Einstellung des Equilabs

    • IronPumper
      IronPumper
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 03.01.2008 Beiträge: 14.866
      Hallo!

      Ich habe gerade erfahren, dass der Equilab auf PS.com wohl spontan eingestellt wurde.
      Dies epmfinde ich als eine bodenlose Frechheit gegenüber all euren Kunden.

      Gründe:
      Ihr hab dieses Tool ohne jeglich Herausgabe von Infos eingestellt.
      Dies habt ihr innerhalb einer Situation gemacht, in der

      a.) der Equilab das beste Tool siener Art auf dem gegenwärtigem Markt ist
      b.) Heute zig Leute (auch aus internationalen Communities) dieses Tool nutzen und sich auch darauf verlaßen.
      Es wird nicht nur für eigene Analysen verwendet, sondern auch als Rahmen in diversen Coachings genutzt.

      Das Einstellen eines Professionellen Supports und einer Weiterentwicklung dieses Tools, kann weder ich, noch zig andere member/Spieler/Coaches,etc... absolut nicht verstehen!


      Das muss man sich einmal vor Augen führen:

      Ihr habt hier ein top-Tool eingestellt, welches zu dem unglaublich erfolgreich ist, wogegen ihr ein Abfallprodukt ohne jegliche Perspektive, wie damals den PS.com-Elephanten (DB-tool) mehrere jahre durchgequält habt - unfassbar.


      Wenn ihr es nicht mehr for free weiterentwickeln/supprten wollt, dann ist das noch legitim und dann könnt ihr den Equilab auch künftig kostenpflichtig machen (Preis sollte nat. moderat ausfallen - halt an Tools wie Flopzilla orientieren).
      Ein erfolgreiches Tool aber einfach so einzustellen, ist einfach unfassbar, nicht akzeptabel, eine Frechheit, ein Vertrauensmissbrauch gegenüber euren Kunden (ihr habt das Tool damals stark supportet, so dass nun ein großer %-satz aller ernsthaften Spieler/Coaches davon abhängig sind) und einfach nicht das Richtige!


      Entscheidung bitte nochmals neuevaluieren!


      Gruß,
      IronPumper
  • 6 Antworten
    • HannesZ
      HannesZ
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 30.06.2010 Beiträge: 16.314
      Hi IronPumper,

      der Deal für das Equilab lautete folgendermaßen:
      - Lebenslange Nutzung für euch Mitglieder
      - 2 Jahre professioneller Support

      Die 2 Jahre sind inzwischen in der Tat schon vorbei. Es hat sich gezeigt, dass der prof. Support nun wirklich sehr sehr selten notwendig war. 99,9% aller Nutzer haben keinerlei Probleme mit dem Programm. Du hast aktuell aber Probleme, was für dich natürlich ärgerlich ist und das tut uns auch in der Tat Leid.

      Das Wesentliche für uns war aber, dass wir das Tool euch weiterhin kostenlos anbieten können. Daran halten wir nach wie vor fest und das Programm steht daher weiterhin in unserer Software Sektion zum kostenlosen Download zur Verfügung. Ein professioneller Support war aber aus wirtschaftlicher Sicht nicht sinnvoll und wird daher nicht mehr angeboten.

      nopi ist weiterhin der Inhaber des Source Code und wird ggf. selber eine Premium Version anbieten. Das liegt aber komplett an ihm und er wird dir selbst diesbezüglich eine bessere Antwort geben können. Wahrscheinlich würden wir eine Premium Version auch neben der kostenlosen Version bewerben.

      Beste Grüße
      Hannes
    • IronPumper
      IronPumper
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 03.01.2008 Beiträge: 14.866
      Original von HannesZ
      Hi IronPumper,

      der Deal für das Equilab lautete folgendermaßen:
      - Lebenslange Nutzung für euch Mitglieder
      - 2 Jahre professioneller Support

      das wurde nich klar gemacht - def. nicht!!!!
      Habe in skypegruppen rumgefragt - keiner wusste von diesen kleingedruckten Zusätzen!!!


      Die 2 Jahre sind inzwischen in der Tat schon vorbei. Es hat sich gezeigt, dass der prof. Support nun wirklich sehr sehr selten notwendig war. 99,9% aller Nutzer haben keinerlei Probleme mit dem Programm. Du hast aktuell aber Probleme, was für dich natürlich ärgerlich ist und das tut uns auch in der Tat Leid.

      Ich habe nicht nur Probleme, sondern allen Anschein nach irreperable Probleme, für welche ich rein garnichts kann!!!
      Support kann mir hier nicht weiterhelfen!
      Doch habe ich mich mittlerweile so an das Tool gewöhnt und soviel Arbeit hineingesteckt, dass ich es nicht missen kann -> zb.verwende ich es oft in meinen Coachings!
      Die Probleme liegen sind nicht meine Schuld und es leigt auch nicht an meinem nagelneuem High-end Computer - also soll der equilab imo wieder zum laufen gebracht werden!
      Denn ihr habt mir als Kunde mit all euren Equilabn-Artikeln und Videos suggeriert, dass ich mich auf das Teil zu 100% verlassen kann!





      Das Wesentliche für uns war aber, dass wir das Tool euch weiterhin kostenlos anbieten können. Daran halten wir nach wie vor fest und das Programm steht daher weiterhin in unserer Software Sektion zum kostenlosen Download zur Verfügung. Ein professioneller Support war aber aus wirtschaftlicher Sicht nicht sinnvoll und wird daher nicht mehr angeboten.


