Suche einen neuen PC - Hilfe gesucht!

    • NattyDread
      NattyDread
      Bronze
      Dabei seit: 10.06.2006 Beiträge: 6.656
      Hallo,

      ich möchte mir einen neuen PC kaufen. Er soll natürlich qualitativ gut sein, aber auch möglichst preiswert.

      Worauf es mir ankommt:
      Schreibarbeiten etc.
      Festplatte sollte normal groß sein
      Grafikkarte muss nicht soo toll sein, weil ich außer Poker praktisch keine (Online)games zocke
      Am wichtigsten ist mir eigentlich die Geschwindigkeit in der der Rechner arbeitet weil ich häufig mit x arbeitenden Progs gleichzeitig spiele und mein derzeitiger PC Probleme damit hat.

      Könntet ihr mir einen selbstzusammengestellten PC von einem Onlineshop (in Einzelteilen billiger?) oder einen fertigen PC empfehlen?

      Danke,

      NattyDread
  • 11 Antworten
    • Zeta
      Zeta
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 908
      Hi!

      Also ich denke, mit selbst zusammenstellen kommst du meistens günstiger weg.

      Zu deinen Bedürfnissen: Was spielst du denn für Spiele? Also wenn du nicht der Überzocker bist(vovon ich ausgehe), is das schonmal ein Vorschlag von mir:

      Grafikkarte: 7600GT | 80-100€
      Prozzi: 5000+ |~100€
      Mainboard: Abit Computer NF-M2SV | 40-50€
      RAM: OCZ 2048MB DDR2 Gold XTC Kit PC2-6400 | 80-90€
      Festplatte: Samsung SP1603C P120 160GB | 50-60€
      Brenner: Sony NEC Optiarc AD-7173S | 35-45€

      So, dann wären wir bei einem PC der oberen Mittelklasse, mit dem du die nächsten 1-2 Jahre noch gut zurechtkommen würdest. Gehäuse musst du natürlich auch noch kaufen, wenn du keines hast.

      Summe wäre bei o.g. Komponenten: ~415€(exkl. Versandkosten)

      Deine Meinung?

      mfg zeta

      /€dit: Wenn du etwas mehr investieren kannst, würde ich eine bessere Graka nehmen...aber ich habe auch eine 7600GT und die Leistung ist für den Preis einfach Top!
    • AKI307
      AKI307
      Black
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 1.642
      http://www.gamestar.de
      oder die gleichnamige Zeitschrift kaufen. Habs in dem anderen thread auch schon gepostet
    • Darthblue31
      Darthblue31
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2007 Beiträge: 1.003
      Original von Zeta
      Grafikkarte: 7600GT | 80-100€
      Prozzi: 5000+ |~100€
      Mainboard: Abit Computer NF-M2SV | 40-50€
      RAM: OCZ 2048MB DDR2 Gold XTC Kit PC2-6400 | 80-90€
      Festplatte: Samsung SP1603C P120 160GB | 50-60€
      Brenner: Sony NEC Optiarc AD-7173S | 35-45€
      Grafikkarte scheint bei ihm recht egal zu sein, da würde ich was billigeres nehmen bzw. die GraKa gleich ganz weglassen, wenn du ihm schon ein Board mit onboard Grafik empfiehlst.
      Der RAM ist in Ordnung, die Platte kann ich auch empfehlen (selbst im Einsatz). Mit NEC Brennern war ich auch immer zufrieden, schon drei gehabt.
      Für die Dimensionierung des Prozzis müsste man wissen was für Programme da simultan laufen sollen! Ansonsten ist glaub ich der X2 3800 momentan P/L der Beste.
      Oder es wäre interessant, wie sein Setup momentan aussieht, dann kann man auch Rückschlüsse ziehen, was nun notwendig ist.

      Allgemein sind Einzelteile etwas billiger und du kannst dir halt Markenware aussuchen.
    • Zeta
      Zeta
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 908
      Original von Darthblue31

      Grafikkarte scheint bei ihm recht egal zu sein, da würde ich was billigeres nehmen bzw. die GraKa gleich ganz weglassen, wenn du ihm schon ein Board mit onboard Grafik empfiehlst.
      Der RAM ist in Ordnung, die Platte kann ich auch empfehlen (selbst im Einsatz). Mit NEC Brennern war ich auch immer zufrieden, schon drei gehabt.
      Für die Dimensionierung des Prozzis müsste man wissen was für Programme da simultan laufen sollen! Ansonsten ist glaub ich der X2 3800 momentan P/L der Beste.
      Oder es wäre interessant, wie sein Setup momentan aussieht, dann kann man auch Rückschlüsse ziehen, was nun notwendig ist.

