KK Preflop NL2

    • Thanathan13
      Thanathan13
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2007 Beiträge: 79
      Häufig komme ich auf NL2 mit KK Preflop in eine der beiden folgenden Situationen:

      - Ich raise, Gegner 3Bet, Ich 4Bet, Gegner 5Bet All in
      - Gegner raist, Ich 3Bet, Gegner 4Bet

      In beiden Situationen calle bzw. pushe ich All in.

      Meist (80-90%) sehe ich mich hier mit AA konfrontiert. Sehr selten QQ oder AK.

      Gibt es für mich eine Möglichkeit anders zu spielen oder sollte man immer so broken?
  • 36 Antworten
    • YoBaByYo
      YoBaByYo
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 1.040
      Also wenn du schon mit Prozenten um dich wirfst: Nehm HM2 welches du ja offensichtlich nutzt, und Filter die beiden Spots raus. Dann schreib auf welche Samplesize du in wie viel Prozent der Fälle gegen AA gerunnt bist. Mach das mal wirklich.


      Und dann sag ich dir bereits jetzt, was das Ergebnis der Diskussion sein wird: KK geht immer rein preflop.
    • RDeschain52
      RDeschain52
      Bronze
      Dabei seit: 30.10.2011 Beiträge: 67
      Auf NL10 bekommste noch 96o zu gesicht, also einfach KK immer rein.
    • Beerinho
      Beerinho
      Bronze
      Dabei seit: 26.12.2007 Beiträge: 492
      immer rein
    • Thoben79
      Thoben79
      Bronze
      Dabei seit: 23.03.2009 Beiträge: 22
      07 angemeldet und fragt so ein scheiß..
    • elpablogrande
      elpablogrande
      Bronze
      Dabei seit: 19.12.2010 Beiträge: 236
      Original von Thanathan13
      - Ich raise, Gegner 3Bet, Ich 4Bet, Gegner 5Bet All in
      - Gegner raist, Ich 3Bet, Gegner 4Bet
      Welche Hände würdest du in der Situation des Gegners denn so spielen?
      Sprich mit welchen Händen würdest du 3betten und auf ne 4Bet reinfeuer?

      Wenn deine Antwort jetzt AA & KK ist, weil es genau so in den Einsteigerartikeln steht:

      code:
      Bei mehr als einer Erhöhung vor dir, spielst du nur AA und KK weiter und gehst damit All-In.
      Zwei Damen (QQ) oder Ass König (AK) legst du hingegen weg, wie auch jedes andere Blatt. 


      und wir mal annehmen, dass auch der größte Vollspender zumindest mal google fragt wie man dieses Poker überhaupt so spielt, dann sollte klar sein wieso gegen die 0815 Handchartspieler hier so häufig die Asse kommen.
      Wenn diese ebenfalls nur AA & KK spielen wir aber schon 2 von 4 möglichen Königen halten... :coolface:
    • ursusmm
      ursusmm
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2008 Beiträge: 5.871
      just ship it
    • Xendor1
      Xendor1
      Bronze
      Dabei seit: 07.06.2011 Beiträge: 962
      Bis 100 BB machst du nichts falsch, wenn du mit KK preflop broke gehst.

      Du wirst zwar öfter mal AA zu Gesicht bekommen. Aber wenn du anfängst, KK preflop zu folden aus Angst vor AA, wirst du deine Hand auch gegen QQ, AK, sogar JJ, TT, AQs, AJs und teilweise völlig unglaublichen Schrott folden. Insbesondere auf NL2 geht der Stack mit KK preflop immer rein.

      Wenn Villain 10/8 spielt, 2% 3bettet und und zum ersten Mal auf 5k Händen preflop 4bettet, kannst du KK auch mal folden.

      Und vorsichtiger wäre ich bei deeperen Stacks ab 150 BB. Da stellt selbst ein Fisch normalerweise nicht mehr den oben beschriebenen Crap preflop allin.
    • SonMokuh
      SonMokuh
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2010 Beiträge: 2.861
      Original von Thanathan13
      Häufig komme ich auf NL2 mit KK Preflop in eine der beiden folgenden Situationen:

      - Ich raise, Gegner 3Bet, Ich 4Bet, Gegner 5Bet All in
      - Gegner raist, Ich 3Bet, Gegner 4Bet

      In beiden Situationen calle bzw. pushe ich All in.

