buergerkneifer

    • buergerkneifer
      buergerkneifer
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2010 Beiträge: 384
      Hi :)
      Ich bin 22, Student (nächstes Jahr fertig).

      Poker macht mir deshalb so viel Spaß, da jeder die gleichen Voraussetzungen hat & es damit langfristig ein reines Skillgame ist.

      Meine Ziele für Poker sind noch nicht definiert.
      Ich denke, dass mir Live Poker mehr liegt also online Poker, da ich generell gute Reads auf meine Kontrahenten habe und diesen auch falsche Reads von mir vermitteln kann, sofern ich diese live sehe.

      Problem ist nur, dass ich bis ich mit dem Studium fertig bin, keine guten Live-Poker Möglichkeiten habe(örtlich und finanziell bedingt).

      Mein Ziel: In diesem 1 Jahr genügend Theorie anhäufen, um erfolgreich Livepoker spielen zu können.
      An sich liegen mir die Stochastik und Mathe an sich sehr. Psychologie ist ein Hobby von mir. Sind an sich also die perfekten Voraussetzungen für erfolgreiches Poker.
      Da ich noch ganz am Anfang bin (spiele jetzt seit 2 Wochen aktiv online wo ich mir zu jeder Hand in der Analyse nochmal Gedanken mache), bin ich mir sicher mein Spiel dank den Tipps der Coaches zu verbessern.
      Wenn ich in den nächsten 3 Monaten in der Lage bin, gewinnbringend in den Mikrolimits zu spielen, wäre das schonmal ein Meilenstein für mich.
      Werde mir auch Harrington on Hold'em Teil 1 bestellen und lesen.
  • 1 Antwort
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Hi, willkommen in unserem Kurs.

      Harrington on Hold'em ist doch schon uralt. Ich weiß nicht, habe es nie gelesen. Aber ich würde mich da ersteinmal bei ein paar anderen Pokerstrategen umhören, ob es überhaupt noch sinnvoll ist das Buch zu lesen. Die Grundlagen bekommst du auch hier ;) . Und dann werden eh Dinge wir unser Handbewertungsforum wichtiger für dich um dein Spiel zu verbessern.

      Aber ich will nicht gleich so viel rummeckern.
      Viel Spaß im Kurs. ;)