6-handed HUD Stats

    • buergerkneifer
      buergerkneifer
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2010 Beiträge: 384
      Ich bin gerade dabei, mir ein eigenes SH HUD aufzubauen. (>= NL 20)
      Daher werde ich hier regelmäßig ein paar Fragen stellen.

      Frage 1) In eurem Artikel verweist ihr bei WTSD auf 35-38 als normalen Wert. In einem der Videos hingegen wird WTSD von 22-33 also normal angesehen.
      Ist ja doch ein relativ hoher Unterschied, obwohl sich beide Artikel auf Small Stakes beziehen.
      Welche Orientierung ist eurer Meinung nach sinnvoller?

      Frage 2) Gibt es irgendwo einen Post/eine Liste wo alle Richtwerte gelistet sind? Z.B. VPIP SH 20-28 oder so und wenn nicht:
      Was sind die Richtwerte von VPIP und PFR? In einem eurer Artikel wurde ein VPIP von 24 und PFR von18 empfohlen. Mir geht es jetzt aber um die farbliche Markierung, sprich ab wann ist der VPIP/PFR auffällig niedrig/hoch ?

      Frage 3)
      Wo finde ich in HM2 River Aggression Frequency?
      Antwort: HM2 River Aggression Frequency gibt es leider nicht. Sehr schade, da River Aggression Frequency der einzige Wert ist, in dem die Option "fold" mit berücksichtigt wird.

      Frage 4) von manchen Spielern habe ich noch FR stats, will aber diese nicht an den SH Tischen angezeigt haben, daher dachte ich wenn ich unter Site Options-->Seats-->6max einstelle, würde dies funktionieren.
      Hat aber nichts verändert.
      Daher meine Frage: Was habe ich da gerade eingestellt und wie lässt sich die eben angesprochene Problematik einstellen?

      Ich poste einfach mal die Vorstellung meines HUDs und bin für sämtliche Kritik/Verbesserungsvorschläge (die ich dringend brauche!) offen.
      Sind die Stats sowie deren Bereiche sinnvoll gewählt?


      Preflop:
      Name Total Hands
      VPIP 20-28 PFR 14-22 Raise EP 12-15 limp call -/-
      Steal CO 20-30 Steal BU 35-65 Steal SB 15-35
      Fold to Steal SB 75-90 Fold to Steal BB 70-80
      3-Bet 5-10 Fold to 3-Bet 50-75 Fold to 4-Bet 40-60

      Postflop:
      Donkbet 2-10 Postflop AF
      Flop: C-Bet 70-85 Fold C-Bet 45-60 Raise 10-25
      Turn: C-Bet 30-60 Fold C-Bet 30-50
      River Bet ? River Bet Call ? WTSD 22-38
  • 11 Antworten
    • SonMokuh
      SonMokuh
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2010 Beiträge: 2.861
      1) WTS von 35-38 ist definitiv kein normaler Wert. Üblicherweise liegt der WTS von Regulars zwischen 24-28. Kommt natürlich auf die Handauswahl preflop an. Je tighter preflop, desto größer der WTS i.d.R., da man ja mit einer tighteren range öfter Hände mit showdown value hittet.

      2) Ich empfehl dir am Anfang einen Style mit sehr kleiner Lücke zwischen VPIP/PFR. 20/18, 22/20, sowas in der Art. Je unerfahrener man ist, desto besser ist man mit Initiative beraten. In der Regel gilt: Position + Initiative + Skill = $$$. Je besser die Spieler, desto weniger wichtig wird die Initiative imo.
      Ich unterteile VPIP farblich in VPIP größer 39 = grün. VIPIP kleiner 18 = rot. Je grüner der Tisch, desto besser :D
      Auffällig niedrig sind wohl stats unterhalb 18/16, da wird's arg nitty. Alles über VPIP von 28 dürfte tendenziell fishy sein (auf den micros). Je größer die Lücke zwischen VPIP/PFR, desto fischiger der Spieler. 50/0 nach 10 Händen ist praktisch immer ein Fisch.

      3) kA

      4) Ich kenn mich mit HM2 nicht besonders gut aus, in HM1 musste man glaube ich irgendwo einstellen, dass für 6max Tische nur 6max Hände verwendet werden sollen. Weiß aber leider nicht wo genau.

      Preflop: Name Total Hands VPIP 20-28 PFR 14-22 Raise EP 12-19 limp call -/- Steal CO 20-35 Steal BU 35-65 Steal SB 15-35 Fold to Steal SB 75-90 Fold to Steal BB 70-80 3-Bet 5-10 Fold to 3-Bet 50-75 Fold to 4-Bet 40-60

      Die Werte sind eigentlich alle halbwegs im Rahmen. Oder worum geht's dir damit?

