Umgang mit dem großen Geld

    • Thanathan13
      Thanathan13
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2007 Beiträge: 79
      Hey Leute,

      ich Spiele im moment erst NL5, versuche aber langsam aufzusteigen. Bin bisher vom spielerischen glaub ich auf einem guten Weg.
      Was mich aber interessiert: Wie kommt ihr auf Limits wie z.B. NL100 damit klar mit so viel Geld zu "spielen". Damit meine ich auf Coinflips einfach 100$ reinstellen oder am Abend einfach mal 500$ down zu sein.
      Habt ihr da irgendwelche Tricks oder versucht ihr das einfach auszublenden?
  • 26 Antworten
    • Guennilicous
      Guennilicous
      Black
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 7.810
      Gewöhnungssache. Wenn man die Limits aufsteigt gewöhnt man sich imo recht schnell daran das die Summen größer werden. Sollte ja auch immer in derselben Relation zur Bankroll stehen. Nachdem man 100x 100$ reingestellt hat ists halt schon normal.
    • Magerkwark
      Magerkwark
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2012 Beiträge: 1.992
      Man kommt nicht wirklich damit klar wenn man mehrere Stacks verspewt hat und auf tilt war. Ansonsten gehts, suckouts sind natürlich auch nicht so toll, aber dann werf ich immer nen stift gegen die Wand und dann gehts wieder. =)
    • Att0r
      Att0r
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 3.800
      postet mal wer nen graphen von own4ge oder davin? :coolface:

      mama: hallo sohn, wie läufts bei diesem poka?
      sohn: nicht gut, 1 haus stuck :(




      spaß beiseite, wer auf diese stakes kommt denkt in bb und blendet es aus was das in Wirklichkeit für summen sind...
    • Glubschauge
      Glubschauge
      Bronze
      Dabei seit: 30.11.2009 Beiträge: 5.571
      Original von Att0r
      postet mal wer nen graphen von own4ge oder davin? :coolface:

      mama: hallo sohn, wie läufts bei diesem poka?
      sohn: nicht gut, 1 haus stuck :(




      spaß beiseite, wer auf diese stakes kommt denkt in bb und blendet es aus was das in Wirklichkeit für summen sind...
      jo dein beispiel zeigt das eh recht gut.

      kann mir schwer vorstellen dass jemand das easy verkraftet einfach mal ein haus und noch kram an einem tag zu verlieren^^
    • Att0r
      Att0r
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 3.800
      Original von Glubschauge
      Original von Att0r
      postet mal wer nen graphen von own4ge oder davin? :coolface:

      mama: hallo sohn, wie läufts bei diesem poka?
      sohn: nicht gut, 1 haus stuck :(




      spaß beiseite, wer auf diese stakes kommt denkt in bb und blendet es aus was das in Wirklichkeit für summen sind...
      jo dein beispiel zeigt das eh recht gut.

      kann mir schwer vorstellen dass jemand das easy verkraftet einfach mal ein haus und noch kram an einem tag zu verlieren^^
      highstakes poker player machen auch weniger als 1% der spieler aus^^

      für random 0815 arbeiter sind die nl100 summen obv schon viel

      weil du da auch mal eben nen monatslohn in paar k händen zum teufel schicken kannst :D
    • BradNitt
      BradNitt
      Silber
      Dabei seit: 22.07.2011 Beiträge: 28.524
      Original von Glubschauge
      Original von Att0r
      postet mal wer nen graphen von own4ge oder davin? :coolface:

      mama: hallo sohn, wie läufts bei diesem poka?
      sohn: nicht gut, 1 haus stuck :(




      spaß beiseite, wer auf diese stakes kommt denkt in bb und blendet es aus was das in Wirklichkeit für summen sind...
      jo dein beispiel zeigt das eh recht gut.

      kann mir schwer vorstellen dass jemand das easy verkraftet einfach mal ein haus und noch kram an einem tag zu verlieren^^
      vlt das mal anhörenhttp://de.pokerstrategy.com/news/world-of-poker/Tobi-trifft....-wilhasha-_68987/
    • MastaMANSON
      MastaMANSON
      Gold
      Dabei seit: 24.08.2007 Beiträge: 5.432
      niemand sieht das geld...werden doch immer nur ziffern transferiert...
    • violin89
      violin89
      Gold
      Dabei seit: 29.05.2007 Beiträge: 6.339
      Original von MastaMANSON
      niemand sieht das geld...werden doch immer nur ziffern transferiert...
      ja transfer.
    • Thunder1214
      Thunder1214
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2010 Beiträge: 921
      Habt ihr da irgendwelche Tricks oder versucht ihr das einfach auszublenden?
      Versuch nicht in Geld, sondern in bb ... also BigBlinds zu denken.
      Wenn du 30 bb verloren hast, ist das nicht ganz so schlimm ... wenn du dabei keine Verküpfung zum Geld herstellst, bleibt es auch dabei.

