Nesselsucht (Hautkrankheit)

    • DrPepper
      DrPepper
      Gold
      Dabei seit: 20.10.2006 Beiträge: 1.333
      Hi,
      ich hab seit ein paar Tagen Nesselsucht, d. h. ich krieg 1-2 mal am Tag furchtbar juckende Quaddeln am ganzen Körper, allerdings in recht kurzen Schüben von höchstens ein paar Stunden. Danach ist die Haut wieder völlig normal, total irre. Ich hab jetzt ein bischen gegoogelt und man scheint wohl erstmal ein paar Tage länger abwarten zu müssen, bis man da in ärztlicher Hinsicht was machen kann/sollte. Scheint da zig mögliche Ursachen für zu geben und in den meisten Fällen hört die Nesselsucht einfach wieder auf und man kann nicht herausfinden, was der Auslöser war. Ich hab auch gerade ne Erkältung und ich vermute, dass es vielleicht damit zusammenhängt.

      Kennt sich jemand von euch damit aus oder hatte selber schon mal Nesselsucht? Soll wohl eine der häufigsten Hautkrankheiten sein. Ich wollte jetzt eigentlich noch bis nächste Woche abwarten und wenn's dann noch nicht besser wird zum Arzt gehen. Ist halt nur saumäßig nervig, wenn man plötzlich aus heiterem Himmel am ganzen Körper Quaddeln bekommt und sich überall kratzen will.
  • 4 Antworten
    • Pokamon
      Pokamon
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2006 Beiträge: 271
      bei mir ist nesselsucht ne nebenwirkung eines allergieschocks.

      dann hilft (vor allem wegen der atemnot) nur eine cortisonspritze vom notarzt. auch die nesselsucht geht dann recht schnell zurück.

      an deiner stelle suchte ich einen allergologen auf.
    • Picasso25
      Picasso25
      Gold
      Dabei seit: 25.09.2006 Beiträge: 5.748
      Ich hab das auch oft im Zusammenhang mit starkem Schwitzen wenn ich Sport mache. Danach juckt und brennt mein ganzes Gesicht, ist eine Eigenschweißallergie und auch eine Form der Nesselsucht.
      Mich störts nicht weiter, da es mit Abkühlen auch wieder verschwindet, aber kannst ja mal zum hautarzt gehen :9
    • lemslin
      lemslin
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2009 Beiträge: 1.553
      Das hatte ich etwa 3 mal als Kind, relativ kurz hintereinander, mit ca. 7 Jahren. War schon ziemlich unangenehm, hauptsächlich an den Händen und Armen.

      Meine Mutter verdächtigte damals Krümeltee. Keine Ahnung, ob das richtig war, allerdings hat sie ihn nie wieder gekauft und ich hatte nie wieder Nesselsucht.
    • DrPepper
      DrPepper
      Gold
      Dabei seit: 20.10.2006 Beiträge: 1.333
      Ja, bei vielen scheint das einmal im Leben vorzukommen und dann nie wieder. Zum Allergologen oder Hautarzt werde ich gehen, wenn es nicht wieder aufhört. Ich hab halt fast überall gelesen, dass auch der Arzt erst eine gewisse Zeit warten wird, bis er die Allergie Tests durchführt, weil es eben auch nur sone akute Sache sein kann, die danach nie wieder auftritt. Ich fühl mich auch nicht im geringsten krank dabei, es im Grunde nur sau nervig. Wenn ich Atemnot bekommen würde, wäre ich natürlich schon längst ins Krankenhaus geflitzt.