      Gegen Fische empfehl ich dir nen limp/fold Wert. Der wird schnell aussagekräftig und ist absolut nuts gegen manche Fische.
      3bet nach Position bzw. 3bet vs Position ist auch interessant, wenn du ne größere sample auf den Gegner hast.
      River Werte werden sehr selten aussagekräftig, da du da gegen manche ne rießige sample brauchst. Die kannst du auch weg lassen oder in's Popup packen.
    • buergerkneifer
      buergerkneifer
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2010 Beiträge: 384
      Ja genau es geht mir um die Sinnhaftigkeit der von mir gewählten Werte.
      Sprich ob ich mir gute Stats rausgesucht habe und ob ich deren Bereich richtig gewählt habe.
      Gerade Postflop fehlen mir sogar einige (Riverbet / Rivercall)
    • SonMokuh
      SonMokuh
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2010 Beiträge: 2.861
      Original von buergerkneifer
      Preflop:
      Name Total Hands
      VPIP 20-28 PFR 14-22 Raise EP 12-19 limp call -/-
      Steal CO 20-35 Steal BU 35-65 Steal SB 15-35
      Fold to Steal SB 75-90 Fold to Steal BB 70-80
      3-Bet 5-10 Fold to 3-Bet 50-75 Fold to 4-Bet 40-60

      Postflop:
      Donkbet 2-10 Postflop AF
      Flop: C-Bet 70-85 Fold C-Bet 45-70 Raise 10-25
      Turn: C-Bet 30-60 Fold C-Bet 30-50
      River Bet ? River Bet Call ? WTSD 22-38
      Also wie gesagt, du solltest als Anfänger ne möglichst kleine Lücke zwischen VPIP/PFR haben. Mit dem SHC von hier kommt man irgendwie in die Richtung 19/17 - 21/18.
      Openraise Werte kommen stark auf den Tisch an. Mit 2 Fischen in den blinds und nits hinter dir kannst natürlich mehr openraisen. 12-15 ist in UTG eher normal meiner Meinung nach. 19 ist schon sehr viel.
      CO auch eher 20-25. 30+ ist auch sehr viel und sieht man selten. Am BU haben viele regs auf den micros 30-40%, 50% sind imo aber das minimum das man anstreben sollte. Bei 2 bzw. 2,5bb openraise.
      Fold to steal SB hab ich 84%, ein bisschen weniger kann man vielleicht anstreben. Generell ist callen im SB aber immer irgendwie kacke, also sollte man die meisten Hände aktiv defenden, also 3betten. Fold to steal BB kommt sehr stark darauf an, wie viel BU openraist und vor allen Dingen auch auf seine openraising size. Je größer er openraised, desto weniger musst du defenden. Anytwo openraises auf 2bb sind am BU instant profitabel, sobald SB/BB gemeinsam mehr als 57% preflop aufgeben. Und BU hat selbst mit 72o postflop Equity und hittet mal trips/twopair.
      Dementsprechend solltest du deine range ausrichten. Anfangs zu tight zu spielen ist auf den micros aber kein Drama, vor allen Dingen weil die andern das fast nie exploiten und trotzdem nur ihre 35% range am BU openraisen.
      Abhängig von der raise size sollte fold to 3bet nicht großartig höher als ~60% sein, weil villain sonst anytwo profitabel 3betten könnte. Wenn die Gegner das aber nicht exploiten, solltest du dir auch keinen Kopf machen. Es sollte dir aber bewusst sein. Vor allen Dingen auch um selbst leaks bei Gegnern zu erkennen.
      Fold to 4bet ist das gleiche. Gerade in 3bet/4bet/5bet wars ist es leicht, leaks abzustellen bzw. sie zu erkennen, da das rein mathematisch lösbar ist. Wenn jemand vom CO zu 70% auf 3bets gegen BU foldet, muss man kein Genie sein, um das zu exploiten. Genauso wenn jemand viel 3bettet, aber wenig 5bettet und stattdessen auf viele 4bets foldet.
      CBet 85% ist ein bisschen hoch. 75% sollte imo die Obergrenze sein. Gerade mit viel Fischaction kann man auch weniger haben, weil sich einfach nicht jeder Flop zu cbetten anbietet. Kommt halt auf deine und villains range an. Wenn du nur AA openraisen würdest, solltest du obv. 100% cbet haben.
      Fold to cbet 70% ist auch viel zu viel. Ich hab irgendwas um 45%, zwischen 40-50% finde ich optimal. Je weniger desto besser, wenn du es +EV spielen kannst. Je mehr der Gegner fit or fold spielt, desto mehr kannst du dann natürlich auch selbst cbetten. => Je weniger der Gegner fit or fold spielt, desto unangenehmer wird's für dich. Den Gegner unter Druck setzen sollte ja das Ziel sein, also kann 70% fold to cbet nicht gut sein. Das muss man dann aber auch richtig spielen. Wenn du es dir nicht zutraust, lieber zu viel folden als postflop Geld zu verbrennen. Aber daran arbeiten sollte man.
      Raise cbet 5-10% ist relativ tight. Kommt aber auch wieder darauf an wie man spielen will. IP will ich z.B. nicht unbedingt viele cbets raisen und draws/monster/air lieber floaten oder ggf. call/call/raise AI spielen. Auch wieder abhängig von villain natürlich.
      Turn cbet Werte hängen auch wieder stark vom Gegnerfeld ab. Meine Werte sind nicht allzu hoch, dementsprechend suckt meine redline auch ordentlich. Das liegt aber auch großteils daran, dass ich gut tableselecte und viele Fische am Tisch hab. Da lohnt sich bluffen oft einfach nicht.
    • buergerkneifer
      buergerkneifer
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2010 Beiträge: 384
      Nur um das klarzustellen, das sind nicht meine Werte, sondern die Werte, die ich mir anzeigen lasse und bei Unter/Überschreitung läuten die Alarmglocken.