      Meist (80-90%) sehe ich mich hier mit AA konfrontiert. Sehr selten QQ oder AK.

      Gibt es für mich eine Möglichkeit anders zu spielen oder sollte man immer so broken?
      Wenn du tatsächlich in 80-90% AA siehst, liegt das daran, dass die Gegner entweder zu passiv sind und sehr wenig 3betten (wäre meine Vermutung) oder dass sie rießige leaks in ihrer 3bet/5bet Frequenz haben.
      Du musst KK nicht zwangsläufig preflop broken. Wenn du jemanden hast, der über 5000 Hände sample nur 0,5% 3bettet, kannst du auch relativ problemlos auf die 3bet folden. Oder du callst IP nur gegen einen sehr tighten UTG openraiser. Es gibt schon einige Alternativen zum Standard "raise/raise/raise", nur lassen sich die schlecht in einem einzelnen chart abbilden. Und bevor du irgendwo einen komplett falschen fold machst, stellst du es lieber immer rein (für ~100bb). Das wird langfristig niemals -EV sein, dafür sieht man zu oft irgendeinen trash oder halt JJ/QQ/AK.
      Sobald du höhere Limits spielst und die Gegner kompetenter werden, hat sich die Frage sowieso erledigt. Da bist du froh, wenn du endlich mal KK bekommst und nicht als bluff sondern for value 4betten kannst ;)
    • Thanathan13
      Thanathan13
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2007 Beiträge: 79
      Ich habe mir mal die Spots in HM2 angeschaut in denen ich KK halte und es Preflop reingeht:
      Es gibt bei mir 21 solche Situation und in 16 von denen laufe ich gegen AA. Ich hoffe mal ihr habt recht und es liegt einfach nur an der sehr kleinen Samplesize.
      Im mom spiele ich immer 100BB, bei größeren Stacks werd ich mir noch einmal genaue Gedanken zu diesem Spot machen.

      Danke an alle


      Original von Thoben79
      07 angemeldet und fragt so ein scheiß..
      Wie nett...
      Ich bin zwar seit 2007 hier angemeldet, aber bin erst seit kurzem wirklich aktiv und versuche mich zu verbessernn.
    • Bingo
      Bingo
      Bronze
      Dabei seit: 09.04.2005 Beiträge: 570
      KK ist Preflop im Cashgame 100BB deep IMMER ein AI =)
    • Xendor1
      Xendor1
      Bronze
      Dabei seit: 07.06.2011 Beiträge: 962
      Original von Thanathan13
      Es gibt bei mir 21 solche Situation und in 16 von denen laufe ich gegen AA.
      16 Mal mit KK gegen AA gerannt auf relativ kleiner Sample? Das ist brutal ;) Wie viele Hände umfasst die Sample?

      Original von Thanathan13
      Original von Thoben79
      07 angemeldet und fragt so ein scheiß..
      Wie nett...
      Ich bin zwar seit 2007 hier angemeldet, aber bin erst seit kurzem wirklich aktiv und versuche mich zu verbessernn.
      Ignoriere solche Spastis einfach. Wir sind eine Community, die sich gegenseitig helfen möchte. Und es gibt keine dummen Fragen. Leider gibt es immer wieder ein paar Schwachmaten, die den Sinn von Pokerstrategy nicht verstanden haben. Übrigens ist deine Frage, ob man mit KK on default preflop broke gehen sollte, keine dumme, sondern eine sehr kluge Frage, über die man lange diskutieren kann.
    • RaisingGambler
      RaisingGambler
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2010 Beiträge: 567
      ich finde es gut, dass du zu zweifeln beginnst und nicht blind den Artikeln vertraust. Das ist der richtige Weg!

      16/ 21 Mal KK vs. AA ist echt fies :-/ aber es wird sich verbessern, das verspreche ich dir! Auf nl2 (gerade bei nicht-fastfold-poker/ zoom) sieht man echt vieles Schlechtere preflop broke gehen ;-)

      wie auch in deinem redline-thread (warst du doch?!): einfach weiter so!

      gl
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Poker ist halt tot. Bring Asse pre rein. Und lass dir mit allem anderen
      Etwas einfallen.
    • Xendor1
      Xendor1
      Bronze
      Dabei seit: 07.06.2011 Beiträge: 962
      Original von chrsbckr75
      Poker ist halt tot. Bring Asse pre rein. Und lass dir mit allem anderen
      Etwas einfallen.
      Was für ein Schwachsinn lol
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Original von Xendor1
      Original von chrsbckr75
      Poker ist halt tot. Bring Asse pre rein. Und lass dir mit allem anderen
      Etwas einfallen.
      Was für ein Schwachsinn lol
      Dein Benehmen lässt stark zu wünschen übrig.
    • Xendor1
      Xendor1
      Bronze
      Dabei seit: 07.06.2011 Beiträge: 962
      Original von chrsbckr75
      Original von Xendor1
      Original von chrsbckr75
      Poker ist halt tot. Bring Asse pre rein. Und lass dir mit allem anderen
      Etwas einfallen.
      Was für ein Schwachsinn lol
      Dein Benehmen lässt stark zu wünschen übrig.
      Tut mir leid, ich war nicht ganz nüchtern ^^

      Jedenfalls ist Poker nicht tot. Es gibt noch genügend Fische im Teich. Table-Selection ist halt wichtig.

      Und wenn man Fast Fold Poker spielt, ist ein HUD unverzichtbar.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von Thoben79
      07 angemeldet und fragt so ein scheiß..
      Original von Xendor1
      Original von chrsbckr75
      Poker ist halt tot. Bring Asse pre rein. Und lass dir mit allem anderen
      Etwas einfallen.
      Was für ein Schwachsinn lol
      Ich bitte alle Beteiligten etwas auf ihren Umgangston zu achten! ;)

      Hier im Strategieforum wollen wir doch sachlich diskutieren, unterschwellige Beleidigungen haben da nichts zu suchen.

      Daher bitte ich es zukünftig zu unterlassen, wir wollen doch keine unnötigen Sanktionen!?
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Auch wenn es KK nicht wirklich betrifft, hier nochmal eine Linksammlung zu AK/QQ - und warum man es möglichst aggressiv spielen sollte!

      AK und QQ auf den Low Limits (1) - Grundgedanken
      AK und QQ auf den Low Limits (2) - Mögliche Lines
      AK und QQ auf den Low Limits (3) - Deine Gegner
      AK und QQ auf den Low Limits (4) - Beispiele

      Das ganze lässt sich natürlich auch auf KK übertragen.

      Interessant wäre, was du im allgemeinen so 3-/4-bettest. Spielst du sehr tight und 3-/4-bettest nur sehr starke Hände, fällt das einem Gegner natürlich auf.

      Wir können ja mal umgekehrt fragen: Mit welcher Range gehen wir broke gegen einen 12/10er der nur 2% 3-bettet? Da shippen wir ja auch nicht JJ All-in weil wir meinen da vorne zu liegen.

      Und was machen wir gg jemanden der 12% 3-bettet? Da kann man profitabel mit TT broke gehen!

      Es kommen da eben immer mehrere Faktoren zusammen!
    • Xendor1
      Xendor1
      Bronze
      Dabei seit: 07.06.2011 Beiträge: 962
      Original von MiiWiin
      Wir können ja mal umgekehrt fragen: Mit welcher Range gehen wir broke gegen einen 12/10er der nur 2% 3-bettet? Da shippen wir ja auch nicht JJ All-in weil wir meinen da vorne zu liegen.

      Und was machen wir gg jemanden der 12% 3-bettet? Da kann man profitabel mit TT broke gehen!
      Richtig, das ist stark gegnerabhängig. Deshalb braucht man ein HUD - oder eine ausgeprägte Beobachtungsgabe.

      Ich frage mich aber, ob man gegen jemanden, der 12% 3bettet, unbedingt profitabel mit TT broken kann? Es könnte doch sein, dass er zwar sehr loose 3bettet, aber nur sehr tight weiterspielt, wenn jemand auf seine 3bet zurückspielt. Wir value-4betten ja nicht gegen seine loose 3bet-Range, sondern gegen die Range, die er auf unsere 4bet weiterspielt.

      Und noch einmal sorry für meinen vergriffenen Tonfall. Ich sollte künftig davon absehen, samstagnachts im Vollrausch Kommentare auf Pokerstrategy zu posten. Es kommt nicht wieder vor ^^
    • 1
    • 2