomer601
      spoomer601
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2011 Beiträge: 768
      wenn du wissen willst, ob man das folden kann, dann musst du sagen mit wie viel sie all-in gingen....
    • Blackdragon667
      Blackdragon667
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2011 Beiträge: 53
      Ok...

      Vor der hand ; 103 $ , 114 $ , ich 148 $ .
    • shaddiii
      shaddiii
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 05.04.2009 Beiträge: 6.900
      Für eine Handesprechung ist hier eigentlich nicht der richtige Platz, dafür gibt es die Strategieforen und Handbewertungen. Richtig gute Spieler folden auf jeden Fall auch starke Holdings, wenn die Situation nach einem -EV Call aussieht. Ob das nun AA am Flop oder ein mittelstarker Flush auf paired River oder sonstwas ist.

      Was hälst du denn davon anhand von Artikeln (http://de.pokerstrategy.com/strategy/psychology/) und Büchern an deinem Mindset zu arbeiten? Zudem ist es sicher sinnvoll, die Handbewertungsforen zu nutzen und selber so viele Situationen zu equilieren wie möglich.
    • lego
      lego
      Bronze
      Dabei seit: 08.03.2005 Beiträge: 5.823
      Mal ein ganz grober versuch, denn ich weiß auch nicht womit 2 leute so ne große 4bet callen und außerdem wären farben schon noch ein hit gewesen, waren flushdraws möglich oder nicht? sowas macht gleich viel aus.

      aber ich hab einfach mal beiden die selbe range gegeben, einfach mal nur die karten mit denen sie am flop vermutlich weiterspielen würden und hab rainbow board angenommen:

      beide gegner: KK+,TT,AKs,KQs,QJs,AKo,KQo,QJo

      33 hab ich weggelassen, wird wohl eher pre selten gecallt

      kann sein dass ich was vergessen habe, aber für nen ungefähren eindruck reichts. pokerstove kommt zu dem ergebnis:

      Board: Kd Th 3s
      Dead:

      equity win tie pots won pots tied
      Hand 0: 49.275% 47.27% 02.00% 523354 22162.33 { AcAd }
      Hand 1: 25.362% 22.29% 03.07% 246743 34037.83 { KK+, TT, AKs, KQs, QJs, AKo, KQo, QJo }
      Hand 2: 25.362% 22.29% 03.07% 246743 34037.83 { KK+, TT, AKs, KQs, QJs, AKo, KQo, QJo }

      also noch ein easy call bei den odds
    • TooBadToWin
      TooBadToWin
      Global
      Dabei seit: 28.12.2008 Beiträge: 3.623
      Edit by shaddiii: Wie dir bekannt ist, ist hier Spam nicht sonderlich erwünscht. Da du es scheinbar in der letzten Zeit auf RO anlegst, sollst du ihn haben.
    • shaddiii
      shaddiii
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 05.04.2009 Beiträge: 6.900
      Ich verschiebe den Thread jetzt mal ins Strategieforum da ihr scheinbar doch die eine konkrete Situation besprechen wollt.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937

      Nl 100

      dealer raist auf 3 $ .
      Smal blind auf 11 $
      Ich big blind mit AA freue mich bei der Action smile raise auf 35 $

      Und staune ...
      Beide callen...( war nicht erfreut )
      Flop K 3 T o und beide gehen all in ...
      Klar ich vermute ich bin geschlagen , aber kann man das folden bei so viel im pot ?

      solche und ähnliche Situationen , ist es besser zu folden wenn man vermutet das man geschlagen
      Es könnte ja noch ein A kommen oder man ist doch vorne !
      Ich lese an keiner Stelle des Quotes (und nicht in deinem Post), dass du dir Gedanken über Hände machst gegen die du vorne bist und wie du von diesen Händen Geld extrahierst. Deine Erwartungshaltung ist sofort nach dem Coldcall ("war nicht erfreut"), dass du jetzt Geld verlierst und Postflop gehen beide All In (ohne weitere Beschreibung der Situation und wie beide All In gegangen sind) und erwähnst nach wie vor nicht gegen welche Hände/Ranges du dich überhaupt konfrontiert bist.

      => D.h. es ist wichtig, dass du die genaue Dynamik beschreibst (was ist am Flop ganz genau passiert) und was sind deiner Meinung nach wahrscheinliche Ranges mit denen du konfrontiert bist?


      Bau die Ranges folgendermaßen auf: Du überlegst dir welche Hände du schlägst und danach welche dich schlagen. Seh es oft bei Anfängern, dass sie mit den Händen anfangen von denen sie geschlagen werden und dann irgendwelche ganz komischen Folds in riesigen Pötten machen, weil sie gar nicht mehr erst zu den Händen kommen, die sie deutlich dominieren.


      Das ist übrigens der perfekte Posts fürs Learn to Win Forum - das ist einfach ein grundsätzlicher Fehler im Denkprozess meiner Meinung nach.
    • Blackdragon667
      Blackdragon667
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2011 Beiträge: 53
      Danke für die Antworten . Ich glaube ich habe wirklich einige Fehler in meinen Denkprozesse.
      Es stimmt , ich denke immer zuerst an die Hände die mich schlagen und dann erst die ich schlagen könnte.
      Aber ich will das lernen.

      Man denkt man ist gut ... bis man gegen die guten spielt . ;)