Profitable 3bet/broke Range im Blind vs. Blind gegen bestimmten Gegner

    • Spanielo
      Spanielo
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2008 Beiträge: 1.403
      Hey zusammen,

      da ich in letzter Zeit einige Probleme im Blind vs. Blind habe (glaube ich 3bette einiges und folde zuviel auf 4bets) wollte ich mal einen speziellen Gegner als Platzhalter analysieren (gegen den ich in letzter Zeit auch einges verloren habe), meinen Gameplan dazu geben und eure Meinung hören.

      Zu Villain, Midstacker (Regular) auf 25k Hände:

      Steal CO: 32% F23bet 69%
      Steal BU: 51% F23bet 71%
      Steal SB: 79% F23bet 81%

      Sollte Villain nun auf unsere 3bet pushen/4betten würde ich hiermit callen/5betten:

      - Resteal-Brokerange BB vs SB: 22+; A5s; A9o+; KJs; KQo;
      - Resteal-Brokerange Blinds vs BU: KJs+; 22+ (BL); A2s+; A8o+;
      - Resteal-Brokerange Blinds/BU vs CO: AJo+; AJs+; 88+ ; KQs (BL)

      (BL) = Borderline

      Meine Fragen:
      1. Range in Ordnung oder zu weit?
      2. Welche Hände sollte ich bluff 3betten? Finde die Range so schon ziemlich weit aber denke es geht einfach noch mehr

      3. Sollte ich Hände IP callen (also BU vs CO, BB vs SB) und bestimmte Boards attackieren? Wenn ja, welche und wie am besten?
      Zu dieser Frage noch einige weitere Werte:

      Cbet Flop: 63% FCbet2Raise: 55%
      Cbet Turn: 52% FCbet2Raise: 52%
      Cbet River: 59% FCbet2Raise: 71%

      vs missed Cbet IP Flop: 66% Turn 50% River 33%
      vs missed Cbet OOP Flop: -% (klar) Turn 48% River 50%

      AF Overall 5.1 (F 6.6 T 3.9 R 2.6)


      Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
  • 1 Antwort
    • SomeJack
      SomeJack
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2006 Beiträge: 398
      Hi Spanielo,

      Nach intensiver Beschäftigung, komme ich auf folgende Valueranges:

      vs. CO (Brokerange ca. 10%): 66+,AQo+,AJs+(und knapp KQs)
      vs BU (Brokerange ca. 15%): 33+, ATo+,A9s+ und KQs
      vs SB (???)

      Wie bist du denn auf deine Ranges gekommen? Ich hab einfach mal geschaut, mit was er wohl broke geht (pfr * (1- fold to 3bet)) und hab dann geschaut, welche Hände ich nach einer 3bet von mir, noch +ev callen kann.

      Zu 2. ich 3bette gegen ihn immer wenn ich Lust habe, durch die FE ist ja eh alles +ev. Am besten so, dass er's nicht merkt.

      Zu 3. Wahrscheinlich alles was im durchschnitt von seiner Range nicht dominiert ist. Im BB kann man dann noch weiter werden, wegen der Odds und weil man die Action abschließt.

      Du kannst ja mal selbst 'nen Vorschlag für den Coldcallrange posten und sagen wo Du die Schwächen in seinem Range siehst (seine Postflopwerte sind ja recht solid).