Die Macht der kleinen Schritte [Blog NL 10/25 6max ZOOM SH]

    • tillsenstar
      tillsenstar
      Bronze
      Dabei seit: 03.11.2011 Beiträge: 454
      Seeeervus liebe Pokerstrategen,

      nach etwas längerem Überlegen bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass nun endlich die Zeit gekommen ist, mit einem (weiteren) Pokerblog meine Erlebnisse an den virtuellen Pokertischen mit euch zu teilen.

      Der Blog „Die Macht der kleinen Schritte“ soll eine Motivation darstellen um sich kontinuierlich mit Pokercontent zu beschäftigen. Zwar gibt es bei mir immer mal wieder einzelne „Theoriestunden“ doch diese finden leider nicht immer so kontinuierlich statt wie ich es mir gerne wünsche.

      Ziel des Blogs ist es, einzelne Hände zu bewerten aber auch Probleme bezüglich z.B. Pokertheorie zu besprechen. Um euch bei der Stange zu halten, werde ich natürlich auch immer ein wenig Offtopic berichten (Youtube-Videos und Threadsaver  dürfen da natürlich nicht fehlen) ;)

      Ich hoffe ich konnte euch schon mal einen kleinen Einblick, in das was hier entstehen soll, geben und freue mich auf euer Feedback und die Diskussionen mit euch.

      Sollten noch Fragen bezüglich mir, meiner Pokerlaufbahn oder sonstige Fragen bzgl. des Blogs bestehen würde ich euch bitten diese zu stellen.
      Sollten euch Dinge in meinem Blog nicht interessieren bitte ich euch den Blog einfach zu schließen.

      Bis dahin

      PS: sobald es etwas Spannendes zu berichten gibt werdet ihr es erfahren.
  • 177 Antworten
    • tillsenstar
      tillsenstar
      Bronze
      Dabei seit: 03.11.2011 Beiträge: 454
      -Platzhalter-
    • DerberAlter
      DerberAlter
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2012 Beiträge: 2.066
      in und daumen :)

      wieso eigtl. "erst jetzt" ein blog?
    • chiliking
      chiliking
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2010 Beiträge: 12.340
      in
    • tillsenstar
      tillsenstar
      Bronze
      Dabei seit: 03.11.2011 Beiträge: 454
      @Derber Alter

      ich denke nach nun mehr als einem Jahr Onlinepokererfahrung und diversen Stunden hier im Forum fühle ich mich bereit für solch einen Blog ;)

      Ich habe mittlerweile seit Ende 2011 Onlinepokererfahrungen auf allen möglichen Limits und Pokervarianten sammeln können. Nachdem ich nun die entsprechende Bankroll für NL 25 erspielt habe, finde ich es einen guten Zeitpunkt etwas akribischer das ganze anzugehen.

      Zu meinen Pokerzielen werde ich in den folgenden Einträgen noch etwas schreiben. Im Fußball würde man, wenn man NL25 als Bundesliga ansieht (das höchste Limit was ich bisher gespielt habe) wohl vom „Klassenerhalt“ sprechen. D.h. sich mit NL25 vertraut machen. Ich denke durch Gedankenaustausch mit anderen Spielern auf diesem Limit sollte der „Klassenerhalt“ zu schaffen sein (und hier kommt deswegen auch der Blog ins Spiel).

      Ich hoffe dass ich deine Frage hiermit beantwortet habe :f_biggrin:
    • DerberAlter
      DerberAlter
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2012 Beiträge: 2.066
      Original von tillsenstar
      @Derber Alter

      ich denke nach nun mehr als einem Jahr Onlinepokererfahrung und diversen Stunden hier im Forum fühle ich mich bereit für solch einen Blog ;)

      Ich habe mittlerweile seit Ende 2011 Onlinepokererfahrungen auf allen möglichen Limits und Pokervarianten sammeln können. Nachdem ich nun die entsprechende Bankroll für NL 25 erspielt habe, finde ich es einen guten Zeitpunkt etwas akribischer das ganze anzugehen.

      Zu meinen Pokerzielen werde ich in den folgenden Einträgen noch etwas schreiben. Im Fußball würde man, wenn man NL25 als Bundesliga ansieht (das höchste Limit was ich bisher gespielt habe) wohl vom „Klassenerhalt“ sprechen. D.h. sich mit NL25 vertraut machen. Ich denke durch Gedankenaustausch mit anderen Spielern auf diesem Limit sollte der „Klassenerhalt“ zu schaffen sein (und hier kommt deswegen auch der Blog ins Spiel).

