Diskussionsthread "Ranges und Equity"

    • BC82
      BC82
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 957


      Du könntest in jeder Situation die perfekte Entscheidung treffen, wenn du die Hand deines Gegners kennen würdest. Das ist jedoch unmöglich und so wirst du deine Gegner selten auf eine einzige konkrete Hand setzen können. Stattdessen wirst du deinen Gegner in einer bestimmten Situation aufgrund deines Wissens, deiner Erfahrung und Beobachtungen nur auf eine Menge von möglichen Händen setzen, die er halten könnte: seine Range. Mit der Range und der zugehörigen Equity deiner Hand gegen die Range kannst du hier lernen, wie du die beste Entscheidung auf Grundlage der vorhandenen Informationen triffst.


      Lektion 1: Einführung in Ranges


      Lektion 2: Kombos und Card Removal


      Lektion 3: Einführung in Equity


      Lektion 4: Anwendungen der Equity
  • 75 Antworten
    • KTU
      KTU
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 24.01.2007 Beiträge: 6.231


      Fragen? :s_cool:
    • SignOff1970
      SignOff1970
      Bronze
      Dabei seit: 24.04.2011 Beiträge: 399
      Aufgabe 7:

      74 gibt auch einen OESD?
    • KTU
      KTU
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 24.01.2007 Beiträge: 6.231
      oha, gut gesehen :) Wird schnell gefixt.
    • Poker5521
      Poker5521
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2012 Beiträge: 871
      wäre noch gut gewesen, wenn man stats mit einbezogen hätte.


      MfG: Poker5521
    • KTU
      KTU
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 24.01.2007 Beiträge: 6.231
      Wird noch deutlich weiterführendere Lessons zur Verwendung von Ranges geben. Stats und Trackingsoftware werden auch nochmal detailiert behandelt.
    • Struggler2010
      Struggler2010
      Bronze
      Dabei seit: 17.12.2010 Beiträge: 438
      Meine Lösungen zu den "Trainingsaufgaben zu Ranges"

      Nicht schummeln, selber machen.. Nur gucken, wenn man es besser weiß... ;) :D

      • Gib die folgende Range im Textform an:
      22+, 76s-JTs, JTo, A9o+, A2s+, K9o+, QTo+, K8s+, Q9s+

      • Welche Toppairs, Twopairs und Sets hat dein Gegner mit dieser Range auf A :heart: J :spade: 4 :heart: ? Notiere die Range.
      A9o+, A2s+, AA, JJ, 44

      • Welche Range umfasst alle möglichen Gutshots auf 6 :heart: 4 :spade: K :diamond: J :spade: ?
      32, 78, 85, 52, AQ, AT, T9, Q9

      Zusatzaufgabe
      Gib die Range der 6 bestmöglichen Hände aus der Hand im Video am River an. Wie viele Hände kommen im Film davon vor?
      1. 7 :spade: 5 :spade: Habs aber erst am SD gesehen... :D
      2. AA
      3. 88
      4. 66
      5. 44
      6. A8

      Vorgekommen sind:
      88
      7 :spade: 5 :spade:

      Und somit verlief die Hand vollkommen normal. Zumindest für jemanden, der auf Stars spielt... :D





      Für die, die das Video nicht sehen können: http://incloak.com/
    • grrgrrbla
      grrgrrbla
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2010 Beiträge: 421
      Struggler2010:

      Super, dass du fließig die Aufgaben bewältigt hast. Hier ein Feedback im Spoiler:


      • Gib die folgende Range im Textform an: 22+, 76s-JTs, JTo, A9o+, A2s+, K9o+, QTo+, K8s+, Q9s+

      super!

      • Welche Toppairs, Twopairs und Sets hat dein Gegner mit dieser Range auf A Heart J Spade 4 Heart ? Notiere die Range. A9o+, A2s+, AA, JJ, 44


      perfekt

      Zusatzaufgabe

      nicht ganz:

      1. 7s5s
      2. AA
      3. A8
      4. A6
      5. A4
      6. 88

      davon kamen 3 im Video vor.....


      jo, James Bond ist auch auf Stars unterwegs.


