GEZ Vollstreckunsankündigung

    • DaMas187
      DaMas187
      Bronze
      Dabei seit: 20.03.2008 Beiträge: 1.509
      Hi.

      Mir ist heute eine Vollstreckungsankündigung (angeblich vom 5.4.) reingeflattert, im Endeffekt von der GEZ über meine örtliche Stadtkasse. Bisschen mehr als 1k wollen die von mir, war vor paar Jahren mal angemeldet, aber nachdem ich umgezogen bin, denen meine Adresse nicht genannt hab und keine Rechnungen (erstmal) mehr erhalten hab, hab ich aufgehört zu zahlen, weil faul und so. Achja, fällig wäre es dann zum 15.4. gewesen.
      Hat jemand Erfahrung damit? What's my line?

      cliffs:

      - Vollstreckungsankündigung GEZ
      - 1k€ wollen die Gierschlunde
      - Deadline lange vorbei da Brief zu spät kam
  • 9 Antworten
    • Slev1nK
      Slev1nK
      Black
      Dabei seit: 13.12.2008 Beiträge: 4.544
      verzichtet die gez nicht auf das einziehen von altforderungen nach der einführung des neuen beitrages?

      http://www.spiegel.de/kultur/tv/ard-und-zdf-wollen-schwarzseher-verschonen-a-863936.html
    • pg89
      pg89
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2008 Beiträge: 6.002
      So wie ich das verstehe geht es da nur um NEUE forderungen, die sich auf den zeitraum 2012 und vorher beziehen. Die forderung von OP ist aber alt, da er sich früher mal an- aber nicht wieder abgemeldet hat. Wenn ich das richtig in erinnerung habe gabs hier vor kurzem schonmal ein ähnliches thema.
      Wie auch immer, die forderungen sind berechtigt, du wirst zahlen müssen. Eventuell kannst du aber die frist verlängern oder eine ratenzahlung vereinbaren.
    • 3nJ0yIT
      3nJ0yIT
      Bronze
      Dabei seit: 06.07.2011 Beiträge: 8.467
      Jo, sieht eher schlecht aus. Ohne Abmeldung ist dagegen auch rechtlich nichts zu machen.

      Bin froh, dass ich mich nie bei dem Verein angemeldet habe. Ich warte aber sehnsüchtig auf die Anmeldung beginnend ab 2013 - bis jetzt ist (leider :coolface: ) noch nichts gekommen. Mal sehen, vielleicht schaffe ich die 3 Jahre (Verjährungsfrist), denn ab dann spare ich bares Geld :D .
    • DaMas187
      DaMas187
      Bronze
      Dabei seit: 20.03.2008 Beiträge: 1.509
      Danke für die Antworten. Naja, muss ich wohl in den sauren Apfel beißen. Fuck.
    • Siedepunkt
      Siedepunkt
      Gold
      Dabei seit: 08.10.2008 Beiträge: 1.948
      Nach §7 Abs.4 des Vertrages unterliegen Forderungen der GEZ auch der Verjährung. Ich würde an deiner Stelle prüfen, ob für ein Teil der Forderungen Verjährung eingetreten ist.
    • Bommel64
      Bommel64
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2009 Beiträge: 2.352
      Ich würde bei der Summe auf jeden Fall rechtlichen Beistand suchen. Vll haben die irgendwelche Fehler gemacht.
    • Slev1nK
      Slev1nK
      Black
      Dabei seit: 13.12.2008 Beiträge: 4.544
      Original von Bommel64
      Ich würde bei der Summe auf jeden Fall rechtlichen Beistand suchen. Vll haben die irgendwelche Fehler gemacht.
      rechtsschutzversicherung ist übrigens nutz :)
    • Fantomas741
      Fantomas741
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 7.621
      Original von Slev1nK
      Original von Bommel64
      Ich würde bei der Summe auf jeden Fall rechtlichen Beistand suchen. Vll haben die irgendwelche Fehler gemacht.
      rechtsschutzversicherung ist übrigens nutz :)
      Zahlen die bei sowas? Bei den Downloadabmahnungsgeschichten tun sie das ja auch net...
    • Furo
      Furo
      Silber
      Dabei seit: 06.04.2007 Beiträge: 11.046
      Original von 3nJ0yIT
      Jo, sieht eher schlecht aus. Ohne Abmeldung ist dagegen auch rechtlich nichts zu machen.

      Bin froh, dass ich mich nie bei dem Verein angemeldet habe. Ich warte aber sehnsüchtig auf die Anmeldung beginnend ab 2013 - bis jetzt ist (leider :coolface: ) noch nichts gekommen. Mal sehen, vielleicht schaffe ich die 3 Jahre (Verjährungsfrist), denn ab dann spare ich bares Geld :D .
      sitze auch gerade im internet cafe und hab noch keinen brief bekommen, freu mich schon endlich nen PC für zu hause kaufen zu dürfen :coolface: