[SNG] Gibts etwas positives an gegnerischen Donkcalls?

    • Checkbehind
      Checkbehind
      Global
      Dabei seit: 02.03.2013 Beiträge: 261
      Wenn ich bspw. Q5o pushe, weil das bei ner normalen Callingrange vom Gegner profitabel ist und er dann mit K2 aufwacht, ist das ja für ihn sicher unprofitabel mit gerade mal 50% gegen any2, die ich dort gar nicht pushe. Aber für mich ist es doch noch unprofitabler, weil ich seine Range falsch eingeschätzt habe und das dann vllt gar kein Push mehr gewesen wäre.

      Sind diese Situationen also für mich und den Gegner dann vollkommen schlecht?
  • 5 Antworten
    • Shiftee
      Shiftee
      Gold
      Dabei seit: 16.12.2008 Beiträge: 255
      Generell würd ich in solchen Situationen gegen Fische etwas tighter pushen weil diese sehr oft zu lose callen(im bubble play beispielsweise) <- oder? :f_confused:
    • Checkbehind
      Checkbehind
      Global
      Dabei seit: 02.03.2013 Beiträge: 261
      Ja tighter schon, aber Q5 is zum pushen ja schon recht gut. Oft auch wenn man dem Gegner schon ne loose Callingrange gibt. Aber von K2o kann ich ja einfach nicht ausgehen.
    • braeumecke
      braeumecke
      Bronze
      Dabei seit: 27.12.2011 Beiträge: 756
      Original von Shiftee
      Generell würd ich in solchen Situationen gegen Fische etwas tighter pushen weil diese sehr oft zu lose callen(im bubble play beispielsweise) <- oder? :f_confused:
      Es gibt solche und solche. Manche fangen das rumnitten an und callen praktisch nichts mehr. Andere halten Ax für nen Snapcall.
      Tendenziell würde ich aber auch lieber etwas tighter pushen.
    • Glubschauge
      Glubschauge
      Silber
      Dabei seit: 30.11.2009 Beiträge: 5.651
      Original von Checkbehind

      Sind diese Situationen also für mich und den Gegner dann vollkommen schlecht?
      ja. die die profitieren sind alle anderen spieler am tisch
    • Broenes
      Broenes
      Bronze
      Dabei seit: 18.10.2007 Beiträge: 2.141
      Das Gute ist die häufige Wiederholung dieser Situation über mehrere Tausend Games. Dann kommst du nämlich auch durch die donkcalls itm, weil du logischerweise in der gleichen Situation sitzen wirst wie die beiden anderen am tisch (bei FR) und dann von diesen calls profitierst.
      Es bleibt also nur zu notieren, wer sowas macht und das dann zu vermeiden. Man muss ja von nem reasonable villain ausgehen und nicht von nem donk, bis er das Gegenteil beweist.