      Ich hoffe dass ich deine Frage hiermit beantwortet habe :f_biggrin:
      sehr ausführliche antwort. ich könnte hier aber auch unterschwellige kritik aushören, dass ich zu früh mit einem blog begonnen habe, gehe aber nicht davon aus, dass du das so meintest oder?
    • tillsenstar
      tillsenstar
      Bronze
      Dabei seit: 03.11.2011 Beiträge: 454
      @Derber Alter

      das wollte ich damit ganz und gar nicht ausdrücken :)

      Vor allem weiß ich nichtmal OB es ÜBERHHAUPT so etwas wie einen richtigen Zeitpunkt gibt mit einem Blog zu beginnen. Für mich ist gefühlt JETZT der beste Zeitpunkt.

      5 Daumen an deinen Blog sind auch raus ;)
    • DerberAlter
      DerberAlter
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2012 Beiträge: 2.066
      Original von tillsenstar
      Vor allem weiß ich nichtmal OB es ÜBERHHAUPT so etwas wie einen richtigen Zeitpunkt gibt mit einem Blog zu beginnen. Für mich ist gefühlt JETZT der beste Zeitpunkt.
      jo versteht sich von selbst, dass das die wichtigste bedingung dafür ist

      gl. ich werd den blog hier auf jeden fall im auge behalten und mitschreiben. nicht zuletzt, da ich selbst bald nl25 spielen möchte
    • Cheeeer
      Cheeeer
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2008 Beiträge: 2.556
      TITTEN AUFN TISCH DU LUTSCHÄÄÄÄ
      wenn der monat nicht 4 digit abgeschlossen wird, gibts den arsch voll toll mein froind :D


      gl und auf ein stetiges auf und ... ja auf
    • universalone
      universalone
      Bronze
      Dabei seit: 22.07.2012 Beiträge: 9
      thumps und in
    • tillsenstar
      tillsenstar
      Bronze
      Dabei seit: 03.11.2011 Beiträge: 454
      Soo,

      da ich nun schon eins bis zwei oder vielleicht auch drei Mitleser hier in dem Blog begrüßen darf kommen wir doch nun direkt mal zur Sache.

      Ich habe mir vorgenommen vor jeder NL25 Session mir eins bis zwei Hände der letzten Session anzuschauen bevor es dann selber an die Tische geht.

      Es geht um folgende Hand:

      Poker Stars $0.10/$0.25 No Limit Hold'em - 6 players - View hand 2147380
      DeucesCracked Poker Videos Hand History Converter

      BTN: $40.20
      Hero (SB): $27.36
      BB: $26.02
      UTG: $29.33
      MP: $34.75
      CO: $40.37

      Pre Flop: ($0.35) Hero is SB with A :club: A :spade:
      3 folds, BTN raises to $0.75, Hero raises to $2, 1 fold, BTN calls $1.25

      Flop: ($4.25) A :heart: 8 :spade: 9 :club: (2 players)
      Hero checks, BTN bets $2.50, Hero raises to $5.50, BTN calls $3

      Turn: ($15.25) 2 :spade: (2 players)
      Hero bets $19.86 all in, BTN calls $19.86

      River: ($54.97) 4 :heart: (2 players - 1 is all in)



      BTN shows T :club: J :club: (high card Ace)
      Hero shows A :club: A :spade: (three of a kind, Aces)
      Hero wins $52.97 (Rake: $2.00)


      Leider habe ich aufgrund der sehr geringen Anzahl an bisher gespielten Händen noch sehr sehr wenig Hände auf meine Gegner. Dies wird sich natürlich in den kommenden Wochen ändern. Solange müssen wir mit den Info's arbeiten die uns zur Verfügung stehen.

      Leider war/bin ich mir noch unsicher ob ich die Hand gut oder schlecht gespielt habe.
      Was haltet ihr zunächst von dem betsizing?
      Ich denke eine andre Option als hier ggn. den BU openR zu 3betten gibt es nicht?
      Das Board ist dann einfach mega trocken und ich wusste nicht wie ich am besten an Villains Geld kommen kann. Auf eine Cbet von mir als PFA habe ich nur sehr sehr wenige Hände gesehen die noch weiterspielen würden. Maximal Ax,67,JT, 88, 99, sowie TT, JJ, QQ (KK und AA würde ich ausschließen, da diese womöglich Preflop schon versuchen würden zu broken?)