      Welche Wert hälst du denn für Riverbet und River bet-call sinnvoll gewählt?
    • SonMokuh
      SonMokuh
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2010 Beiträge: 2.861
      Keine Ahnung, River bet und River bet/call Werte sind imo schwer zu interpretieren. Hängt ja stark davon ab, wie jemand zum River kommt.
    • buergerkneifer
      buergerkneifer
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2010 Beiträge: 384
      Darum wollte ich auch lieber River Aggression Frequency haben..aber geht ja leider nicht :(
    • buergerkneifer
      buergerkneifer
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2010 Beiträge: 384
      So danke, habe meine Werte etwas überarbeitet.

      Das mit dem cbet ist glaube ich ein leak von mir, da ich selbst fast immer c-bette.

      Und hmm..hast du denn irgendwelche werte, die du mir für den river empfehlen könntest/die du selbst benutzt?
    • SonMokuh
      SonMokuh
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2010 Beiträge: 2.861
      Ne sorry. Ich find jetzt auf Anhieb im HM nix und ob meine Werte da Aussagekraft haben ist auch fraglich. Man könnte sicherlich was rauslesen, wenn die sample groß genug ist, aber dann müsste man genauer filtern. Für den Anfang ist das auch ein bissl viel des guten ;)
    • Steinpilz0104
      Steinpilz0104
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 10.03.2010 Beiträge: 29.936
      Hallo buergerkneifer

      Du hast von den anderen Kollegen sehr gute Antworten erhalten, daher äussere ich mich nur zu HM2:

      Antwort: HM2 River Aggression Frequency gibt es leider nicht. Sehr schade, da River Aggression Frequency der einzige Wert ist, in dem die Option "fold" mit berücksichtigt wird.


      In den Stats gibt es River Agg% und River AF; dies sind wichtige Werte, vor allem um notorische Riverbluffer zu entlarven; woher kommt Deine Info, dass es sie nicht gibt?

      von manchen Spielern habe ich noch FR stats, will aber diese nicht an den SH Tischen angezeigt haben, daher dachte ich wenn ich unter Site Options-->Seats-->6max einstelle, würde dies funktionieren.
      Hat aber nichts verändert.
      Daher meine Frage: Was habe ich da gerade eingestellt und wie lässt sich die eben angesprochene Problematik einstellen?


      In HUD Options -> Hud filters kannst Du die Stats der Anzahl Spieler einstellen. Dabei kannst Du auch die Stats von andseren Limits ausschliessen und den Mix von fast poker und normale Tische unterbinden.

      Hoffe das hilft....

      Schöner Abend.
    • Xessi
      Xessi
      Black
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 1.433
      Original von buergerkneifer


      Preflop:
      Name Total Hands
      VPIP 20-28 PFR 14-22 Raise EP 12-15 limp call -/-
      Steal CO 20-30 Steal BU 35-65 Steal SB 15-35
      Fold to Steal SB 75-90 Fold to Steal BB 70-80
      3-Bet 5-10 Fold to 3-Bet 50-75 Fold to 4-Bet 40-60

      Postflop:
      Donkbet 2-10 Postflop AF
      Flop: C-Bet 70-85 Fold C-Bet 45-60 Raise 10-25
      Turn: C-Bet 30-60 Fold C-Bet 30-50
      River Bet ? River Bet Call ? WTSD 22-38

      Cbet: 60-70%
      fold to cbet: 40-50%
      Raise: 10-20%
      Turn Cbet: 50-60%

      sind laut meines midstakes cashgame coaches sehr gute Werte.

      Für den River nutze ich nur: Bet River % und WTSD
    • buergerkneifer
      buergerkneifer
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2010 Beiträge: 384
      Xessi und welche Unterteilung bezüglich der % Bei Bet River machst du?