Nächstes Video grrgrrbla & DerberAlter: "das callen von 3-bets" eure Fragen und Schwierigkeiten

    • grrgrrbla
      grrgrrbla
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2010 Beiträge: 421
      In dem nächsten Video gehts um das Thema "callen von 3-bets".

      Nachdem in diesem Video manche Themen für euch zu kurz kamen habe ich diesen Thread aufgemacht: schreibt einfach hinein, was euch bei diesem Spot ("callen von 3bets") besonders schwer fällt, wozu ihr Fragen habt, was wir besprechen sollen etc. Damit diesmal nichts zu kurz kommt :) .
  • 6 Antworten
    • DerberAlter
      DerberAlter
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2012 Beiträge: 2.066
      Ich mach mal den Anfang, da ich ja auch der Schüler bin:

      - Wann ist es angebracht OOP eine 3bet zu callen
      - Blindbattle: Was wäre eine vernünftige IP 3bet Calling Range (Reg vs Reg & der Resteal Wert liegt bei 10%)
    • POps98
      POps98
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2008 Beiträge: 748
      Das Video heißt zwar "das callen von 3bets",
      allerdings wäre es auch sehr interessant wann denn die adaption(callen/4betten) einsetzen soll. (stichwort frequency)
      Nach der 2.,3.,4., 3-bet ?
      Wann liegt es nahe eher zu callen und den Gegner postflop zu fehlern zu zwingen oder zu (bluff)4betten um den pot direkt mitzunehmen ?
    • grrgrrbla
      grrgrrbla
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2010 Beiträge: 421
      Original von POps98
      Das Video heißt zwar "das callen von 3bets",
      allerdings wäre es auch sehr interessant wann denn die adaption(callen/4betten) einsetzen soll. (stichwort frequency)
      Nach der 2.,3.,4., 3-bet ?
      Du meinst wann sollst du mehr/weniger 3bets callen und wann mehr/weniger 4betten?

      Wann liegt es nahe eher zu callen und den Gegner postflop zu fehlern zu zwingen oder zu (bluff)4betten um den pot direkt mitzunehmen ?


      Meinst du mit valuehands (AA zb.) und mit bluffhands?
    • POps98
      POps98
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2008 Beiträge: 748
      Ja zu beidem :D

      Hatte mich in Punkt 2 etwas eigenartig ausgedrückt.

      Ich versuchs nochmal:

      Wann sollten wir Villains 3bet mit Premiums callen, wann mit premiums 4betten, wann mit "bluffs" 4betten und wann mit "bluffs" (89s z.b.) callen.
      Grade die letzten beiden Punk wären für mich sehr interessant.
    • Siedepunkt
      Siedepunkt
      Gold
      Dabei seit: 08.10.2008 Beiträge: 1.948
      Es solte thematisiert werden, wie ich postflop weiterspiele:

      wie viel % seiner Cbet muss ich am Flop und Turn defenden. Wie sehen die Frequency bei raise Cbet (for value and bluff), call und fold aus? Welche Hände eignen sich für jede jede Line? Wie spiele ich weiter, wenn Villain checkt (Hero IP)

      Es bringt mir wenig, das preflop isoliert zu betrachten, wenn ich nicht weiss, wie und welcher frequency ich am Flop/Turnm weiterspielen soll.

      es sollte thematisiert werden:
      gegen welche Art von Gegner calle ich und gegen welche Gegner 4bette ich? Also konkret: welche Stats muss Villain haben (PFR, FT4bet, Cbet, 5bet Wert usw), damit ich welche Line wählen kann. Was muss ich OOP beachten? Was sollte die Intention des callens sein (Edge am Flop, oder Gegner 5bettet zuviel (wenn ja, was ist hoch)).
      welche Karten eignen sich für das Callen, welche Karten eignen sich für das 4betten.
      wie viel sollte ich gegen eine 3bet defenden? wie sehen die frequency von call 3bet, 4bet (differenziert value und bluff) Ft3bet aus?
    • MisterSnS
      MisterSnS
      Gold
      Dabei seit: 09.11.2011 Beiträge: 1.671
      Dann mach ich auch mal meinen Anfang:

      Generell call ich fast nie 3bets ooP, trotzdem interessiert mich das Play mit Valuehaenden ooP gegen aggressive 3better. Um zB AQ oder AK zu betten sind die Haende ja eigentlich zu schade, da wir sie praktisch in nen Bluff turnen wenn Villain viel auf 4bets foldet. Uebrig bleibt nur der call. Aber wie spielen wir weiter wenn wir nicht hitten? Zu 66% wird Villain hier am Flop einfach den Pot mitnehmen oder uns am Turn rausballern. c/r is auch iwie uncool, ausser wir haben equity aufgepickt mit nem flushdraw, evtl nem gutshot.

      Besonderes Augenmerk auf die Positionen: CO vs BU, und SB vs BB

      Ab wann koennen/sollten wir profitabel 4betten? (Dazu natuerlich die Aussagekraft des 3bet Wertes)

      Weiter: Das callen in position.

      - Betsizing tells ueber Villains Range wenn wir ihn noch nicht wirklich kennen
      (auf NL10 <= $0,90 3bet aus den Blinds)
      - Wie reagieren wir mit marginalen Haenden wie suited broadways, suited pocket aces, oder auch suited connectorn (vma auch offsuited) auf sehr kleine 3bets, die sich im Rahmen von 2-2,5facher raisesize bewegen => Thema Preflop Odds und benoetigte Equity.

      Hoffe das war jetzt nicht zu viel, aber ich weurde mir wuenschen wenn ihr diese Themen beim naechsten mal mit reinnehmt. Das Thema ist an sich schon sehr umfangreich, daher haette ich auch kein problem wenn ihr das in 2 Videos aufteilt.

      LG :D