EV Aufgabe in "Poker Math That Matters"

    • maciusN
      maciusN
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2011 Beiträge: 427
      Hallo,

      Ich habe mir vor kurzem das Buch "Poker Math That Matters" zugelegt. Darin gibt es eine Aufgabe zum Thema EV die mir ein wenig Kopfzerbrechen bereitet:

      Someone holds out a deck of cards. If you pick out aspade, they will give you $4. However, if you pick outthe A♠, they’ll give you $20. It will cost you $1 to draw.What is the EV of this wager?

      Answer:A♠: 1/52 = 0.019

      Other spades: 12/52 = 0.231

      Not spades: 39/52 = 0.75

      .019($19) + 0.231($3) + 0.75(-$1) = x

      $0.361 + $0.693 - $0.75 = $0.304


      Ich verstehe nicht warum in der Antwort die .019 mit $19 multipliziert wird und nicht mit $20. Das selbe frage ich mich bei 0.231($3). Warum wird hier mit $3 multipliziert und nicht mir $4?

      Könnt ihr mir helfen?

      Gruß,

      macius
  • 2 Antworten
    • WerPix
      WerPix
      Platin
      Dabei seit: 24.08.2009 Beiträge: 816
      Weil du immer 1$ einsetzt und damit der Nettogewinn eben 19 und 3$ sind.
    • lnternet
      lnternet
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2012 Beiträge: 782
      $20 *(1 Karte) + $4 * (12 Karten) macht 68 Karten-Dollar. Geteilt durch 52 Karten bekommst du 68/52 = 17/13 = 1.307 dollar pro Karte. Bei $1 Einsatz bleiben etwa 31 cent gewinn.

      Die Rechnung die du da abgeschrieben (?) hast ist nicht sehr elegant und auch noch falsch am Ende. (Falsch gerundet, die 0.0304 anzugeben wenn die 04 am ende nicht signifikant bringt dich nichtmal durch die 9te Klasse Mathearbeit)