      Allgemein sind Einzelteile etwas billiger und du kannst dir halt Markenware aussuchen.
      Naja, ich hab deswegen die Graka und den Prozzi ausgesucht, damit der Rechner auch die nächsten 1-2 Jahre eine gewisse Playability aufweist ;)

      Also eine preiswertere Alternative für ne Graka wäre die Palit XpertVision GeForce 7600 GS Sonic (~70€). Darunter würde ich eigentlich nichts nehmen...es sei denn, er will wirklich nichts zocken...

      mfg zeta
    • Darthblue31
      Darthblue31
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2007 Beiträge: 1.003
      Ich persönlich würde eh ne 8600GT passive gekühlt nehmen. Hatte das nur so verstanden, dass er gar nicht spielt.
      Bei Prozzi bin ich P/L-Fetischist. Der 3,8er kostet die Hälfte vom 5er und nen Prozzi zu tauschen bzw. zu ocen ist kein Ding, wenn die Leistung nicht mehr reicht.
      Muss halt jeder selber wissen ob er für Zukunftssicherheit Geld bezahlen will!

      Ansonsten ist die Zusammenstellung aber schon OK! ;)
    • Zeta
      Zeta
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 908
      Nur musst du mit einberechnen, dass er dann auch nen besseren CPU-Kühler brauch, der locker mal an die 50€-Grenze gehen kann(und damit fast genauso teuer wie der 5000er ist) und dadurch auch der Stromverbrauch höher als der original 5000er ist.

      Außerdem schließe ich aus seinem Post, dass er nicht DIE Ahnung vom OC'en hat, daher wäre das eher suboptimal, Ihm das vorzuschlagen.

      Bei der 8600GT geb ich dir Recht, das wär vielleicht die bessere Wahl.

      mfg zeta
    • NattyDread
      NattyDread
      Bronze
      Dabei seit: 10.06.2006 Beiträge: 6.656
      Erstmal ein riesiges Dankeschön für eure Mühe!!!

      Ich spiele keine Onlinegames außer Poker. Wenn dann sowas wie GTA, FIFA... aber auch eher weniger.
      Ich habe wenig bis keine Ahnung vom PC-Zusammenstellen. Ich kann ihn im fertigen Zustand bedienen^^ Hab mich mal mit nem Kumpel hingesetzt und ihn
      hier
      zusammengestellt.

      Das ist dann dabei rausgekommen (er hat mich eben immer nach Leistungsmerkmalen und der Wichtigkeit etc gefragt):
      CPU
      Mainboard
      RAM
      Gehäuse
      Diskettenlaufwerk
      Grafikkarte
      Festplatte
      Laufwerk
      Tastatur
      Brenner
      Monitor
      Maus
    • Petathebest
      Petathebest
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 2.634
      Hallo,

      die CPU ist eigentlich für Aufrüster gedacht, die ein Mainboard haben, welches FSB266 nicht unterstützt. Daher empfehle ich Intel 6300, 6320, 6400, 6420. Oder aber einen AMD 5000+ 65nm Brisbane, selbe Leistung, weniger Verbrauch, günstiger. Mainboard würde ich eins nehmen ohne Onboard Grafik, da du ja eine Grafikkarte einbaust. Ausserdem sollte es 4 Speicherslots haben, deins hat nur 2.
      RAM ist in Ordnung. Beim Gehäuse ist ein Netzteil drin, da kommts drauf an, was das für Werte und Anschlüsse hat. Ist ein bisschen ein Glücksspiel. Besser aber teurer, Gehäuse und Netzteil getrennt kaufen. Diskettenlaufwerk in Ordnung. Grafikkarte in Ordnung. Festplatte in Ordnung, wobei Seagate 5 Jahre Garantie gibt. Optisches Laufwerk in Ordnung. Tastatur in Ordnung. Brenner in Ordnung. Monitor würde ich 20 Zoll mit 1600x1200 nehmen, hier ein günstiger: http://geizhals.at/deutschland/a161161.html . Maus naja, würde eine Logitech nehmen.

      Viele liebe Grüße

      Peta
    • NattyDread
      NattyDread
      Bronze
      Dabei seit: 10.06.2006 Beiträge: 6.656
      Danke für die Antwort! Welches Mainboard empfiehlst du?

      Haben andere evtl. Erfahrung mit dem verlinkten 20'' Monitor? Was ist der Vorteil zu dem 19er?
    • NattyDread
      NattyDread
      Bronze
      Dabei seit: 10.06.2006 Beiträge: 6.656
      Ich push das Ganze mal^^
    • Zeta
      Zeta
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 908
      Original von NattyDread
      Danke für die Antwort! Welches Mainboard empfiehlst du?

      Haben andere evtl. Erfahrung mit dem verlinkten 20'' Monitor? Was ist der Vorteil zu dem 19er?
      1st: er ist größer -.-

      2nd: er hat eine auflösung von 1600x1200(!!!)

      mfg zeta