      Erst wenn du anfängst darüber nachzudenken, dass 30 bb auf NL1k ja $300 sind, wird dir schlecht.

      Bei den Winnings ist das genauso.

      Du hast in einer 2-Stunden Session 60 bb gewonnen ... bei NL5 sind das $3 ... da muss man sich ja schon fragen, warum man so lange spielt um so wenig Gewinn zu machen.
      Auf Nl100 wären das aber schon $60 ... klingt gleich viel besser ... bleiben aber 60bb.

      Also: versuche in bb zu denken, nciht in $
    • IngolPoker
      IngolPoker
      Black
      Dabei seit: 05.09.2006 Beiträge: 10.467
      Wenn du nl1k spielst wird dir eben nicht mehr schlecht wenn du 30bb mit 300$ gleichsetzt ... beim Aufsteigen gewöhnt man sich einfach dran :)
    • Heinz021
      Heinz021
      Black
      Dabei seit: 27.09.2007 Beiträge: 6.263
      ganz vom $ lösen kann sich fast niemand. halte ich auch für unrealistisch wenn einer sagt, ich seh nur die BBs.

      merkt man vor allem dann wenn man zbsp regulär 400 spielt und dann auf einmal NL5 grinden soll.
    • marchy33
      marchy33
      Bronze
      Dabei seit: 13.09.2011 Beiträge: 3.241
      Kann den anderen nur beipflichten. Am Anfang war ich auf den ersten 1k Händen NL2 sogar scared, weil ich dachte 'Oh nooo, mein Geld' :D

      Danach auf NL5 gings wieder los, auf NL10 ebenso und jetzt kurz vorm Aufstieg auf NL25 ists noch ein Stückchen schlimmer wenn ich shotte, ist subjektiv ein viel größerer Sprung als von NL2 auf NL5.

      Wenn die passende BR im Rücken sitzt legt sich das automatisch! Zumindest hoffe ich das sollte ich irgendwann mal aus den Micros rauskommen :D
    • iGoD1989
      iGoD1989
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2008 Beiträge: 2.144
      jungs ... "versuch nicht in $ sondern BB zu denken", dass funktioniert genauso wenig, wie beim Ausgraben einer Schatztruhe nicht an ein Nilpferd zu denken.


      Ist aber in der Tat Gewöhnungssache
    • Effi101
      Effi101
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2007 Beiträge: 979
      Ich denke das es einerseits Gewöhnungssache ist, andererseits aber auch BRM.
      100$ Verlust tun mit 1k$ BR sehr weh, mit 10k$ lange nicht mehr so sehr.

      Letztendlich bleibt es aber schlichtweg ein notwendiger Skill beim Pokern, viele sind einfach nicht in der Lage zu differenzieren und kommen deshalb irgendwann nicht mehr weiter.

      Mir ist es mittlerweile z.B. egal in ner Session ein paar K zu droppen, dass gehört einfach dazu (vll bin ich als Mttler da aber eh bisschen krasser eingestellt als ein Cashgamer).

