Flop vorraussagen anhand PRF action

    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.814
      Ich würde gerne ein Buch/Artikel lesen der auf dieses Thema detailliert eingeht, also z.B. Untersuchungen mit wie grosser Wahrscheinlichkeit ein Spieler der Preflop aus early/mid position einsteigt ein As hält etc.

      Denn irgendwie bilde ich mir ein das das extrem profitabel sein könnte da viele Hände in Late position dadurch besser gespielt werden können.
      Situationen in late position bei denen ich mir einbilde das das sehr nützlich sein könnte :
      - Ich habe A2 + mittelmässige Beikarten vor mir steigen einige Leute ein und ich kann folden da erstens der Flop sehr oft mehr als eine Highcard hat (da viele Leute lowcards spielen) und zweitens ich davon ausgehen muss das ich gequartered werde wenn das low kommt.
      - Ich habe 23 + noch irgendwas halbwegs nützliches und vor mir folden alle. Ich kann raisen da mit hoher wahrscheinlichkeit ein As am Flop und weitere Lowcards kommen werden.
      - Ich habe 4 Highcards vor mir foldet alles ich folde auch da der Flop fast immer low sein wird.
      - Ich habe sowas wie KJT7 und vor mir steigen einige Spieler ein, ich kann die ansonsten nicht spielbare Hand callen da die Chance sehr gut ist den Flop zu treffen.

      Existiert da irgendwo in einem Buch was dazu ?
      Habt ihr noch Ideen mit welchen anderen Händen man daraus einen nutzen ziehen könnte ?
  • 7 Antworten
    • SkyReVo
      SkyReVo
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 2.365
      Die Hands, die die Gegner haben, sind random für dich, genauso wie das Deck. Du kannst ihnen zwar Ranges geben, die aber so ungenau sind, dass die Wahrscheinlichkeit, dass die Playability einer schlechten Hand dann so gut wird, dass du sie spielen kannst, gegen 0 geht.

      Anders gesagt: Es ist nicht vorrauszusehen. Schon gar nicht im Omaha. :)

      ReVo
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.814
      Naja sorry es spielt keine Rolle das die Ranges ungenau sind solange fast immer Asse und Lowcards drin sind ...
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Welches Limit spielst du? Ich denke mal, auf kleinen Limits wird jeder Schrott gelimpt, da kannst du keine Aussagen machen. Auf höheren Limits werden Asse mit viel Schrott auch mal gefoldet, auch da wird dein "Read" ungenau. Ich würde mal sagen, die Range von Händen, die auf diese Art und Weise profitabel werden, ist so gering, daß ich das mal ignorieren würde.
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.814
      Ich spiele in der Hauptsache SNGs (10-30$ Buy Ins) und Tuniere wenn welche mit einer vernünftigen Teilnehmerzahl angeboten werden - alles Pot Limit.
    • DaMaryJoanna
      DaMaryJoanna
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2006 Beiträge: 333
      Finding the Low Cards in Omaha Hi/Lo

      Ein Beitrag von Mike Matusow. Zwar ohne Zahlen und handfeste Tips, aber passt ziemlich gut zum Thema.
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.814
      Hmm das ja schonmal nice danke :) , für die genaue Anaylse darf ich mir dann wohl selbst ein Programm schreiben wenn ich mal zu viel Zeit habe :P
    • cubaner
      cubaner
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 4.245
      ist das selbe konzept wie in holdem, wo du wenn du vom BU first in raised ne höhere wahrscheinlichkeit hast, dass einer der blinds AA/KK hat als die standardverteilung voraussagt, da wenn alle vorher folden oft kein A oder K in deren hand war.
      ist zwar schön das zu wissen, aber ich finde auf den microstakes auf denen du spielst wäre das mit kanonen auf spatzen geschossen, wenn du das jetzt versuchst für omhaha weiterzudenken :P


      ...was aber für omaha h/l sicher gilt, ist das konzept, dass du wenn z.b. 5 limper vor dir sind, du super mit sowas wie KQQT oso raisen kannst, da viele lowcards in den händen deiner gegner sind und die boards öfter deine hand hitten als ihre....

      ...wenn du mal 1000/2000 limit oder so spielst, kannste ja nochmal drüber nachdenken das alles haargenau durchzurechnen :D