Limpen im Pre-Flop

    • Wazer
      Wazer
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 1.185
      1.)In der Anfängersektion steht nicht (mehr) vom Callen im Pre-flop, weil das anscheinend zu kompliziert wäre.
      Nichtsdestotrotz habe ich woanders gelesen, dass diese Person ab 2 Limper in Late oder in den Blinds, alle Asse + Kicker (z.b. A5), alle Pocket Pairs und alle Hände in denen die beiden Karten 10 oder höher sind (z.b JK). Würdet ihr das auch so verallgemeinern?

      2.) Hab ich mir überlegt, dass man eigentlich auch mit AJ in Middle limpen könnte oder ist das -Ev?
  • 14 Antworten
    • azad
      azad
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 90
      AJ MP is doch total waste ;;
      triffst jedes 3. mal flop - nach UTG limper weisste au net wirklich wo du stehst je nach flop
      du spielst wahrscheinlich oop in nem multiwaypot - late pos und late MP folgen noch

      zudem wird des öfteren hinter dir geraised - wasted limp
    • Wazer
      Wazer
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 1.185
      ok damit ist wohl 2. vernichtet ;) und wie sieht es mit 1. aus?
    • Kavalor
      Kavalor
      Gold
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 17.648
      nein, wir limpen neuerdings erst ab 3 leuten und dann nicht jedes Ass, sondern nur jedes Suited ass und jedes pocket, welches wir nicht raisen.
      Der Punkt ist, das du mit einer hand wie A7o, am flop meistens nichts anfangen kannst, da dein Kicker beschissen ist und du mit der hand weder ein flush noch ne straight bilden kannst. Sprich du triffst das Ass und weisst nicht ob du die stärkste hand hast.

      bei pockets und suited assen sieht es anders aus, bei pockets spielst du nur weiter, wenn du dein set triffst. Beim suited ass siehst du ob du den flushdraw hast oder nicht, beim flushdraw spielst du nach odds und outs weiter, sonst foldest du.
    • SleepyCat06
      SleepyCat06
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 2.137
      Heißt das, daß ich auch mit AA-JJ nach 3 Limpern nur Limpe?
      Wie verhalte ich mich dann mit meinen PP + suited Aces nach einem Raise hinter mir?
    • PimpMySpeed
      PimpMySpeed
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 2.932
      Original von SleepyCat06
      Heißt das, daß ich auch mit AA-JJ nach 3 Limpern nur Limpe?
      Asse nach 3 Limpern nur limpen meinst du aber nicht ernst jetz, oder?
      Im SHC steht doch eindeutig Raise / Reraise, mit den Händen willst du ganz sicher nicht gegen mehrere Gegner zum Flop gehen. Mit den Händen limpen wäre nen Riesenfehler.

      Kleine Pockets und suited Aces wirfst du nach nem Raise hinter dir weg, die sind dann nicht mehr spielbar.
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Original von PimpMySpeed
      Original von SleepyCat06
      Heißt das, daß ich auch mit AA-JJ nach 3 Limpern nur Limpe?
      Asse nach 3 Limpern nur limpen meinst du aber nicht ernst jetz, oder?
      Ich würd nach 3 Limpern sogar folden:
      je mehr Gegner du hast, desto größer ist die Gefahr eines Suckouts.
    • PimpMySpeed
      PimpMySpeed
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 2.932
      Original von BigAndy
      Original von PimpMySpeed
      Original von SleepyCat06
      Heißt das, daß ich auch mit AA-JJ nach 3 Limpern nur Limpe?
      Asse nach 3 Limpern nur limpen meinst du aber nicht ernst jetz, oder?
      Ich würd nach 3 Limpern sogar folden:
      je mehr Gegner du hast, desto größer ist die Gefahr eines Suckouts.
      Dafür raiset du die Limper doch, damit sie nicht im Spiel bleiben.
      Die meisten Limper sind doch eh nur Trittbrettfahrer, die sich denken "Oh, da is schon einer reingelimpt, dann mach ich mal mit, gibt ja dann einiges zu holen" und nach nem Raise schnell die Mücke machen.
      AA-JJ folden, wo sind wir denn hier? o_O
    • SleepyCat06
      SleepyCat06
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 2.137
      Habe diesen Satz von Kavalor:
      ".....sondern nur jedes Suited ass und jedes pocket, welches wir nicht raisen...."
      leider völlig falsch interpretiert. :rolleyes:
      Er meint wohl, daß wir jedes PP limpen (nach 3 Limpern), das nach Chart
      in dieser Position nicht geraist wird.
      Man könnte zB. mit 44 in Late nach 3 limpern auch limpen, QQ wäre nach
      Chart dann aber ein Raise. Das hört sich natürlich logisch an. =)

      Ich habe es so verstanden, daß wir nach 3 Limpern jedes PP limpen, aber
      grundsätzlich kein PP mehr raisen, was ja nun ziemlich unsinnig wäre.

      Da war ich doch ein wenig verwirrt und deshalb mein unsinniger Post. ?(
    • kingoo90
      kingoo90
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2005 Beiträge: 1.821
      also ganz einfach, wenn wir in late position 77+ dann raist man sie ganz normal nahc shc auch nahc ein paar limpern. mit 22-66 kann man hingegen nach 3+ limpern auf setvalue limpen und spielt dann am flop nur mit set oder besser weiter mit dem ziel allin zu gehen.
      ebenso spielt man mit suited aces also A2s-ATs. und am flop spielt man damit nur mit nem fd oder besser nach odds und outs weiter.
    • soratami
      soratami
      Bronze
      Dabei seit: 31.12.2006 Beiträge: 459
      Gibst es irgendein Chart, der genaue Werte berücksichtigt irgendwo?
    • Neobet
      Neobet
      Global
      Dabei seit: 22.04.2006 Beiträge: 348
      Gibt es nicht auch noch Hände, die man in LP raisen sollte, falls noch keiner oder nur einer gecallt hat wie z. B. AT oder KJ oder in den Blinds zusätzlich dazu noch KT, A9s, QJ, JTs? Oder ist das zu loose?
    • TriMMi
      TriMMi
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2006 Beiträge: 191
      @ Kavalor. Du spielst deine suited Aces bei einem Flushdraw am Flop nach odds weiter bei der SSS? Kannst du das mal genauer erklären, am besten mit einem Beispiel?

      Also ich spiele mit der SSS bei 77/88/99 nie einen Raise, egal in welcher Position, ist mir irgendwie zu riskant, limpe die gerne bei mehreren limpern mit. Ist das nun völlig falsch?
    • azad
      azad
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 90
      auslegungssache aber ich halte das schon für waste ab 66 raise ich im CU und am BU ab 44 , man kann auf den etwas höheren limits schon etwas looser werden aber ich mach das auch mehr von PT werten aus
      stealraises sind dann doch sehr +ev^^
    • Kavalor
      Kavalor
      Gold
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 17.648
      Original von SleepyCat06

      Da war ich doch ein wenig verwirrt und deshalb mein unsinniger Post. ?(
      dachte das wäre pure ironie und bin da gar nicht drauf eingegangen. Für mich sind pockets Hände 22-88. 99 raise ich auch nach 3 limpern in late bzw. je nach stack pushe ich sogar. Alles andere drüber sind nach strategie gute Hände und werden entsprechend gespielt -> agressiv geraised mit QQ ist ein push von einem limper, ein instant call.


      Zu der geschichte mit flushdraw auf einem suited board.
      Beispiel

      Wir haben 15 BB, sitzen im BU und haben A :spade: 7 :spade: . 3 limper vor uns, wir gehen mit. SB und BB callen.
      Pot ist also 6 Bigblinds.
      Flop: Q :spade: J :spade: 2 :heart:
      Fall a) erster limper raised auf 6 bigblinds, alle folden- wir auch. wir kriegen nicht ganz die outs für den call bis zum river (berechne das Ass als outs jetzt nicht mit). Aber wir können fast sicher davon ausgehen, das, wenn einer in 5 leute reinraised, er eine Maidhand hat und diese auf dem Turn (falls kein Flush ankommt) wieder massiv verteiligen wird. Damit brauchen wir outs von 4:1 und die kriegen wir hier nicht. Easy fold.
      Fall b) limper 1 raised auf 3BB, limper 2 callt - wir callen.
      Hier kriegen wir die genau unsere flushouts, (4:1) für die Turncard, also ein easy call.
      Fall c) Limper 1 raised auf 6 BB, limper 2 reraised auf 20 BB.
      Der pot ist hier 35 BB gross, wir müssen noch 14 BB callen, unsere Pot odds sind hier 35:14. also besser als 2:1 und wir sehen für unsere 14 BB 2 karten. Damit können wir es callen, allerdings ist hier zubeachten, das der reraiser ein set halten kann, worauf er wiederum outs auf Fullhouse hat.
      Fall d). Wir haben statt 15 BB am anfang, 20 BB. Damit haben wir am Flop 35:19. Was wiederum schlechter als 35:19 ist. Die frage ist nun, callt der erste limper?! Wenn ja, wie oft. Da wir mit ihm die Odds kriegen zum callen.


      Fall c) und d) speichern wir (wenn er mal vorkommt) und diskutieren die Hand im Beispielhandforum. Somit verbesseren wir unser spiel enorm.