AK TPTK vs Flop AI

    • Hergado
      Hergado
      Bronze
      Dabei seit: 19.12.2010 Beiträge: 23
      Hi Leute,

      hier mal eine Live-Hand, die mir letztens widerfahren ist.
      Ich finde die Entscheidung zu folden EIGENTLICH klar.
      Aber es gab eine kleine Diskussion mit einem Kumpel über diese Entscheidung:

      Known Players:
      UTG1: € 10,60
      UTG2: € 14,80
      MP1: € 42,20 (LAG, noch NIE bluffen gesehn)
      MP2: € 16,70
      MP3: € 17,70 (fisch³)
      CO: € 32,60 (Hero)
      BU: € 8,40
      SB: € 26,30
      BB: € 20,20

      0,10/0,20 No Limit Hold'em (9 Handed)

      Preflop: Hero is CO with A :heart: , K :heart:

      SB posts small blind (€0,10), BB posts big blind (€0,20), 2 folds, MP1 raises for €1,00, fold, MP3 calls, CO(Hero) raises for €2,50, MP1 calls, MP3 calls

      Flop: (€7,80) A :club: , Q :club: , T :heart: (3 Players)
      MP1 bets €39,70 and is all in, MP3 calls €15,20 and is all in, Hero???

      Die Frage, die ich mir stelle:
      Welche SCHLECHTERE Hand macht diesen Move oop ohne Initiative.

      AJ und X :club: X :club: höchstwahrscheinlich nicht.
      -->spricht fürs folden!

      Die nächste Frage, die ich mir stelle:
      Warum sollte ein Drilling oder eine Straße diesen Move machen?
      --> spricht fürs callen?


      Alles in Allem wars zu krass und ich habe gefoldet.

      Nachvollziehbar?
  • 5 Antworten
    • sh1n
      sh1n
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2007 Beiträge: 408
      Original von Hergado
      AJ und X :club: X :club: höchstwahrscheinlich nicht.
      Ähm gerade diese Hände machen oft solche Moves. Der Fold ansich war richtig, weil du gegen zwei Leute einfach fast nicht mehr vorne sein kannst und man könnte zwar sich einen Call noch schön rechnen, aber KJ, AT, AQ, QT, TT ist da sicherlich schon in der Range drin, weil sie gegen den Fish defenden wollen wegen FD und er dann trotzdem den -EV Call macht.
    • Hergado
      Hergado
      Bronze
      Dabei seit: 19.12.2010 Beiträge: 23
      aber macht der all in aus Sicht des MP1 dann nicht mehr Sinn, nachdem ich dem CO seine cbet machen lasse?
    • niceup1
      niceup1
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2012 Beiträge: 447
      Zur Hand kann man wenig sagen da keinerlei Reads, schaut eher fischig aus, kann imo sehr viel sein, Oesds, Gutshot + Mp, Fd und so Späße.

      Was halt suboptimal ist ist deine 3bet Size
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.768
      Für einzelne Hände haben wir unsere Handbewertungsforen! =)

      Nächstes Mal bitte nutzen. ;)

      Wenn es Live ist, kennst du deine Gegner ja. Da sind Reads sehr wertvoll.

      Einfach im Vakuum gesehen kannst du das sicherlich folden, sonderlich gut wirst du nicht dastehen.

      Hast du denn mal eine direkte Range gegeben und nachgeschaut wie du equitytechnisch dastehst?
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.768
      Original von Hergado
      aber macht der all in aus Sicht des MP1 dann nicht mehr Sinn, nachdem ich dem CO seine cbet machen lasse?
      Theorie...auf welchen Move sich Villain eben mehr Foldequity gibt.

      Vielleicht geht er ja davon aus dass du AK direkt muckst auf ein All-in, wenn er dich betten lässt siehst du dich vielleicht als committed an. ;)

      Aber gerade beim Livegame gibt es komische Moves, ich würde mich da auch über sämtliche Twopairs nicht wundern. ;)