Negativer Sessionbeginn

    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Hallo,

      mir ist ein Phänomen bei mir aufgefallen, bei dem ich mir nich sicher bin, ob das im Normalen liegt oder nicht:

      Ich fange JEDE Session im Minus an. Mindestens einen 3/4 Stack innerhalb kürzester Zeit. Das ist schon eine Menge. Einen knappen Stack verliert man nicht durch zwei gecallte Contibets.

      Gerade bin ich mal die letzten paar Tage durchgegangen, hier das Ergebnis:

      24. -2 stacks
      23. -1 Stack
      22. not played
      21. -3/4 stack
      20. -1 Stack
      19. -3/4 Stack
      18. -3 Stack
      17. -3.5 Stacks
      16. not played
      15. -1.5 Stacks
      14. -1 Stack


      Dazu muss ich sagen, dass ich 1-2 Tage (bin nicht mehr sicher) im Minus abgeschlossen habe, alle anderen im Plus. Meine Winrate ist recht ordentlich (ca 9ptbb/100 auf 30k Hände NL10-Nl50).


      Woran liegt das? Jedes mal falle ich anfangs runter und komme mir hart verarscht vor. Minraises, zig coldcaller, Contis werden gecallt. Es wird gedonkt wie verrückt. Ich muss immer äußerst viel Geduld aufweisen, arbeite mich dann über einen langen Zeitraum breakeven um dann einen kurzen knackigen Schub zu bekommen der mich in ein gutes Plus manövriert.

      Spaß macht das nicht sonderlich viel eine Session zu beginnen. Woran kann das liegen? Bin ich nur fähig Monster zu spielen? Kann es am falschen Play von marginalen Händen liegen? Wo könnte ich nachschauen?

      Fakten:
      NL50SH
      Stats: 23/18/3.25/22
  • 12 Antworten
    • soucy
      soucy
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2006 Beiträge: 2.092
      Geht mir eigtl auch so .. finde das aber normal das man eigtl zu Begin erstmal 1/2 Stack runtergeht.

      Ich spiele 6 Tische da sind das mal eben schnell 2-3 missed Raises + gecallte Contis.

      Wieviel Tische spielst du denn?
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Momentan 5 Tische, da ich auf NL50 gewechselt bin, da anfangs 4 Tische, sonst 6. Wobei ich gerade in der Lernphase wenig Tische spielen möchte, also 5 wird wohl erstmal das Maximum bleiben.
    • soucy
      soucy
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2006 Beiträge: 2.092
      Also... 5 Tische Blinds + paar PP auf Setvalue und kein Hit ... 1-2 Raises pro Tisch mit Caller und kein hit + Contibet ...

      Da ist doch schnell mal nen 1/2 Stack weg? :)
    • Hanseman
      Hanseman
      Bronze
      Dabei seit: 03.11.2006 Beiträge: 3.892
      Würd das jetzt auch mal eher auf normale varianz schieben.

      Bei mir isses oft umgekehrt !! das ist viel schlimmer ;)
    • Sleyde
      Sleyde
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 17.714
      Varianz ;)


      Nicht abergläubisch werden!
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Jaja... Alles Varianz ;)

      Der Thread war schon ernst gemeint. Ich frage mich lediglich, kann es auch an etwas anderem als Varianz liegen?

      Ach egal. Ich werde eh missverstanden. Ich glaube den Thread vergesse ich wieder schnell, das führt zu nichts.

      Delete thread please :)
    • Delta211
      Delta211
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2007 Beiträge: 1.075
      Also bei mir ist das verschieden. Mal nach den ersten 50 1-2 Stacks down. Kann genauso gut aber auch andersrum sein.

      Dass irgendwie gerade am Anfang Contibets schwerer durchkommen und dergleichen, kann ich nicht feststellen.
    • spaZ
      spaZ
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2006 Beiträge: 4.269
      @ kreatief scheint ja bei dir auch sehr gut zu laufen, nachdme dem wechsel von fixed limit; ich bin ja schon NL50 eingestiegen musste etwas lehrgeld zahlen, abe rmal schauen wann du mich auf Nl100 besuchen kommst
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Original von spaZ
      @ kreatief scheint ja bei dir auch sehr gut zu laufen, nachdme dem wechsel von fixed limit; ich bin ja schon NL50 eingestiegen musste etwas lehrgeld zahlen, abe rmal schauen wann du mich auf Nl100 besuchen kommst
      Ja an sich läuft es gut. Jedoch bin ich noch nicht zufrieden mit meinem Spiel. Es gibt noch einige unsichere Situationen. Ich werde mir jetzt erstmal die riesen Ansammlung von 2+2 Artikeln reinziehen und dann mal weiter schauen. Ich möchte den Gegnern haushoch überlegen sein. Das ist wahrscheinlich mein größtes Leak, dass ich immer so viel will.
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Auf NL25SH war's bei mir auch oft so.

      Auf NL50 ist's jetzt umgekehrt ... Sessions fangen fast immer gut an, bin 1 - 2 Stacks im Plus und nachdem ich nicht abergläubisch oder sonstwas bin, spiel ich natürlich weiter wenn ich noch Zeit und Lust hab. Danach geht's regelmäßig down down down. Hatte am Ende bisher eine einzige richtige Winning Session, eine Breakeven (+8$) und ansonsten nur harte Verluste.

      Sei froh dass es bei dir zuerst leicht runter und dann stark rauf geht :D :D :D

      Im Ernst: Solange ständig dein A-Game bringst, ist das wohl einfach Zufall.
    • Kapusta
      Kapusta
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 1.952
      :D stell dir das mal mit NL100 12 tischen SH vor

      wenn du da nicht 1-2 stack hinten liegst die erste halbe stunde stunde, stimmt was nicht :P
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Ich spiele 4-6 Tische