Courchevel Sammelthread

    • Zugwat
      Zugwat
      Bronze
      Dabei seit: 03.04.2010 Beiträge: 35.781
      Ich bin gerade im Begriff mir folgende Variante beizubringen!
      Habt ihr auf den Limits schon Erfahrungen gesammelt und könnt etwas zum Gameplay sagen? Traffic ist ja vergleichsweise low noch zur Zeit
  • 20 Antworten
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Courchevel High ist supersick auf höherem Level. Wer Preflopagressor ist kann postflop unendlich viel Druck machen, weil es immer möglich ist, dass er das Set mit der Doorcard hat wenn das Board eher dry ist oder super auf drawy boards connected hat. Man muss schon richtig ordentlich connecten um dem Druck standhalten zu können.

      4bets pre sind bislang eigentlich immer ein Set mit der Doorcard. Darum wird bislang auch viel auf potsize 4bets gefoldet. Insofern sollte man drüber nachdenken gegen gute Gegner aus Balancinggründen entweder Sets zu callen oder sich die Hände rauszusuchen die gegen ein Set am besten performen (wahrscheinlich suited rundowns) und die auch zu 4betten. Generell lassen sich etliche Pötte preflop durch reraises direkt gewinnen. (zumindest auf PLO100/200) Flatten von reraises ist quasi immer ätzend und bringt einen in hässliche Spots postflop.

      Courchevel Hi/Lo scheint mir ein superspiel zu sein. Sehr interessant ist auch da der Effekt der Doorcard für deine Equity preflop (und dass es 5card O8 ist)

      5-Card Omaha Hi/Lo Simulation ?
      101,270 trials (Exhaustive)
      board: 3h
      Hand Equity Scoops Wins Hi Ties Hi Wins Lo Ties Lo
      Ah2h4s6dTc 59.12% 43,481 46,411 316 62,694 4,758
      AdKdKh6hAs 40.88% 25,638 54,543 316 0 4,758

      So lassen sich per Propokertools Hände equilieren, einfach als Board eine Karte eingeben.
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Die beste Hand zum "light" 4betten gegen aggressivere 3better scheint mir rundown + fd zu sein:

      5-Card Omaha Hi Simulation ?
      600,000 trials (Randomized)
      board: 9h
      Hand Equity Wins Ties
      99*** 54.11% 320,295 8,758
      QhJhTc8c7d 45.89% 270,947 8,758
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.818
      Gegner sind viel zu loose und beachten die doorcard zu wenig, das kannst du bei Courchevel HI auf den unteren limits ziemlich hart bestrafen da du es oft mit sehr guter equity reinbringen kannst,z.b. mit set preflop oder nuts + nutredraw am flop.

      Der nächste level gegen etwas weniger schlechte gegner ist dann das du wenn du mit der doorcard ein paar hast ziemlich aggressiv spielen kannst da die anderen dann selten ein set pre haben und ihren mist dann auch folden können.

      Der übernächste level ist dann das was chris beschreibt und wo das game dann ziemlich sick und zu einem ziemlichen gelevele wird insbesndere in der zukunft wenn sich das game entwickelt wird sich das noch verstärken - zu sick für mich :P ich warte lieber bis vernünftige Turniere kommen, das sollte dann ziemlich easy money sein.

      Bei Courchevel HI LO im Prinizip das selbe,schlechte gegner pre viel zu loose. was mich jedoch stört das ich da quasi nur auf nutflushdraw+low oder set pre spiele.
      Ist natürlich gegen die ganzen donks wieder superprofitabel aber ab einem gewissen level sehe ich den Sinn des spiels noch nicht da dann jeder quasi gleich spielen wird (?) aber vielleicht binn ich bisher noch nicht in der lage die feinheiten des spiels zu verstehen.
      selbiges wie oben ich warte auf turniere mit höherem preispool als jetzt wird dann free money sein :)
    • semmel81
      semmel81
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2007 Beiträge: 6.483
      hab mich mal innem micro turnier dran versucht. hab keinen guten spieler entdeckt. stars wollte mich da aber eh nicht haben. es brauchte 2 hände innerhaölb von 2 minuten um grandios den 6ten platz in chips zu "verdonken":

      Also mit sets auf der doorcard hab ich nie nen call bekommen auf minraises. aber gab eh keine aggressoren in dem turnier. nur stations und peddler...

