Spricht mich eben einer wegen Geld an...

    • limpinbarney
      limpinbarney
      Black
      Dabei seit: 12.02.2009 Beiträge: 7.986
      Mir ist grad was komisches passiert.
      Ich war auf dem Weg nach Hause noch am Zigiautomat. Da spricht mich so ein Typ an, er würde hier an der Uni arbeiten und ob ich ihm nicht Geld abheben könnte. Er würde mir im Beisein das Geld per Überweisung shippen, da er dringend Geld braucht und seine Karte nicht dabei hat.
      Hat mir dann auch seine Visitenkarte präsentiert. Hörte sich alles plausibel an. Dr. Ibrahim so und so, sah schon wie so ein Araber aus.

      Das Unigebäude ist direkt neben meiner Wohnung, der Typ kam mir "ehrlich" vor, also bin ich mit ihm ins Unibüro, er hat mir 150€ geshippt (Transaktion steht als gebucht im Account). Danach an den Automat, ihm das Geld gegeben.

      Ich bin bei solchen Sachen (wenn man das so nennen kann) immer sehr hilfsbereit. Das liegt irgendwie daran, weil ich immer an das Gute in jedem glaube. Manche nennen es auch Naivität =)

      Mich würde einfach mal interessieren, ob ihr das auch getan hättet und warum. Ich glaube, daß die meisten (vor allem in der Großstadt) einfach abwinken, weil es ihnen spanisch vorkommt. Tagsüber stehen ja schon an jeder zweiten Ecke die Berufsbettler.
  • 85 Antworten
    • Tijfg
      Tijfg
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2009 Beiträge: 7.327
      Hätte ihn gefragt wofür er das Geld braucht, kann ja nur Fahrkarte oder so sein sonst könnte er ja selber nach Hause gehen.
      Ich hätte es ehrlich gesagt nicht gemacht. Kann einfach zu viel passieren. z.B er hat sichunrechtmäßig zugang zu einem fremden konto verschafft oder er wollte deine kontodaten...
    • precognitive
      precognitive
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2011 Beiträge: 1.986
      ich hätte es nicht gemacht. für ihn spricht, dass er in der uni ein büro hat. dagegen, dass er das geld nicht überwiesen haben muss (zb. wegen fake website). komische geschichte :)

      edit: btw hätt eich ihn noch nach seinem ausweis gefragt, ne visitenkarte drucke ichdir in 2 minuten
    • Gambler2k6
      Gambler2k6
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2006 Beiträge: 2.026
      Geht klar kommt vor. Aber du siehst das schon richtig, sowas würde nicht jeder tun. Ich hatte vor nem Monat keine 5 Euro passend für den Automaten um Kippen zu holen. Dann stand ich unten vor dem Automaten und musste erst mal 5 Leute anlabern ob sie mir nicht 50 Cent oder nen Euro wechseln. Und selbst die, die dann gewechselt haben sind zuerst weiter und haben abgewunken "ne habe kein Kleingeld". Ich persönliche finde es gut, wenn man heute noch Vertrauen in Menschen hat, da nur so eine (gesunde) Gesellschaft funktionieren kann.
      Habe letztens im Zug auch ne Unterhaltung von ner älteren Damengruppe mitbekommen. Inhalt war in etwa so, dass man ja früher viel getramped ist und sonst auch recht unkoventionell war und auch mal bei fremden übernachtet hat oder fremde bei sich hat übernachten lassen. Das war ja total schlimm wenn man das heute so bedenkt...
      Da dachte ich mir wieso soll das jetzt schlimm sein bzw. schlimmer als damals? Aber da sieht man wie sich die Gesellschaft im Ganzen verändert. Deswegen thumps up.
    • pappenheimer
      pappenheimer
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2007 Beiträge: 16.788
      ... und wenn er die Überweisung im Anschluss rückgängig gemacht hat? Schöne scheisse.
    • Flatline21
      Flatline21
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2010 Beiträge: 329
      :s_thumbsup:
    • Matziano
      Matziano
      Bronze
      Dabei seit: 03.04.2011 Beiträge: 812
      Original von pappenheimer
      ... und wenn er die Überweisung im Anschluss rückgängig gemacht hat? Schöne scheisse.
    • limpinbarney
      limpinbarney
      Black
      Dabei seit: 12.02.2009 Beiträge: 7.986
      Original von pappenheimer
      ... und wenn er die Überweisung im Anschluss rückgängig gemacht hat? Schöne scheisse.
      Kann alles sein. Aber ich kenne sein Büro ;) . Der Name an der Tür stimmt mit der Visitenkarte überein und er hatte auch die Zutrittskarte, kannte sich im Gebäude aus etc.
      Ich werde ja morgen sehen, ob das Geld da ist. Die Geschichte ist an sich schon schlüssig.