      Somit sehe ich den meisten Value in einem check/raise um ggfs. noch eine bet von den oben angesprochenen Händen zu bekommen. Außerdem habe ich durch den c/r einen größeren Pot generiert, welcher es mir ermöglicht am Turn zu shippen? Bei einer Cbet am Flop wäre der Pot am Turn kleiner und es wäre nicht so einfach zu shippen, da er mit den Busted draws am Turn nachdem er die Cbet gecallt hat easy folden kann?

      Was haltet ihr von meiner Argumentation?

      Gruß
    • DerberAlter
      DerberAlter
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2012 Beiträge: 2.066
      also du hast das topset im 3bet pot auf einem total trockenem board und c/r den flop. wozu? das schaut ultra strong aus.

      du argumentierst: wer soll meine cbet callen? aber gleichzeitig solltest du dich fragen: "wer soll denn mein c/r callen?"

      da du OOP bist, werden dich viele leute am flop callen um zu floaten.

      flop: 1/2 pot cbet
      turn: etwas größer als 2/3 pot
      river: fast potsize

      wenn jemand ein set oder 2pair hat, wird er es sowieso reinbringen. wenn er nicht zufällig Ak/AQ hat, foldet er sowieso. es bezahlt dir eh niemand 3 straßen, wenn er nix hat
    • tillsenstar
      tillsenstar
      Bronze
      Dabei seit: 03.11.2011 Beiträge: 454
      @Derber Alter

      Gebe dir Recht, dass eine Cbet hier nicht so stark wie ein check/raise aussieht.

      War mir aber echt unschlüssig in der Hand. Wenn Villain hier mein ship am Turn mit nem OESD callt, dann hätte er wohl auch 2 Streets mit deiner vorgeschlagenen Line gecallt. Den River hätte er dann unimproved gefoldet.

      Würde bedeuten, dass ich mit deiner Line 10$ von Villain bekommen hätte, und mit meiner schlussendlich 27,36$.

      Aber finde deine Argumente ja auch richtig. Und deshalb stört mich das Play auch ein wenig. Vllt. gibt es ja noch ein paar mehr Meinungen zu der Hand.

      Und nun zum Tagesgeschäft:

      Desweiteren habe ich heute meine zweite Session auf NL 25 gespielt.

      Summe Bankroll aktuell nach heutiger Session: $+567,87
      tatsächliches Ergebnis der Session vom 19.03.13: $-25,64
      Ergebnis der Session vom 19.03.13 laut EV: $+15,45
      gespielte Hände: 627

      Und noch eine Frage die ihr euch vielleicht während eurer Session bzw. bei der Nachbetrachtung selber schonmal gestellt habt.

      Ihr spielt in Position ggn. Villain und dieser wählt folgende Line: c/c Flop, c/c Turn, donk River

      Wie seht Ihr diese Line? Eine starke? Eine schwache?

      Gruß
    • DerberAlter
      DerberAlter
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2012 Beiträge: 2.066
      Original von tillsenstar
      @Derber Alter

      Gebe dir Recht, dass eine Cbet hier nicht so stark wie ein check/raise aussieht.

      War mir aber echt unschlüssig in der Hand. Wenn Villain hier mein ship am Turn mit nem OESD callt, dann hätte er wohl auch 2 Streets mit deiner vorgeschlagenen Line gecallt. Den River hätte er dann unimproved gefoldet.

      Würde bedeuten, dass ich mit deiner Line 10$ von Villain bekommen hätte, und mit meiner schlussendlich 27,36$.
      Gruß
      du spielst halt gegen eine range und nicht gegen den OESD ^^
    • Gheist
      Gheist
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 403
      Original von tillsenstar

      War mir aber echt unschlüssig in der Hand. Wenn Villain hier mein ship am Turn mit nem OESD callt, dann hätte er wohl auch 2 Streets mit deiner vorgeschlagenen Line gecallt. Den River hätte er dann unimproved gefoldet.