      Im wahren leben hingegen achte ich wieder sehr darauf. Hab z.B. gerade erst 2 Stunden dafür aufgewendet, dass ich und meine Kumpels anstatt 126 nur 112 € für ne Zugfahrt aufwenden müssen :D
    • Guennilicous
      Guennilicous
      Black
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 7.810
      Original von Effi101
      Im wahren leben hingegen achte ich wieder sehr darauf. Hab z.B. gerade erst 2 Stunden dafür aufgewendet, dass ich und meine Kumpels anstatt 126 nur 112 € für ne Zugfahrt aufwenden müssen :D
      :D :D :D
      Das kenn ich. In Vegas bei nem Rivercall im Cashgame 1k$ verbraten und dann 10min später sich überlegen ob man wirklich jetzt irgendwas zu essen holt beim Laden umd die Ecke oder doch die 10 Minuten weiter geht weils da 15 statt 25$ kostet...
      Oder den größten Losingday der Pokerkarriere haben und 2h später beim einkaufen noch kurz zum anderen Supermarkt weil der Wodka da im Angebot ist und 3€ weniger kostet....
    • Goaly666
      Goaly666
      Bronze
      Dabei seit: 28.12.2012 Beiträge: 35
      Original von Guennilicous
      Original von Effi101
      Im wahren leben hingegen achte ich wieder sehr darauf. Hab z.B. gerade erst 2 Stunden dafür aufgewendet, dass ich und meine Kumpels anstatt 126 nur 112 € für ne Zugfahrt aufwenden müssen :D
      :D :D :D
      Das kenn ich. In Vegas bei nem Rivercall im Cashgame 1k$ verbraten und dann 10min später sich überlegen ob man wirklich jetzt irgendwas zu essen holt beim Laden umd die Ecke oder doch die 10 Minuten weiter geht weils da 15 statt 25$ kostet...
      Oder den größten Losingday der Pokerkarriere haben und 2h später beim einkaufen noch kurz zum anderen Supermarkt weil der Wodka da im Angebot ist und 3€ weniger kostet....
      haha zu gut :s_cool:
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Original von Guennilicous
      Original von Effi101
      Im wahren leben hingegen achte ich wieder sehr darauf. Hab z.B. gerade erst 2 Stunden dafür aufgewendet, dass ich und meine Kumpels anstatt 126 nur 112 € für ne Zugfahrt aufwenden müssen :D
      :D :D :D
      Das kenn ich. In Vegas bei nem Rivercall im Cashgame 1k$ verbraten und dann 10min später sich überlegen ob man wirklich jetzt irgendwas zu essen holt beim Laden umd die Ecke oder doch die 10 Minuten weiter geht weils da 15 statt 25$ kostet...
      Oder den größten Losingday der Pokerkarriere haben und 2h später beim einkaufen noch kurz zum anderen Supermarkt weil der Wodka da im Angebot ist und 3€ weniger kostet....
      Ist dochnormal.
      Du machst halt unabhängig vom absolutwert
      +ev Entscheidungen

      Und eventuell war der ev des rivercalls auch
      3 $
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Original von Guennilicous
      Original von Effi101
      Im wahren leben hingegen achte ich wieder sehr darauf. Hab z.B. gerade erst 2 Stunden dafür aufgewendet, dass ich und meine Kumpels anstatt 126 nur 112 € für ne Zugfahrt aufwenden müssen :D
      :D :D :D
      Das kenn ich. In Vegas bei nem Rivercall im Cashgame 1k$ verbraten und dann 10min später sich überlegen ob man wirklich jetzt irgendwas zu essen holt beim Laden umd die Ecke oder doch die 10 Minuten weiter geht weils da 15 statt 25$ kostet...
      Oder den größten Losingday der Pokerkarriere haben und 2h später beim einkaufen noch kurz zum anderen Supermarkt weil der Wodka da im Angebot ist und 3€ weniger kostet....
      Ist dochnormal.
      Du machst halt unabhängig vom absolutwert
      +ev Entscheidungen

      Und eventuell war der ev des rivercalls auch
      3 $
    • tiasam1
      tiasam1
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2010 Beiträge: 2.845
      Original von Guennilicous
      Original von Effi101
      Im wahren leben hingegen achte ich wieder sehr darauf. Hab z.B. gerade erst 2 Stunden dafür aufgewendet, dass ich und meine Kumpels anstatt 126 nur 112 € für ne Zugfahrt aufwenden müssen :D
      :D :D :D
      Das kenn ich. In Vegas bei nem Rivercall im Cashgame 1k$ verbraten und dann 10min später sich überlegen ob man wirklich jetzt irgendwas zu essen holt beim Laden umd die Ecke oder doch die 10 Minuten weiter geht weils da 15 statt 25$ kostet...
      Oder den größten Losingday der Pokerkarriere haben und 2h später beim einkaufen noch kurz zum anderen Supermarkt weil der Wodka da im Angebot ist und 3€ weniger kostet....
      Das ist so typisch Pokerspieler :heart:
      Mache ich genauso.
    • 1
    • 2