Equity pro Out

    • wuerstchenwilli
      wuerstchenwilli
      Black
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 18.679
      Von F zu T oder auch T zu River zählt 1 Out ca. 2%.

      Angenommen ich weiß, dass Villain nie den Turn barrelt, dann kann ich mir doch das doppelte an EQ geben oder?

      Bzw. wenn ich einen GS für 1:11 callen kann, aber weiß, V barrelt nie den urn, dann kann ich auch für 1:5,5 am Flop callen.

      wenn ich dann noch weiß, dass ich 1 BB IOs habe, dann reichen schon 1:3,5 oder?

      Angenommen er barrelt den Turn zu 50%. Kann ich dann für 1:8 bzw. mit IOs (im Schnitt 1,5 BBs) für 1:5 callen?
  • 2 Antworten
    • Marvl
      Marvl
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2005 Beiträge: 3.556
      Die ersten Annahmen stimmen ungefähr.
      Man kann das so rechnen, als ob man einen 8-Outer hätte und der Turn einfach ausfallen würde.

      Die letzte Annahme ist wohl zu pessimistisch.

      Wenn
      p = potsize
      PMissT = Wahrscheinlichkeit, dass Draw am Turn nicht ankommt
      PMiss = Wahrscheinlichkeit, dass Draw überhaupt nicht ankommt
      lautet die Formel für die break even potsize:

      50% * p * (1-pMissT) // wir müssen folden, wenn er den Turn barrelt
      + 50% * p * (1-pMiss) // wir sehen 2 streets für eine Bet
      = 1 // Einsatz

      um break even zu sein bei pMissT 43/47 und pMiss 43/47 * 42/46 muss die potsize ungefähr 8 sein, wir brauchen ohne implieds also ungefähr 8 zu 1

      Edit: doch nicht zu pessimistisch, hatte den Einsatz vergessen. Ist ziemlich genau 8 zu 1
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Am Flop hast du nicht ganz die doppelte Equity wie am Turn, aber fast. Ein Gutshot am Flop hat eine Equity von 16,5%, das entspricht auf eine Street 7,75 Outs. Das liegt daran, dass man die Wahrscheinlichkeiten für trifft am Turn oder am River nicht einfach zusammenzählen kann. Für diesen Draw brauchst du knapp mehr als 5:1 Pot Odds.

      Die implied Odds sind richtig gerechnet. Statt 5,25:1 brauchst du nur 3,25:1 Pot Odds.

      Lässt dir der Gegner zu 50% eine free Card am Turn, gilt:

      EV = 50% * volle Equity * Pot + 50% * Outs/47 * Pot - 1 + 50% * volle Equity * IO_River + 50% * Outs/47 * IO_Turn_River

      Mit deinen Werten

      EV = 50% * 16,5% * Pot + 50% * 4/47 * Pot - 1 + 50% * 16,5% * IO_R + 50% * 4/47 * IO_TR
      = 8,25% * p + 4,3% * p - 1 + 8,25% * IO_R + 4,3% * IO_TR

      Angenommen, die IO sind pro Street 1 BB, dann ist IO_R = 2 (SB) und IO_TR = 4.

      = 12,55% * p - 1 + 0,337 = 12,55% * p - 0,663 > 0
      -> p > 0,663/0,1255 ~ 5,3

      Du brauchst also ca. 5,3:1 Pot Odds zum Call. Ohne die IO bräuchtest du 8:1.