call20-Regel

    • kokochino
      kokochino
      Bronze
      Dabei seit: 10.05.2010 Beiträge: 153
      Hallo Leute,
      ich habe da eine Frage zur call20-Regel:


      Bsp: NL10
      Jemand raist auf 0.50$, ich kann mit pockets callen.

      Ich raise mit 66 auf 0.30$ und jemand 3bettet mich auf 0.80$
      Ich muss noch 0.50$ nachlegen.

      Gilt hier auch die call-20 Regel oder ist das nur auf das, was man preflop insgesamt investieren muss bezogen?


      Danke schon mal im Vorraus :heart:
  • 3 Antworten
    • derkrieger
      derkrieger
      Silber
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 637
      Nein auch hier gilt die Call20 Regel. Also 50ct zum Rest Stack, der liegt bei 9.2$, wäre 18,4:1, also ansich nen knapper Fold. Würde aber bei 3bets auf 7 oder 8 bb, IP callen, da die Wahrscheinlichkeit ja auch steigt, dass wir ihn stacken können, wenn wir treffen.
    • derpokerpasha
      derpokerpasha
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2010 Beiträge: 5.150
      sehe ich auch so wie derKrieger,
      auf den micros kann man gut PP auf kleinere 3bets callen wenn man IP ist auch wenn call 20 nicht ganz erfüllt ist.
      Da man gegen eine starke Range läuft und Villain im Durchschnitt seine Pre Monster nicht so gerne aufgibt
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von kokochino
      Hallo Leute,
      ich habe da eine Frage zur call20-Regel:


      Bsp: NL10
      Jemand raist auf 0.50$, ich kann mit pockets callen.

      Ich raise mit 66 auf 0.30$ und jemand 3bettet mich auf 0.80$
      Ich muss noch 0.50$ nachlegen.

      Gilt hier auch die call-20 Regel oder ist das nur auf das, was man preflop insgesamt investieren muss bezogen?


      Danke schon mal im Vorraus :heart:
      In erster Linie gilt die Call20-Regel bei normalen Raises.

      Bei 3-bets kommt es ganz selten hin. Zudem hast du das Problem, dass die implieds nicht so leicht reinzuholen sind.

      Bei einem normalen Raise zielst du ja auf die ~100BB deines Gegners ab. Wenn du 3-bets callst, müsstet ihr ja etwas deep spielen. Nur wird natürlich die Wahrscheinlichkeit kleiner, dass du für 150BB + ausbezahlt wirst.

      Stell dir vor du spielst 200Bb deep auf einem AQ2 Flop mit 22. Da wird es schwer schlechtere Hände zu stacken, auch AK wird da nicht immer broke gehen. Daher werden die implieds deutlich weniger. ;)