Passive defends von Regs mit sehr starken Händen

    • 2bad4nick
      2bad4nick
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2008 Beiträge: 2.753
      In letzter Zeit habe ich vermehrt beobachtet wie Regs mit starken Händen wie JJ oder QQ im SB passiv defend nachdem ich einen Fish vom BU isoliere. Es handelt sich aber nicht um super tighte Regs. Sie restealen normalerweise um die 10% und ich würde denken, dass diese Hände eine ganz klare 3bet sein sollten. Anscheinend besteht ihre Restealingrange da nur aus Monster und einem Haufen Bluffs. Wie würdet ihr dagegen adapten?
  • 1 Antwort
    • mnl1337
      mnl1337
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 15.462
      diese adaption der regs beinhaltet, dass sie viele hände gegen den fisch spielen wollen. demzufolge sollte ihre 3betrange nur sehr klein (nicht unbedingt unbalanced) sein. du musst halt post bischen mehr aufpassen und starke hände nicht zuviel discounten. ansonsten ihre 3betrange beobachten. es kann schon sein, dass sie nur KK+ 3betten oder sogar keine valuerange, dafür viele bluffs, weil hero zuviel foldet. macht ja auch sinn. hero hat ne loose range und ne bluffhand hat kein value gegen den fisch ;)