[SNG] HUsng mit/ohne HUD?

    • marzelz
      marzelz
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2010 Beiträge: 1.559
      wo liegen eurer meinung nach vor-und nachteile?

      ich hab bisher eig immer mit HUD gespielt (bis $10 2tische) und merke zunehmend, daß ich mich fast auschschließlich darauf fokusiere und dabei tendenzen der gegner von stats mit praktisch null sample ableite und danach handle.
      gerade auf den micros spielt man äußerst selten einen gegner mehr als ein mal und wird wohl so auch keine ausreichende sample aufbauen können, zumal stacksizes und damit tendenzen im spiel im verlauf eines sngs stark variieren.
  • 3 Antworten
    • Jocard333
      Jocard333
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2012 Beiträge: 202
      finde nen HUD auf den micros eher unnötig,weil man eben wie du schon sagst ,die leute meist nicht wiedersieht.
      außerdem sind die spieler dort größtenteils so schlecht, dass man sie auch so ohne probleme ausspielen kann.
      im heads up ist auch der gameflow meistens viel entscheidender imo und ich würde mich erstmal darauf konzentrieren, das spiel ohne HUD gut zu beherrschen.
      später ist es dann sicherlich sehr sinnvoll,um sich weiter zu verbessern !
    • LX4DR
      LX4DR
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2007 Beiträge: 2.901
      warte, gleich kommt der meister und sagt dir wie es geht!

      ansonsten hast du dich doch gut selbst analysiert... kommt auf die sample an, aber tendenzen bekommt doch ganz gut mit ;)

      pro hud!

      gruss lx
    • vaniilla
      vaniilla
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2009 Beiträge: 3.743
      will keinen neuen thread aufmachen, deshalb frage ich mal hier:
      gibts irgendwo bei hm1 den stat limp und dann bet flop?

      zur frage würd mir ein kleines hud einrichten mit den wichtigsten sachen und überall ne minsample sonst verwirrt es einen zu hart bzw mehr ist auch erstmal nicht nötig.