Aufwärmphase

    • kalintag
      kalintag
      Bronze
      Dabei seit: 30.11.2009 Beiträge: 24
      Hallo,

      habe da im Moment ein kleines Problem:

      Jedes mal wen ich anfange zu spielen, spiele ich eher LAG und verliere grad die ersten 10 Minuten immer etwas geld, manchmal gewinn ichs auch. Aber ich brauch nen kleinen dämfer um wieder auf den Boden zu kommen =)

      Ist jetzt nicht so extrem aber dennoch schade, da wir ja die Verluste minimieren wollen.

      Kennt ihr das auch? Wen ja wie verhindert ihr es grade am Anfang zu loose zu spielen?

      Habe mir überlegt am anfang nur einen Tisch zu spielen und ruhige Musik anzuschalten. Was denkt ihr?
  • 6 Antworten
    • WeisserWal
      WeisserWal
      Bronze
      Dabei seit: 07.06.2011 Beiträge: 388
      was mir dazu einfällt:

      du gehst offenbar mit einer ungesunden erwartungshaltung an die tische
      (möglicherweise: "ich gewinne jetzt (schnell) geld!" oder auch "ich spiele die gegner jetzt (schnell) an die wand!"
      -> diese erwartungshaltung gilt es zu bekämpfen um im idealfall mit der einstellung "ich möchte in der session möglichst viele gute entscheidungen treffen und eigene fehler vermeiden" an die tische zu gehen ;)

      hilfreich kann dabei sein die gegner insofern ernst zu nehmen als dass du an jedem neuen tisch so schnell es geht versuchst die spieler zu klassifizieren wie es auch in einigen einsteigervideos hier vorgestellt wird
      (guter Reg =rot, schwacher Reg = gelb, schwacher Spieler = grün) so übst du die gegner und ihre spielweise zu erkennen und kannst dann ja entsprechend spielen

      es muss ja nicht falsch sein als LAG unterwegs zu sein nur sollte der tisch das auch anbieten ;)
    • precognitive
      precognitive
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2011 Beiträge: 1.986
      vielleicht die ersten 30 minuten im lagstyle die playmoney tische crushen? oder einfach auf nl2 / 1$ sng´s starten und dann aufs stammlimit hoch...

      edit: den tip vom vorposter finde ich gut und auch ie idee die dahinter steht plausibel
    • irieE
      irieE
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2009 Beiträge: 160
      playmoney ist denke ich kontraproduktiv... da wird man sehr schnell mit der falschen einstellung auf dem stammlimit einsteigen...

      halte es für sinnvoller sich z.b. die ersten 10-15, die kritische phase von OP, zurückzuhalten und das spiel/die gegener zu beobachten und notes zu machen... so bist du beschäftigt und kommst langsam 'in the zone' :f_biggrin:
    • tiasam1
      tiasam1
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2010 Beiträge: 2.845
      Kurz etwas Theorie / Handbewertungen machen vor der Session, um bereits etwas im "Gamemode" zu sein, bevor du überhaupt spielst.
    • viktoalia
      viktoalia
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2009 Beiträge: 3.023
      The quick guide to skyrocketing your poker and life productivity (AUF DEUTSCH)
    • ilernkatheorie
      ilernkatheorie
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2011 Beiträge: 62
      Spiel halt zu Beginn deiner session TAG!(musst eh draufhaben, sonst spielt man LAG eh net erfolgreich) und schaltest dann um, wenn du paar mehr Infos über den Tisch hast und dieser es gut zulässt. Halte eh wenig davon, sich einfach auf an randomtable zu setzen und instant seinen LAG-style aufzupflanzen.