    • 2bad4nick
      2bad4nick
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2008 Beiträge: 2.753
      Video wegen GEMA nicht abspielbar
    • Struggler2010
      Struggler2010
      Bronze
      Dabei seit: 17.12.2010 Beiträge: 438
      Original von 2bad4nick
      Video wegen GEMA nicht abspielbar
      http://incloak.com/

      @grrgrrbla
      Danke fürs Feedback. keine Ahnung was mich bei der Zusatzaufgabe geritten hat. Aber war ja auch schon spät... :D
    • Poker5521
      Poker5521
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2012 Beiträge: 871
      Hallo,

      sagen wir mal ich bewerte eine Hand, dann gebe ich Vilian immer nur die Hände die was am Flop getroffen haben wie z.b. FD´s Top Pair u.s.w.

      Die hände die nichts getroffen haben lasse ich dann immer weg?


      Er kann ja auch action machen mit High Cards oder Overcards...

      MfG: Poker5521
    • KTU
      KTU
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 24.01.2007 Beiträge: 6.231
      Es wird noch sehr viele Lessons zum Thema Handreading geben. Du darfst nicht alle Hände weglassen, die nichts getroffen haben, sondern musst dich fragen wie oft dien Gegner wohl bluffen könnte. Aber dazu kommt noch deutlich mehr. Das Video ist einfach nur die Antwort auf eine Frage: Was ist eine Range und warum braucht man das.


      BTW: Kann mir jemand ein Youtube Video der James Bond hat schicken, welches in Deutschland funktioniert? Hier in Gibraltar kann nicht sehen, was bei euch funktioniert und was nicht. Also es geht um die Pokerszene aus James Bond Casino Royale
    • Struggler2010
      Struggler2010
      Bronze
      Dabei seit: 17.12.2010 Beiträge: 438
      Und nochmal...

      Auf http://incloak.com/
      und dann die youtube url vom Video eingeben und dann läufts... ;)
    • KTUmod
      KTUmod
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2012 Beiträge: 77
      Trainingsaufgaben und Diskussionen zur Lektion Ranges

      • Gib die folgende Range in Textform an:

      • Welche Toppairs, Twopairs und Sets hat dein Gegner mit dieser Range auf A :heart: J :spade: 4 :heart: ? Notiere die Range.
      • Welche Range umfasst alle möglichen Gutshots auf 6 :heart: 4 :spade: K :diamond: J :spade: ?

      Zusatzaufgabe:

      Gib die Range der 6 bestmöglichen Hände aus der Hand im Video am River an. Wie viele Hände kommen im Film davon vor?
      [/Spoiler]

      Weiterführende Diskussionen
      • Wobei kann dir das Konzept der Range helfen?
      • Wie kannst du das Konzept der Range üben?
      • Wendest du das Konzept der Range bereits an den Tischen an? In welchen Situationen?
    • KTUmod
      KTUmod
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2012 Beiträge: 77
      Trainingsaufgaben zu Kombos
      • Du befindest dich in folgender Situation, nachdem SB dein Min-Openraise aus dem BU preflop nur gecallt hat:


      Das ist die Range mit der dein Gegner preflop callt:

      Dein Gegner raist den Flop mit Flushdraws, OESDs, Toppair-Topkicker, Twopairs und Sets. Wie viele Kombos gibt es von diesen Händen? Wie viele Kombos an Draws enthält die Range deines Gegners? Wie viele Kombos an Value-Händen?

      • Du hältst in der gleichen Situation und auf dem gleichen Board statt QsJc AdAc. Wie viele Kombos an Draws und wie viele Kombos an Value-Händen kommen in der Range deins Gegners vor?


      Weiterführende Diskussionen
      • Wie kannst du das Abzählen von Kombos üben?
      • Bei welchen Entscheidungen ist es besonders wichtig zu wissen, wie viele Kombos eine Hand hat? Wann ist es unwichtig?
      • Verwendest du das Konzept der Kombos an den Tischen oder nur abseits der Tische in Handdiskussionen?
    • BC82
      BC82
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 957
      Neue Lektion

      Equity: Einführung


      Zum Artikel
      Zum Quiz
      Zum Video

      Equity ist eine Prozentzahl, die angibt, wie oft deine Hand oder Range gegen die Hand oder Range deines Gegners am Showdown gewinnt. Sie ist abhängig vom Boardverlauf und der Range deines Gegners.

      Trainingsaufgaben zu Equity
      • Du sitzt am BU, ein Gegner openraist:



      Du gibst ihm folgende Range: 77+, AJs+, KJs+, AJo+, KQo+
      Wie hoch ist deine Equity mit AKs gegen diese Range?