      PokerStars Hand #97743538484: Tournament #721379132, $2.00+$0.20 USD Courchevel Pot Limit - Level IX (200/400) - 2013/04/27 2:40:55 CET [2013/04/26 20:40:55 ET]
      Table '721379132 16' 8-max Seat #6 is the button
      Seat 1: Hero (20355 in chips)
      Seat 2: lucky lew 51 (23049 in chips)
      Seat 3: caperpower (6844 in chips)
      Seat 4: tygryss64 (8700 in chips)
      Seat 5: ron999333 (25375 in chips)
      Seat 6: BottroperJ (6615 in chips) is sitting out
      Seat 7: jobaralho (8300 in chips)
      jobaralho: posts small blind 200
      Hero: posts big blind 400
      *** HOLE CARDS ***
      Dealt to Hero [8 :spade: 2 :diamond: J :heart: 9 :club: J :club:]
      *** PRE-FLOP *** [8 :diamond:]
      lucky lew 51: folds
      caperpower: folds
      tygryss64: folds
      ron999333: folds
      BottroperJ: folds
      jobaralho: calls 200
      Hero: checks
      *** FLOP *** [8 :diamond: 9 :diamond: 8 :heart:]
      jobaralho: bets 800
      Hero: raises 1200 to 2000
      jobaralho: raises 4800 to 6800
      Hero: raises 13155 to 19955 and is all-in
      jobaralho: calls 1100 and is all-in
      Uncalled bet (12055) returned to Hero
      *** TURN *** [8 :diamond: 9 :diamond: 8 :heart:] [2 :heart:]
      *** RIVER *** [8 :diamond: 9 :diamond: 8 :heart: 2 :heart:] [7 :diamond:]
      *** SHOW DOWN ***
      jobaralho: shows [6 :diamond: 9 :spade: 8 :club: 2 :club: T :diamond:] (a straight flush, Six to Ten)
      Hero: shows [8 :spade: 2 :diamond: J :heart: 9 :club: J :club:] (a full house, Eights full of Nines)
      jobaralho collected 16600 from pot
      *** SUMMARY ***
      Total pot 16600 | Rake 0
      Board [8 :diamond: 9 :diamond: 8 :heart: 2 :heart: 7 :diamond:]
      Seat 1: Hero (big blind) showed [8 :spade: 2 :diamond: J :heart: 9 :club: J :club:] and lost with a full house, Eights full of Nines
      Seat 2: lucky lew 51 folded before Flop (didn't bet)
      Seat 3: caperpower folded before Flop (didn't bet)
      Seat 4: tygryss64 folded before Flop (didn't bet)
      Seat 5: ron999333 folded before Flop (didn't bet)
      Seat 6: BottroperJ (button) folded before Flop (didn't bet)
      Seat 7: jobaralho (small blind) showed [6 :diamond: 9 :spade: 8 :club: 2 :club: T :diamond:] and won (16600) with a straight flush, Six to Ten
    • 4n0m1nu5
      4n0m1nu5
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2009 Beiträge: 5.739
      hi in meiner Homegamerunde möchten wir nun auch Courchevel spielen :)

      Allerdings sind wir beim Dealen nicht so sicher, vorallem da ich 2 versch. Erklärungen gelesen habe:

      1.)
      1. First step of the game is distribution of the five hole cards to each player one by one, staring on the left button of the small blind followed by the big blind.
      2. The second step of the game is pre flop; in pre flop the dealer burns a card and places the first card facing up on the common table.
      3. Third step of the game is each player is separate from one of four that he distributed the donor.
      4. Fourth step is flop; in flop the dealer burns a card and places the next 2 community cards facing up on the table.


      etc...

      Quelle:
      http://avijit.uberant.com/blogs/gambling-101/how-to-play-courchevel-poker/


      -> Karte wird vor der ersten, vor der zweiten Flopkarte und ganz normal vor Turn und River geburnt

      2.)
      Dealer variations to note when dealing Courchevel ? Because of the number of cards required, Courchevel can only beplayed with eight or fewer players. ? Do not burn before the preview card is dealt. Simply place the cardface up in the centre of the table after dealing the hole cards. ? After the first round of betting is over you should burn a card, thendeal the two remaining flop cards. From that point on the game proceedslike regular Omaha and you should burn a card before dealing the turnand river as you usually would.


      Quelle:
      http://www.pokerplayer.co.uk/poker-strategy/other-poker-games/9673/omaha_variant_couchevel_strategy.html


      -> Karte wird erst vor der 2. Flopkarte geburnt, danach ganz normal vor Turn und River...


      Imo macht die 2. Variante mehr Sinn... Allerdings wollte ich mich hier lieber nochmal absichern, da ich nur die 2 Seiten gefunden habe....

      Gruß anominus :)
    • the_typhoon
      the_typhoon
      Bronze
      Dabei seit: 02.03.2005 Beiträge: 1.362
      @4n0m1nu5

      Ich würde mich auch für Variante 2 entscheiden. Die erste Flopkarte, wird ja gedealt, bevor jmd. eine Entscheidung trifft, warum sollte man also vorher nochmal eine Karte burnen? Wenn die Karte einen Knick oder einen Kratzer hat und jmd. die Karte wiedererkennt, hat er dadurch ja keinen Vorteil.

      Pokerregeln sind nun mal nicht weltweit standardisiert. Fast jedes Casino hat eigene Hausregeln. Die Frage, wer mucken darf, wenn auf dem River alle gecheckt haben, ist zum Beispiel auch umstritten.
    • chrkal
      chrkal
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2010 Beiträge: 3.184
      kann man villain credit für ein set geben, wenn man selber die entsprechende karte hat?


      PokerStars Hand #101933517299: Tournament #2013005079, $3.00+$0.30 USD Courchevel Pot Limit - Level VIII (60/120) - 2013/07/27 2:05:29 CET [2013/07/26 20:05:29 ET]
      Table '2013005079 160' 8-max Seat #7 is the button
      Seat 1: chrkAA (5120 in chips)
      Seat 2: asz87 (4280 in chips)
      Seat 3: metallgris (21630 in chips)
      Seat 4: AUSTROX (5000 in chips)
      Seat 5: PappaD415 (14815 in chips)
      Seat 6: gasman197 (22270 in chips)
      Seat 7: diego.spaulo (2380 in chips)
      Seat 8: dreelflow (9785 in chips)
      dreelflow: posts small blind 60
      chrkAA: posts big blind 120
      *** HOLE CARDS ***
      Dealt to chrkAA [Js As Qh 7s Ah]
      *** PRE-FLOP *** [Qs]
      asz87: folds
      metallgris: raises 120 to 240
      AUSTROX: calls 240
      PappaD415: folds
      gasman197: folds
      diego.spaulo: folds
      dreelflow: folds
      chrkAA: raises 780 to 1020
      metallgris: raises 2340 to 3360
      AUSTROX: folds
      chrkAA: raises 1760 to 5120 and is all-in
      metallgris: calls 1760
      *** FLOP *** [Qs 2c 5c]
      *** TURN *** [Qs 2c 5c] [Jh]
      *** RIVER *** [Qs 2c 5c Jh] [4s]
      *** SHOW DOWN ***
      chrkAA: shows [Js As Qh 7s Ah] (two pair, Queens and Jacks)
      metallgris: shows [Qc 8s Qd 2s 6s] (three of a kind, Queens)
      metallgris collected 10540 from pot
      chrkAA finished the tournament in 1152nd place
      *** SUMMARY ***
      Total pot 10540 | Rake 0
      Board [Qs 2c 5c Jh 4s]
      Seat 1: chrkAA (big blind) showed [Js As Qh 7s Ah] and lost with two pair, Queens and Jacks
      Seat 2: asz87 folded before Flop (didn't bet)
      Seat 3: metallgris showed [Qc 8s Qd 2s 6s] and won (10540) with three of a kind, Queens
      Seat 4: AUSTROX folded before Flop
      Seat 5: PappaD415 folded before Flop (didn't bet)
      Seat 6: gasman197 folded before Flop (didn't bet)
      Seat 7: diego.spaulo (button) folded before Flop (didn't bet)
      Seat 8: dreelflow (small blind) folded before Flop
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Wie immer, "Es kommt drauf an".

      Wenn der nicht braindead ist oder die sorte fisch die zwar gerne 3bets callt aber sehr wenig 4bettet kann man ihm schon oft QQ geben. Gegen Set hast du etwa 35% mit dem Nutflushdraw, overpair und AJ für Broadway-draw. Heißt in diesem Fall wenn du ihm immer QQ gibst ist es ein Fold, wenn er mit KKQ auftauchen kann oder QJT98 oder so wirds es knapp und evtl callbar. Aber wie ich schon oben geschrieben habe, 4bets pre sind bei sehr vielen Gegner immer das Set mit der Doorcard. Dein Job ist rauszufinden ob auch bei diesem Gegner ;)
    • chrkal
      chrkal
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2010 Beiträge: 3.184
      ja, schwierig :f_confused:

      gerade so im mimiftops gebustet: http://propokertools.com/simulations/show?b=7s3skc&g=oh5&h1=7d7cjs2d2s&h2=4s8d6h5s3d&s=generic was er hat, ist so das schlimmste für mich außer er hat noch nut fd statt der 3, right?

      in nem sat vorher habe ich für 10 bigs nen klaren ship, oder?

      http://www.pokerhand.org/?6607328
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Hand 2 ist enorm gut, immer rein damit. Hand 1 ist fast worstcase, es sei denn er hat noch blocker wie 7766s5s. Besonders stark ist deine Hand auf dem Flop aber nicht, da bist du wenns reingeht schon oft dominiert. Selbst gegen AsKs*** hast du nur 37%.

      Und selbst gegen die superschlechte Hand AsKs2h2d2c:

      board: 7s3skc
      Hand Equity Wins Ties
      KsAs2h2d2c 54.52% 404 0
      4s8d6h5s3d 45.48% 337 0
    • chrkal
      chrkal
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2010 Beiträge: 3.184
      ah, sry, war nen missverständnis. ich habe das set und wollte wissen, welche hand gegen mich am stärksten ist. (also abgesehen von kings, war auch 3-bet pot, und soviel pech kann selbst ich nicht haben *g). also 654 + nut fd ist gar nicht so stark? gibt es denn hier noch irgendwelche straight draws, die mehr outs haben als der 9 inner? (oder gibts die nur in 6O?)
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Nicht set kings: beispielsweise Ks 3d 6s 4c 5c

      5-Card Omaha Hi Simulation ?
      741 trials (Exhaustive)
      board: 7s3skc
      Hand Equity Wins Ties
      Ks 3d 6s 4c 5c 61.40% 455 0
      7d7cjs2d2s 38.60% 286 0

      Du hast in der Hand seinen FD dominiert.
    • chrkal
      chrkal
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2010 Beiträge: 3.184
      oh wow, ich hatte es nur so simuliert:

      7d7cjs2d2s 52.09% 386 0
      As 3d 6s 4c 5c 47.91% 355 0


      krass, wieviel mehr equity der king ihm noch gibt.
    • piaclaev
      piaclaev
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2008 Beiträge: 2.078
      Wollte gerade mal ein bisschen auf Stars spielen, aber hi und hi/lo spielen ganze 0 Leute. Scheint sich also irgendwie nicht zu etablieren.
    • chrkal
      chrkal
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2010 Beiträge: 3.184
      im mtops hatte ich gerade A :club: A :heart: J :heart: J :diamond: 4 :spade: auf 4 :club:

      ist das irgendwie von nutzen? *g es ist ja jetzt sehr unwahrscheinlich, daß jemand ein set hält und den nut flush draw blocke ich auch.

      würde man auf den highstakes am flop damit ein blockerplay erfolgreich versuchen können?
    • FlyingAceman87
      FlyingAceman87
      Bronze
      Dabei seit: 04.12.2009 Beiträge: 5.147
      Isn Gambler Spiel. Bist inner Gamble Runde kriegst obv. eher Probleme mit Blockern bzw. keinen Credit. In ner anderen Runde wiederrum sind alle so hart nut orientiert das man mit blockern und deep genug alles zum folden bekommt.
    • pmoneyx1
      pmoneyx1
      Bronze
      Dabei seit: 06.11.2006 Beiträge: 4.787
      Ist zwar H/L aber wollte mal Meinungen zu seinem Call hören.
      War ziemlich aktiv, da FT bubble, allerdings auch gerunnt wie sau und in den letzten 4 orbits 4/5 mit Set reingegangen.

      http://www.pokerhand.org/?6677939

      Die 5 bei ihm, macht ein Set bei mir schon unwahrscheinlicher und so könnte er mit Aces schon noch vorne liegen?? Der größte Grund dagegen dürften wohl mein und sein Stack sein, da ich als solider Spieler ohne History mit ihm wohl kaum lose reinshippen würde und daher eig immer das set haben werde?

      Aber selbst wenn er die meiste Zeit das set bei mir sieht, hat er da nicht anyway genug Equity für den Call?

      gruß
      pmoney
    • Chief0r
      Chief0r
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2008 Beiträge: 3.809
      Versuchs mal mit einem Equity calculator.
      Er hat gegen random set 55% also easy ship.
    • pmoneyx1
      pmoneyx1
      Bronze
      Dabei seit: 06.11.2006 Beiträge: 4.787
      Ja habs mal bei propokertools eingegeben (mir viel die Seite eben nicht mehr ein .,.).
      Also von beiden einfach richtig gespielt.
    • 1
    • 2