Inter Account Transfer

    • eddiigel
      eddiigel
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2006 Beiträge: 1.227
      Hab mal ne kurze Frage zum Interaccont Transfer.

      Ich hab vor kurzem meinen Bruder geworben. Er hat aus seinen 50 USD inzwischen 70 gemacht und dümpelt damit noch so vor sich her. Die Bankroll reicht noch nicht um mal zwischendurch ein kleines Turnier zu spielen (eigenes einzahlen will er nicht und Neteller hat er auch noch nicht), aber Lust hätte er wohl schon.

      Nun meine eigentliche Frage: Er hat demnächst Geburtstag und ich würde ihm zu diesem gerne 20 Teilnahmen für ein 5+1 Turnier schenken. Dazu würde ich ihm gerne 120 USD per Interaccount-Transfer zukommen lassen.

      PP hat uns inzwischen auch schon als "zusammengehörig" erkannt und läßt uns nicht mehr an einen Tisch (wenn ich mich über Empire Poker anmelde funzt es aber witziger Weise noch).

      Meine Frage: Ist ein solcher Interaccount-Transfer aus beschriebenem Anlass risikofrei, oder laufe ich in irgendeiner Weise gefahr, dass PP soetwas zum Anlass für eine Kontosperre nehmen könnte - da hab ich nämlich kein Bock drauf.....

      Ist sicherheitshalber eine vorherige Absprache mit dem PP-Support sinnvoll oder notwendig?

      Danke für eure Tipps, und ich hoffe mal, das mein Bruder den Post hier nicht findet......
  • 5 Antworten
    • garten309
      garten309
      SuperModerator
      SuperModerator
      Dabei seit: 02.07.2006 Beiträge: 12.097
      für genau solche sachen sind die interaccount transfers da. seh da kein problem.
    • IIrabaukeII
      IIrabaukeII
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2006 Beiträge: 1.083
      ich schließ mich mal an,

      nen freund von mir ist broke gegangen (auf grund von mengelndem brm :D )
      ich will ihm 50$ zukommen lassen, dass dürfte doch auch erlaubt sein oder?

      rabaucke
    • Cheffe24
      Cheffe24
      Bronze
      Dabei seit: 04.12.2005 Beiträge: 27
      Hab jetzt auch mal ne Frage bezüglich eines Interaccounttransfer.

      Ein Kumpel von mir hatte am Anfang ziemliche Probleme Fuß zu fassen und war schnell bei 10$ unten. Hab ihm dann versprochen, die Hälfte vom TaF-Bonus zukommen zu lassen. Da 12.50$ zu wenig für einen Transfer sind, würde ich ihm jetzt gerne 62.50$ überweisen, so daß er mir dann einfach 50$ zurücküberweist. Mittlerweile hat er auch genug Dollar um nach der Rücküberweisung noch 50$ übrig zu haben.

      Geht das denn problemlos? Oder hat Party da auch wieder irgendwelche Sonderregelungen, von denen ich jetzt noch nichts weiß?

      Beste Grüße
    • garten309
      garten309
      SuperModerator
      SuperModerator
      Dabei seit: 02.07.2006 Beiträge: 12.097
      sollte keine probleme geben.
    • michi11
      michi11
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2007 Beiträge: 862
      Original von Cheffe24
      Hab jetzt auch mal ne Frage bezüglich eines Interaccounttransfer.

      Ein Kumpel von mir hatte am Anfang ziemliche Probleme Fuß zu fassen und war schnell bei 10$ unten. Hab ihm dann versprochen, die Hälfte vom TaF-Bonus zukommen zu lassen. Da 12.50$ zu wenig für einen Transfer sind, würde ich ihm jetzt gerne 62.50$ überweisen, so daß er mir dann einfach 50$ zurücküberweist. Mittlerweile hat er auch genug Dollar um nach der Rücküberweisung noch 50$ übrig zu haben.

      Geht das denn problemlos? Oder hat Party da auch wieder irgendwelche Sonderregelungen, von denen ich jetzt noch nichts weiß?

      Beste Grüße
      Sollte meiner Meinung nach keine Probleme geben (Party sieht das sicher lieber als wenn du ihm 12.50$ an einem Tisch rüberschiebst.)
      Beachten solltest du nur, dass er jetzt mindestens 37.50 $ auf seinem Konto haben sollte, da man eben min. 100$ braucht um einen Interacc Transfer durchzuführen.