Edge über Programm, aber welche?

    • MyLady17
      MyLady17
      Black
      Dabei seit: 11.03.2007 Beiträge: 7.975
      Ich hab mir überlegt einen kleinen Teil meiner BR in zusätzliche Software zu investieren, nur welche das sein soll weiß ich nicht. Hab mal ein paar ins Auge gefasst und würde gerne die Meinung dazu hören.

      1. Notecaddy 1 bzw. 2 (?): Sind die Notes sinnvoll, dass es sich lohnt 60$ dafür hinzublättern?

      2. Combonator: Ich will meinen Gameplan noch präziser gestalten, noch besser werden, ist die Arbeit damit sinnvoll, kann es etwas dass Equilab nicht kann?

      3. Rängemeister: Hab ich zufällig entdeckt, ist in der Beta und scheint oft abzustürzen. Hat jemand hier zufällig damit sinnvoll gearbeitet? :D

      Gibt es sonst noch Programme mit denen man eine Edge rausholen kann?

      http://www.pokerstars.eu/de/poker/room/prohibited/

      Dort ist ja eine riesige Liste mit lauter Programmen von denen ich noch nie gehört habe.

      Danke schonmal :)
  • 4 Antworten
    • Sendrafreak
      Sendrafreak
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2011 Beiträge: 2.074
      ad 1) Notecaddy finde ich schon sinnvoll, nimmt einem das Noten ab, man bekommt einen schnellen Eindruck von unbekannten Spielern. Ob das dann für das Spielen gegen immer dieselben Spieler auf Deinen Limits (5/T, 10/20) usw. was bringt, weiß ich nicht, denn die kennste wahrscheinlich nach einer gewissen Zeiteh bald in- und auswendig.

      ad 2) Combonator ist für Middlelimitspieler wie Dich mMn ein Muss. Man kann halt sehr schön Ranges farblich aufteilen, man sieht gleich, ob z.B. Bluffingranges richtig gebanced sind (prozentualer Anteil, weißt schon, was ich meine) usw.

      ad 3) kenn' ich nicht.
    • wuerstchenwilli
      wuerstchenwilli
      Black
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 18.676
      Hab dir mal ne PM geschrieben
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.377
      Notecaddy macht sehr viel Sinn wenn Du einen fetten Rechner hast und mit 64bit System arbeitest. Aber auch wenn Du normalen Rechner hast kannst Du Dir 3-4 Stats mehr anzeigen lassen mit denen Du arbeiten kannst. Wie zum Beispiel Boardstrukturstats oder Linestats. Also umso stärker Dein System umso besser kannst Du NC nutzen, aber selbst für 1 spezielle Stat mehr lohnt sich die Ausgabe. Ich hab intelcore quad Q9550 11,32Ghz 8 GB RAM und mehr als 4 Stats inkl. viele HEM2 Stats sind nicht drin. Aber da Du ja wie in Deinem Blog beschrieben durchstarten willst, sollte eigentlich, wenn nicht vorhanden, ein neuer Rechner inkl. 64bit Windows 8 drin sein. Selbst wenns nicht klappt mit Highstakes, den Rechner kannste auf jeden Fall noch brauchen.

      Combonator und Rangemeister sind wenn Du Gegner exploiten willst und an jeder Hand arbeiten willst um sie zu optimieren nicht notwendig. Für allgemeine Betrachtungen und theoretische Diskussion und ein Verständnis sind sie aber gut geeignet, ich habe alle Programme da sie alle einen verschwindend-geringen Preis ggü dem Nutzen haben. Ich würde sie alle kaufen, pass nur auf dass Du nicht den Fehler machst wie ich, indem ich ein paar Programme zur Analyse zusammen mit nem Kumpel gekauft habe, bei gemeinsamer Nutzung (wenn man im Internet eingeloggt ist) verfallen alle Ansprüche und ich musste mir das eine betroffene nochmal kaufen und bei den anderen immer kurz vorher Freund anrufen.

      Auch würde ich mir die und andere Programme nach und nach kaufen und implementieren, da jedes Programm selber auch eine große Einarbeitungszeit brauch um deren Gebrauch zu perfektionieren. Aber letztlich für den Preis kannst Du bedenkenlos alles kaufen was auf den Markt ist.

      Viel Erfolg
    • wuerstchenwilli
      wuerstchenwilli
      Black
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 18.676
      Rängemeister ist doch kostenlos oder? was ist mit cardrunnersEV?