      Aber ich sehe schon. Hier geht alles eher in die Richtung Misstrauen, was ich nicht verurteilen will.
    • KingGani
      KingGani
      Bronze
      Dabei seit: 08.06.2007 Beiträge: 6.760
      Also 150 ist ja schon ne Hausnummer, aber wenn er augenscheinlich da arbeitet und vertrauenswürdig rüberkommt würde ich es denke ich auch tun.
    • precognitive
      precognitive
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2011 Beiträge: 1.986
      Rückgängig kann man Überweisungen nicht machen,gebucht ist gebucht.das geld muss morgen noch nicht da sein,also nicht gleich panik schieben :coolface:
    • backspin55
      backspin55
      Black
      Dabei seit: 24.06.2007 Beiträge: 3.004
      .
    • kju
      kju
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2006 Beiträge: 871
      online? tan?
    • 18andVerschmust
      18andVerschmust
      Bronze
      Dabei seit: 19.11.2012 Beiträge: 175
      seltsam dass er nicht wen anders aus nem nachbarbüro oder so fragt...
      hast wahrscheinlich jetzt an alkaida oder so gespendet :coolface:
    • AeonFluxx
      AeonFluxx
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2012 Beiträge: 486
      Uuuuh na hoffentlich war der typ echt. Ich hätts auch nicht gemacht. Ich weiss nämlich noch von einer geschichte hier. Da ist nen typ im krankenhaus mit arztklamotten rumgelaufen und hat sich von patienten geld geliehen. :rolleyes:
    • FiftyBlume
      FiftyBlume
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2010 Beiträge: 8.580
      Original von limpinbarney
      Original von pappenheimer
      ... und wenn er die Überweisung im Anschluss rückgängig gemacht hat? Schöne scheisse.
      Kann alles sein. Aber ich kenne sein Büro ;) . Der Name an der Tür stimmt mit der Visitenkarte überein und er hatte auch die Zutrittskarte, kannte sich im Gebäude aus etc.
      Ich werde ja morgen sehen, ob das Geld da ist. Die Geschichte ist an sich schon schlüssig.


      Aber ich sehe schon. Hier geht alles eher in die Richtung Misstrauen, was ich nicht verurteilen will.
      Also wenn die Büros bei euch abgeschlossen sind und der Typ demnach i-wie wissenschaftlicher Mitarbeiter oder so ist, dann ist da wohl kein Problem.

      Wenns nicht funktioniert, dann ist es echt ne epische Nummer.
    • marc0506
      marc0506
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 8.241
      Original von FiftyBlume
      Original von limpinbarney
      Original von pappenheimer
      ... und wenn er die Überweisung im Anschluss rückgängig gemacht hat? Schöne scheisse.
      Kann alles sein. Aber ich kenne sein Büro ;) . Der Name an der Tür stimmt mit der Visitenkarte überein und er hatte auch die Zutrittskarte, kannte sich im Gebäude aus etc.
      Ich werde ja morgen sehen, ob das Geld da ist. Die Geschichte ist an sich schon schlüssig.


      Aber ich sehe schon. Hier geht alles eher in die Richtung Misstrauen, was ich nicht verurteilen will.
      Also wenn die Büros bei euch abgeschlossen sind und der Typ demnach i-wie wissenschaftlicher Mitarbeiter oder so ist, dann ist da wohl kein Problem.

      Wenns nicht funktioniert, dann ist es echt ne epische Nummer.
      in dieser speziellen situation (hat ein unibüro, dort online geld geshippt, usw...) kann man das machen.
      bin sonst mit sowas auch vorsichtig.
    • masa88x
      masa88x
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2009 Beiträge: 1.928
      Original von precognitive
      Rückgängig kann man Überweisungen nicht machen,gebucht ist gebucht.das geld muss morgen noch nicht da sein,also nicht gleich panik schieben :coolface:
      das ist halt falsch...
      solang das geld die eigene bank nicht verlassen hat, kann man die überweisung problemlos rückgängig machen
    • domman40
      domman40
      Silber
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 688
      Original von masa88x
      Original von precognitive
      Rückgängig kann man Überweisungen nicht machen,gebucht ist gebucht.das geld muss morgen noch nicht da sein,also nicht gleich panik schieben :coolface:
      das ist halt falsch...
      solang das geld die eigene bank nicht verlassen hat, kann man die überweisung problemlos rückgängig machen

      Das gibt es nur, wenn du einen Überweisungsträger einwirfst und die es noch nicht verbucht haben. In dem Fall war es aber Onlinebanking, da ist das Geld just in time weg (was leider nicht heißt, dass es schon beim Empfänger ist). Ich hatte mal versucht, eine fehlerhafte Onlineüberweisung nach ein paar Minuten rückgängig zu machen...ging nicht mehr. :f_confused:
    • Elbflorenz
      Elbflorenz
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2010 Beiträge: 488
      Deine Hilfsbereitschaft in allen Ehren aber ich sehe hier mMn keine ausreichende Not bei deinem ggüber ihm einen solch hohen Geldbetrag auszulegen selbst wenn er es insta backshippt, unabhängig davon wie hoch sein "trust-level" ist. Bist du nichtmal selbst auf die Idee gekommen nachzufragen wofür er nun so dringend 150€ braucht. Mir fällt jetzt erstmal nichts ein was ein derartiges Risiko gescammt zu werden rechtfertigen würde.
    • skapachen
      skapachen
      Global
      Dabei seit: 12.04.2012 Beiträge: 866
      keine karte dabei gehabt,aber eine tan,sehr unglaubwuerdig.
      ansonsten waren es ja nur 150€,da verbrate ich ohne mit der wimper zu zucken mehr in den unendlichen welten des onlinepoker (das bekommen ich aber def. nicht zurueck----->sorry fuer spam)