kurtlar

  • 2 Antworten
    • kurtlar
      kurtlar
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2013 Beiträge: 2
      Lektion 1

      Frage 1: Die Motivation ist ganz klar Geld und Spaß. Bin über nen Freund hier gelandet.

      Frage 2: Da ich noch nicht lange spiele, bin ich mir da noch nicht so ganz im Klaren drüber. Dass ich den Showdown zu oft sehen möchte, würde ich schon zu meinen Schwächen zählen.

      Frage 3: Tight heißt, dass Preflop wenige ausgewählte Hände, abhängig von der Position, gespielt werden (siehe Starting Hands Chart). Nach dem Flop erkennen welchen Preis man für welche Hand zahlen kann. Also nicht jede semi-gute Hand zum Showdown bringen, da dies schwierige Entscheidungen mit sich bringt, die wir umgehen wollen.

      Aggressiv bedeutet, die passenden Hände aggressiv also mit Setzen zu spielen. So wird der Gegner unter Druck gesetzt und muss eine Entscheidung treffen. Unter Druck Entscheidungen zu treffen ruft Fehler hervor. Diese können gewinnbringend für uns enden.
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Moin, willkommen in unserem Kurs.

      Um oft den Showdown zu sehen, ist NL die falsche Pokervariante. ;) Aber das bekommen wir schon hin. Kennst du schon unsere Handbewertungsforen? Dort kannst du beispielsweise solche Hände, in denen du denkst zu loose zum Showdown gegangen zu sein analysieren lassen. Und dich auch an den Diskussionen zu den Händen von anderen beteiligen dabei lernt man einfach superviel für das eigene Spiel.

      Frage 3 gefällt mir soweit auch sehr gut.

      Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß in unserem Kurs und bei der Lektion 2.