[SNG] 6max HT vs CG

    • hanz007
      hanz007
      Gold
      Dabei seit: 08.02.2010 Beiträge: 1.985
      Auf den 60$HT sind bei 85Games die std, SNE und einem ROI von 1,2% knapp unter 150€/std möglich.
      Die HT sind das Format, welches einem am aller einfachsten ermöglicht SNE zu erreichen. Der Nachteil sind natürlich die extrem großen Swings.

      Um so einen Stundenlohn im CG zu erreichen muss man schon fast NL1k spielen . Ich glaube das NL1k schwerer ist, als 60$ HT SNGs.
      Auf Grund der wenigen Blinds und des schnellen Blindanstiegs sind die Optionen die man zur verfügung hat stark eingeschrenkt. Dadurch kann man in 6max SNGs "nach einem Schema grinden". Auf NL1k würde man höchst warscheinlich relativ schnell outplayed werden.

      Ich spiele weder NL1k noch HT SNGs also sind das alles Vermutungen!

      Auf Grund der Zahlen würde ich es gerne, in der Zukunft, die HT SNGs ausprobieren. Was wäre ein guter Lernpfad, mit dem Endziel auf den 60$HT Winner zu sein?

      Um im cg winner zu sein muss man nicht unbedingt alle Mathematischen Konzepte 100% kennen. Ich glaube aber das die 6max SNGs davon Leben.
  • 5 Antworten
    • TAHG2010
      TAHG2010
      Bronze
      Dabei seit: 10.12.2010 Beiträge: 1.662
      Schau dir mal den Blog von JayGatsby an.
      Ansonsten solltest du wohl vor allem mit diesem Tool ausführlich arbeiten.
    • J4cK90
      J4cK90
      Bronze
      Dabei seit: 05.09.2008 Beiträge: 3.100
      Original von hanz007
      Auf den 60$HT sind bei 85Games die std, SNE und einem ROI von 1,2% knapp unter 150€/std möglich.
      85 Games/h, dafür musst du aber locker mal 15-20 tablen, da kannst du froh sein, wenn du bei mehreren Stunden am Tag überhaupt BE spielst ;)
      Und bis du das erste mal SNE bist, wird wenn du jetzt mit den HT beginnst Ende 2014 sein. Bei der Entwicklung der HTs zur Zeit wird bis dahin vlt 1% ROI auf den 60ern schaffbar sein, wenn man 9 tabled und Tableselected ---> Damit wirst du aber niemals SNE chasen können.


      Original von hanz007
      Auf Grund der wenigen Blinds und des schnellen Blindanstiegs sind die Optionen die man zur verfügung hat stark eingeschrenkt. Dadurch kann man in 6max SNGs "nach einem Schema grinden".
      Spiel ruhig 60$+ HTs mit Schema F grind auf SNE, ich freu mich drauf, von solchen Leuten generieren die besten der besten ihre 1-1,5% ROI auf den 60ern

      Original von hanz007
      Auf Grund der Zahlen würde ich es gerne, in der Zukunft, die HT SNGs ausprobieren. Was wäre ein guter Lernpfad, mit dem Endziel auf den 60$HT Winner zu sein?
      Den Lernpfad um 60$ HT Winner zu werden gibt es bei ps.de nicht und auch sonst nirgends afaik :D Das Wissen musst du dir zu 90% selbst erarbeiten, mit vorgekautem content den du im Internet findest wirst du max die 15er mit nem ROI schlagen können.

      Probier dich ruhig dran, Anfänger die die Variante danach auswählen, wo sie als Highstakes Profi am meisten Geld die Stunde verdienen würden, haben es sowieso noch nie so weit gepackt.

      1. Fehlt dann oftmals der Spaß und dann ist es nicht anders, als am Fließband Stundenlang ein Knöpfchen zu drücken
      2. Weiß man gar nicht, ob man die nötigen Vorraussetzungen bringt um Highstakes zu spielen, das ganze hört sich eben leichter an als es ist. Hab schon einige Blogs mit Titeln wie in 12 Monaten auf die 200$ HTs oder ähnliches gesehn, geschafft hats von denen keiner auf die 30er+

      Spiel erstmal dass, was dir Spaß macht, lerne Content und schau dann, wenn du schon ordenltich Erfolg hast, wo das meiste Geld zu holen ist. Aber in der hinsicht geben sich die Varianten eigtl nicht viel, wenn du zu den besten der besten Gehörst machst du überall genug Kohle, aber schaff das erstmal. Ist auch nicht wirklich leichter als zu sagen, ein Bundesligaprofi verdient so und so viel, dass MACH ich einfach, weil das kann dir keiner garantieren, dass du das überhaupt schaffen kannst.
    • Premiumnerd
      Premiumnerd
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2010 Beiträge: 607
      guter post :s_thumbsup:
    • TheNapplebee
      TheNapplebee
      Platin
      Dabei seit: 04.08.2011 Beiträge: 1.109
      stimme jack da zu ;)
      aber wenn du es wirklich willst musste die zähne zusammen beißen und einfach mit dem wizzard oder dem holdemresources analyser jede situation durch spielen du musst gegner analysieren und dein mindset muss gut sein dein mindset muss mindest halbsogut wie dein game sein damit due überhuapt bei den HT´s überlebst das unterschätzen viele
      kenne leute die turbo´s gespietl haben und nach 2 wochen BE waren und ann gesagt haben ja ich laufe unter EV spiele jetzt was anderes du kannnst dich drauf einstellen das du mehrere wochen BE laufen kannst oder sogar verlieren kannst obwohl du eigentlcih winningplayer bist
    • meistermieses
      meistermieses
      Bronze
      Dabei seit: 31.12.2006 Beiträge: 11.991
      Jo, mehrere Loosingmonate hintereinander können definitiv vorkommen. Da sollte einem schon klar sein.