      Das Tool ist zu gut, um es ohne prof. Support und Weiterentwicklunganzubieten, checkt ihr das nicht?
      Habt ihr denn jeglichen Bezug zur gegenwärtigen Situation verloren?
      Das Tool ist > Flopzilla und Combonator (beides kostenpflichtige Tools) zusammen!
      Bietet von mir aus euren schrottigen Equilator for free ohne prof. Support an, aber nicht dieses starke Tool - macht es kostenpflichtig und ihr werdet sehen, dass es sich lohnt!


      nopi ist weiterhin der Inhaber des Source Code und wird ggf. selber eine Premium Version anbieten. Das liegt aber komplett an ihm und er wird dir selbst diesbezüglich eine bessere Antwort geben können. Wahrscheinlich würden wir eine Premium Version auch neben der kostenlosen Version bewerben.

      Ja dann macht das, verdammt nochmal!

      Beste Grüße
      Hannes

      Und was ist jetzt mit meinem individuellem Problem, welches genau am selben Tag der Brutforce Attacken gegen mich aufgetreten ist?!
    • mrk1988
      mrk1988
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 13.337
      Original von IronPumper

      Und was ist jetzt mit meinem individuellem Problem, welches genau am selben Tag der Brutforce Attacken gegen mich aufgetreten ist?!
      Moin,

      was hat denn das eine mit dem anderen zu tun?

      Ich habe Nopi mal auf den eigentlich Thread im Software Forum verwiesen.
      fehlermeldung beim start

      Gruß
      Markus
    • IronPumper
      IronPumper
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 03.01.2008 Beiträge: 14.866
      Original von mrk1988
      Original von IronPumper

      Und was ist jetzt mit meinem individuellem Problem, welches genau am selben Tag der Brutforce Attacken gegen mich aufgetreten ist?!
      Moin,

      was hat denn das eine mit dem anderen zu tun?

      Ich habe Nopi mal auf den eigentlich Thread im Software Forum verwiesen.
      fehlermeldung beim start

      Gruß
      Markus

      Nopi hat mit mir sogar schon eine TV-sitzung gemacht - doch leider erfolglos.

      Dass hier wieder deraverage Mod nicht Zusammenhänge erkennt, das ist mir nat. klar - bitte in Zukunft trotzdem nicht mehr einmischen!

      Folgender Zusammenhang:

      Obwohl nopi für mich extrem hilfsbereit und cool erscheint, ist es nur all zu menschlich, dass Motivation aus Hilfsbereitschaft ihre Grenzen hat.

      Wenn ich mit meinem Tableninja ein Problem hätte, dann kann ich mir sicher sein, dass so lange daran gearbeitet wird, bis es gelöstist - denn ich habe als Kunde dort Anspruch auf prof. Support - hier habe ich diesen Anspruch nicht, so einfach ist das.

      Ich fühle mich an dieser Stelle als Equilab-User im Stich gelassen.
      Und so wird es bald auch vielen anderen usern gehen, denn ohne Gegenleistung wird nopi obv. seinen Support bald absolut versändlicherweise einstellen.
      Und daran seid obv. ihr Schuld!


      edit:
      Ich nehme meinen Offense zurück. denn dein Comment "was das mit dem anderem zu tun hat" wohl einfach nur darauf bezogen gwewesen ist, was mein prob mit dem brutforce attack zu tun hat-> ja verm. gar nichts - das weiß ich selber.
      Da ich aber nicht ein PC-experte bin, wollte ich es doch zumind. mal genannt haben, da es ja zumind. eine zeitliche Korrelation gibt - auch wenns wohl Zufall ist.

      Trotzdem laße ich das zuvor Geschreibene erhaltend stehen, da es klar macht, wieos hier ein prof. Support wichtig ist.
      An einem Tool, welches ihr so promotet habt (sogar hauptact in euren Coachings und Vids...) sollte imo nichtgespart werden - da gibts viel, was BS ist, was man gerne einsparen darf!
    • Milamber
      Milamber
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2005 Beiträge: 2.680
      :s_biggrin:

      Edit: Das Equilab ist nach wie vor ein top tool und ps.de kann stolz sein es nicht nur kostenlos zum download, sondern sogar gebrandet mit seinem namen in alle Welt zu verteilen... eine Weiterentwicklung/ ein professioneller Support sollte dabei Ehrensache sein, immerhin will man ja ein funktionsfähiges Tool in der Weltgeschichte haben.

      auch wenn dieser Support vielleicht nur wenigen hilft... wie gesagt, bei einem derart großen Unternehmen wie ps.de sollte eine Investition im minimalen Bereich (soviel wird an Supportarbeit ja nicht notwendig sein) rein aus Ego gründen drin sein =)

      MfG Milamber
    • IronPumper
      IronPumper
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 03.01.2008 Beiträge: 14.866
      Original von Milamber
      :s_biggrin:

      Edit: Das Equilab ist nach wie vor ein top tool und ps.de kann stolz sein es nicht nur kostenlos zum download, sondern sogar gebrandet mit seinem namen in alle Welt zu verteilen... eine Weiterentwicklung/ ein professioneller Support sollte dabei Ehrensache sein, immerhin will man ja ein funktionsfähiges Tool in der Weltgeschichte haben.


      Absolut - und genau das hat PS.Com einfach mal so eingestellt!

      auch wenn dieser Support vielleicht nur wenigen hilft... wie gesagt, bei einem derart großen Unternehmen wie ps.de sollte eine Investition im minimalen Bereich (soviel wird an Supportarbeit ja nicht notwendig sein) rein aus Ego gründen drin sein =)

      MfG Milamber
      #2