      Würde bedeuten, dass ich mit deiner Line 10$ von Villain bekommen hätte, und mit meiner schlussendlich 27,36$.
      Du hast schlussendlich mit deiner Line 27,36$ gemacht, weil Villain einfach ein Vollfisch war. Solider Spieler foldet easy den Turn. Der hätte wahrscheinlich auch bei Cbet Flop/ Ship Turn ebenfalls gecallt ;)
    • tillsenstar
      tillsenstar
      Bronze
      Dabei seit: 03.11.2011 Beiträge: 454
      Ihr habt wahrscheinlich Recht ;)

      Aber gut das wir drüber gesprochen haben :)

      Was meint ihr zu der oben angesprochenen Line?

      Eher Nuts or Bluff? Was denkt ihr wie die Leute das auf NL10/25 spielen?
    • DerberAlter
      DerberAlter
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2012 Beiträge: 2.066
      Original von tillsenstar
      Und noch eine Frage die ihr euch vielleicht während eurer Session bzw. bei der Nachbetrachtung selber schonmal gestellt habt.

      Ihr spielt in Position ggn. Villain und dieser wählt folgende Line: c/c Flop, c/c Turn, donk River

      Wie seht Ihr diese Line? Eine starke? Eine schwache?
      Gruß
      wenn das ein fisch macht ist es meistens ultra-stark. er ist OOP, hat die nuts gefloppt und hat angst, dass du den river behind-checkst

      wenn ein reg diese line wählt, hat er oftmals am river stark improved

      ich würde die line selber kaum wählen, da sie nichts halbes und nichts ganzes ist. das ist halt meine persönliche meinung
    • tillsenstar
      tillsenstar
      Bronze
      Dabei seit: 03.11.2011 Beiträge: 454
      Heute nur ein kurzes Update.

      Habe heute nicht wirklich die Zeit gefunden zu spielen (wegen Haushalt und meiner wöchentlichen Homegamerunde die ich jeden Mittwoch besuche)

      Summe Bankroll aktuell nach heutiger Session: $+610,71
      tatsächliches Ergebnis der Session vom 19.03.13: $+42,84
      Ergebnis der Session vom 19.03.13 laut EV: $+6,64
      gespielte Hände: 294

      Werde also gleich ein wenig Live spielen gehen.
      Gespielt wird Holdem NL20. Werde morgen ein kleines Review bzgl. des heutigen Abends verfassen. Werde auf Keyhands eingehen und generell was zu meiner Live Bankroll sagen.

      Wünsche euch noch einen entspannten Abend!

      Make someee monneeeeyzz :f_cool: :f_cool:

      Threadsaver:


    • tillsenstar
      tillsenstar
      Bronze
      Dabei seit: 03.11.2011 Beiträge: 454
      Moin moin,

      heute morgen ein kurzer Bericht zu meiner allwöchentlichen Live Homegamerunde.

      Diese findet nun schon seit geraumer Zeit jeden Mittwoch ggn. 19.00-24.00 +- Uhr statt.

      Gespielt wird das Limit NL20.

      Die Spieleranzahl variiert von 4-10 Spieler. Meistens sind es so um die 6-7 Spieler die regelmäßig dabei sind.

      Eingekauft wird sich standardmäßig mit 100BB :coolface:

      Ich selber bin eigentlich fast regelmäßig anwesend und habe alltime bestimmt um die 30 Sessions mitgespielt.

      Meine aktuellen alltime Winnings betragen nach gestern Abend +304,00€ (15,2 Stacks up).

      Gestern abend war's eher eine unspektakuläre Runde, wenig Karten bekommen und eigentlich nur eine Keyhand dabei.

      Zur Hand: (ohne Potsize angaben, reine Action)

      Limpt Pot zu 5. Ich am BU mit T8o.

      Flop kommt J95.

      Donk aus UTG, Call aus MP, ich raise groß (UTG fold, MP call)

      Turn kommt J

      MP donkt groß (obv. J), ich calle (aufgrund von implied Odds, sie hatte eine beträchliche Summe behind, sodass ich bei Hit am River volle Auszahlung bekomme)

      River kommt 7 :megusta:

      MP checkt, ich bette bisschen über 1/2 PS, MP raist AI?!, Ich calle AI

      Ergebnis: MP zeigt J3 (Trips JJJ)
      ich (Straight)

      Mehr gibt es von gestern nicht zu sagen. Reingewinn von +40€

      Schönen Donnerstag noch!

      (PS: denke, dass ich heute Abend wieder an meiner NL25 Karriere basteln kann)


    • chiliking
      chiliking
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2010 Beiträge: 12.340
      Das ist kein set :coolface: