cbet flop / cbet turn

    • Kontor898
      Kontor898
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2012 Beiträge: 30
      Hey ich hab mal ne kleine Frage. Mir ist aufgefallen das ich einen cbet-flop-Wert von 81 habe und einen cbet-turn-Wert von 49. Das ist schon sehr expoitbar oder? Was ist den ein einigermaßen gemäßigter Wert?
  • 8 Antworten
    • Netgames999
      Netgames999
      Bronze
      Dabei seit: 12.11.2006 Beiträge: 1.453
      Ja. Das ist schon exploitbar. Aber man kann sich ja den Cbet success anzeigen lassen. Wenn der immernoch groß genug ist machst du ja trotzdem Profit.

      Mal ein Bsp um es zu verdeutlichen. Pot ist $0,50 und du setzt $0,32, dann reicht es wenn es in ~40% der Fälle klappt um BE zu sein.
    • Kontor898
      Kontor898
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2012 Beiträge: 30
      sind 43.6 %
      ich spiel im augenblick auf NL5 denk nicht das das da so viele checken...
    • Netgames999
      Netgames999
      Bronze
      Dabei seit: 12.11.2006 Beiträge: 1.453
      Das ist wohl richtig, dass es nicht viele geben wird die das exploiten, da solche Spieler wohl auch recht schnell aufsteigen werden. Allerdings kann es nicht schaden sich damit mal auseinander zu setzten.
      Ich weis nicht welches Trackingprogramm du benutzt, aber einige von denen haben ja sehr weitreichende Filter. Da kann man schon schauen wo man bei den CBets die meisten Verlustet macht, wenn man eine ausreichend große Sampleszie hat und dann schauen wo es sich vielleicht lohnt diese weg zu lassen.
    • Kontor898
      Kontor898
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2012 Beiträge: 30
      Ich benutze HM2. Aber das mit den Filtern ist mir neu. kannst du mir das vll kurz erkären?
    • Thunder1214
      Thunder1214
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2010 Beiträge: 921
      zum HM2 gibt es auch viele Videos mit Erklärungen.

      Zu deinen Werten: auf wievielen Händen?

      Grade auf NL5 wird das sicherlich niemand exploiten.
      81% CBet Flop ist schon ein wenig hoch, aber jetzt nicht so krass, dass man hier den Spielstil ändern muss.
      Werte zwischen 65% und 75% sind ok, denke ich ... naja, da bist du mit 81% jetzt nicht so dramatisch drüber.
      Als Tip: lasse OOP mal die eine oder andere Bluff-CBet weg, dann solltest du mit den Werte rein statistisch die paar % sparen.

      Auch 49% CBet Turn sind jetzt nicht so dramatisch. Auch hier solltest du 2nd Barrels als Bluffs zurückschrauben, denn die sollten nicht zum Standard werden.

      Wenn du dann deine Hände im HM mal filterst, schau dir mal die TopPairs am Turn an, wenn du dort noch einmal gesetzt hast.
      Hier nochmal unterteilt in TopKicker und NichtTopKicker.

      Möglicher Weise kann man hier noch Situationen finden, wo du aktuell betten würdest, auf Dauer aber Verlust machst und besser auf PotControl gespielt hättest ... sprich, auf die CBet am Turn verzichtest.

      Das muss man sich aber wirklich gezielt anschauen.
    • Campernator
      Campernator
      Bronze
      Dabei seit: 15.09.2011 Beiträge: 2.264
      Auf den höheren Stakes wirst du deine Flop-Werte krass reduzieren müssen sonst wirst du vernichtet ;) Turn ist ok...
    • Majubiese
      Majubiese
      Platin
      Dabei seit: 16.02.2008 Beiträge: 3.635
      Original von Campernator
      Auf den höheren Stakes wirst du deine Flop-Werte krass reduzieren müssen sonst wirst du vernichtet ;) Turn ist ok...
      Was sind denn für dich höhere Stakes? Und was wären "ideale" Werte für SH?
    • Kontor898
      Kontor898
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2012 Beiträge: 30
      Also höhere Stakes würde ich sagen ab NL25