      Antwort:

      58%


      • Wie hoch ist deine Equity mit 7s7c gegen folgende Ranges:
      Range a) 55+, ATs+, KJs+, QJs, AJo+, KJo+, QJo
      Range b) 88+ AK
      Range c) AJ+

      Antwort:

      a) 46%
      b) 29%
      c) 50%


      • Wie verändert sich die Equity deiner Hand?



      Gib die Equity deiner Hand auf jeder Street an. Die Range deines Gegners ist: 77+, AJ+

      Antwort:

      Preflop: 46%
      Flop:57%
      Turn: 60%
      River: 25%
    • karoel
      karoel
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 8.911
      direkt mal zu den favos gelegt. Werde die Tage bestimmt mit einigen fragen kommen.
    • Kogologo
      Kogologo
      Gold
      Dabei seit: 22.12.2011 Beiträge: 1.838
      Original von KTUmod
      Trainingsaufgaben und Diskussionen zur Lektion Ranges

      • Gib die folgende Range in Textform an:

      • Welche Toppairs, Twopairs und Sets hat dein Gegner mit dieser Range auf A :heart: J :spade: 4 :heart: ? Notiere die Range.
      • Welche Range umfasst alle möglichen Gutshots auf 6 :heart: 4 :spade: K :diamond: J :spade: ?

      Zusatzaufgabe:

      Gib die Range der 6 bestmöglichen Hände aus der Hand im Video am River an. Wie viele Hände kommen im Film davon vor?
      [/Spoiler]

      Weiterführende Diskussionen
      • Wobei kann dir das Konzept der Range helfen?
      • Wie kannst du das Konzept der Range üben?
      • Wendest du das Konzept der Range bereits an den Tischen an? In welchen Situationen?
      Video ist wegen GEMA dies das nicht abrufbar. Bei euch in Gibraltar wirds vlt gehen, aber nicht hier ;)
    • vaniilla
      vaniilla
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2009 Beiträge: 3.743
      hab eben mal das quiz zum spaß gemacht, ist definitiv ne runde sache. gute arbeit ktu und co. :)
    • KTU
      KTU
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 24.01.2007 Beiträge: 6.231
      Zusammenfassung vom Donnerstag-Coaching mit neuen Aufgaben:



      Equity: Was ist das?

      Equity ist eine Prozentzahl, die angibt, wie oft deine Hand oder Range gegen die Hand oder Range deines Gegners am Showdown gewinnt.
      oder auch: Wie oft gewinnt man, wenn von jetzt an runtergecheckt wird?!


      Wieviel Equity hat AA gegen AK bei einem preflop All-in?

      92%


      Was macht suited Preflop aus? Wie hoch ist die Equity-Differenz zwischen KK vs 56o und KK vs 65s?


      56o vs KK hat 18.7%
      56s vs KK hat 22.5
      Also ungefähr: 4%

      Experten-Frage:
      Warum hat {56o,56s} vs KK nur 19.5% Equity und nicht die Mitte also 20.5


      Wieviel Equity kann man im NL am Flop mit der schlechteren Hand (absolute Handstärke) maximal haben?


      K :club: Q :club: vs 2 :heart: 2 :diamond:

      hat auf

      T :heart: T :club: J :club:

      71,46% Equity


      Wann braucht man Equity?

      Man kann schön All-in Situationen ausrechnen.
      Equity hilft auch Dinge besser zu verstehen, wenn man sich damit auseinandersetzt wie sie zu Stande kommt (Beispiel später).


      Preflop All-in Situation
      Dein Gegner 4-Bet blufft 25 von 65 Handkombinationen seiner 4-Bet-Range.
      Seine All-in Range ist JJ+, AK.
      Es sind 31BB Deadmoney im Pot.

      Ist ein Shove mit 22 profitabel?


      EV(Hand) = 0,38 * 31BB + 0,62 * (Equity * 201BB – 91BB)

      EV(22) = 0,38 * 31BB + 0.62 * (0.32 * 201BB - 91BB)
      EV(22) = 11.78 - 16.5
      EV(22) = -4.4


      Wann ist Equity gefährlich?

      - Equity sagt nichts darüber aus, wieviel Equity man realisieren kann.
      - Playability ist nichts berücksichtigt.
      - Equity berücksichtigt nicht wer Position hat.
      - Equity berücksichtigt nicht unsere Range.
      Beispiel: Ich habe eine super starke 3-Bet Range: JJ+,AKo
      Dann kann ich vielleicht eine Hand wie T :spade: 2 :spade: profitabel 3-betten, obwohl sie wenig Equtiy hat