Handstaubsauger, Empfehlungen?

    • cherubium
      cherubium
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2009 Beiträge: 3.936
      Ich brauche einen Handstaubsauger. Um diesen Gedanken zu entwickeln, habe ich fast ein Jahrzehnt gebraucht :rolleyes: . Keine Ahnung, warum ich darauf noch nicht gekommen bin.
      Der Sauger soll größtenteils auf Laminat in der Wohnung und der Steintreppe im Treppenhaus verwendet werden.

      Ich suche was

      - anständiges, qualitativ hochwertiges, was auch in 10 Jahren noch funktioniert
      - Außerdem ist mir wichtig, dass keine Beutel benötigt werden
      - Gute Saugleistung, um Haare und Dreck, den Katzen so machen, problemlos aufsaugen zu können (Spitzensaugleistungen gibts wohl erst ab 200 Euro, aber das ist mir ein wenig zu heftig)
      - Starker Akku
      - hab auch nix dagegen, wenn er Designmäßig was her macht (aber nicht zwingend)


      --> Aufgrund meiner Anforderungen fallen denke ich alle Sauger unter 50 Euro oder gar unter 75 Euro flach. Viel mehr wie 100 bis max.120 Euro wollte ich aber auch nicht ausgeben.
      Es gibt da soooo viel Auswahl, dass ich hoffe, hier ein paar Empfehlungen abgreifen zu können.
      Am besten wäre es, wenn der Sauger über Amazon bestellbar wäre, aber ich nehm auch andere Trustet Shops, wo ich mit Paypal bezahlen kann oder auf Rechnung.

      Die drei sind mir aufgefallen (macht das einen Großen unterschied, ob man 10,8V oder 18V nimmt?):

      - Black & Decker 10,8 Volt
      - Black & Decker II 18V
      - Fakir LHN 18V
  • 4 Antworten
    • Prxxxe
      Prxxxe
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 8.368
      die Dinger sind Dreck. Sample Size: 3 Stück. Keiner hat länger als ein Jahr gehalten, egal ob er 40 oder 100 Euro gekostet hat. Die Saugleistung nimmt mit der Zeit so rapide ab, dass sie nichtmal mehr Krümel vernünftig wegsaugen.
    • emnation
      emnation
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2008 Beiträge: 872
      http://www.billiger.de/show/produkt/161904593-Dyson-DC34-Satin-Fuchsia.htm

      habe den. Nach nem langen grind ess ich schon mal öfter im Bett schau nen Film und sauge vor dem pennen im halb schlaf noch mal schnell durch. Ist recht nice auch auf holz Oberflächen (großer schreibtisch) sehr Handlich und guter Akku.
      Ist Aktuell im Inet gar nicht mal so viel teurer als deine max 120 und mit sicherheit 100x mal besser als alles was du für weniger bekommst
    • EuropeanFish
      EuropeanFish
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2005 Beiträge: 762
      ich hab nen aeg type141. hält seit 3 jahren und haben auch katzen. ist zwar ein low-budget aber für mich ok.
    • cherubium
      cherubium
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2009 Beiträge: 3.936
      ich war gestern mal im Mediamarkt. Dort gab es 5-6 Modelle, die zum testen aufgestellt waren. Leider gab es nur einen 18V Sauger, der mir nich gefallen hat und überraschend wenig Saugleistung hatte. Neben dran stand ein anderer von Black & Decker, der nur 10,8V hatte aber spürbar mehr Leistung brachte.
      Ich war kurz davor, diesen zu kaufen. Aber ich dachte mir, ich will evtl. doch lieber einen, der min 18V hat und mehr als 35W.

      Ich geh mal in einen anderen Laden und werd da mal schauen, ob es mehr Auswahl zum ausprobieren gibt. Ich hab einfach kein Bock mehr auf Schaufel und Besen.

      Der Dyson mit 150€ find ich etwas happig.