DHL sendet Packet zurück

    • RARichie69
      RARichie69
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 3.916
      Hallo Community,

      ich bin grad erbost über das verhalten der DHL. Und zwar hat Mutti mir ein schönes Packet aus der Heimat geschickt, doch leider ist es bei mir nie angekommen. Jetzt haben wir mal den Sendeverlauf gecheckt und wir haben folgendes sehen müssen.



      Laut dieser Sendeverfolgung gab es keinen 1. zustellungs versuch sondern nur einen 2ten. ?( Und dann wurde das Paket direkt am SELBEN TAG nach wieder ins auto geladen und wieder zum absender geschickt. Kenn mich ja nicht aus, aber das scheint doch keine gängige Praxis zu sein. Vllt kennt sich jemand damit aus.

      Danke
  • 14 Antworten
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      lol
      auch reinickendorf
      hatte ich auch mal paket ins fahrzeug geladen und nicht gekommen.
      2. zustellversuch erfolgt
      der erfolgte dann aber auch und ich fragte warum das schon gestern eingeladen und nicht ausgeliefert wurde, sagte der mir das sich der kollege auf der tour das bein gebrochen hat und somit nicht beenden konnte.

      das deines zurückgeschickt wurde ist sicher ein versehen
    • BoneCS
      BoneCS
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2006 Beiträge: 5.454
      bei mir hatten se die ausrede "unbekannt verzogen" obwohl ich obv. schon mehrere jahre in der wohnung wohne und auch schon mehrfach pakete bekommen hab. einfach immer wieder ne beschwerde schreiben bzw. telefonisch ne beschwerde abgeben. nach 6-7. problemfall und jedes mal ner beschwerde kommt dann der paketbote jedes mal zu dir ;)
    • elbandini
      elbandini
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2010 Beiträge: 767
      Original von RARichie69
      Hallo Community,

      ich bin grad erbost über das verhalten der DHL. Und zwar hat Mutti mir ein schönes Packet aus der Heimat geschickt, doch leider ist es bei mir nie angekommen. Jetzt haben wir mal den Sendeverlauf gecheckt und wir haben folgendes sehen müssen.



      Laut dieser Sendeverfolgung gab es keinen 1. zustellungs versuch sondern nur einen 2ten. ?( Und dann wurde das Paket direkt am SELBEN TAG nach wieder ins auto geladen und wieder zum absender geschickt. Kenn mich ja nicht aus, aber das scheint doch keine gängige Praxis zu sein. Vllt kennt sich jemand damit aus.

      Danke
      Ich arbeite bei DHL; und meine erste Vermutung (Ferndiagnose) ist, das Deine Mutter nicht die (Deine) richtige Adresse angegeben hat!

      Der Zusteller hat dies dann eventuell nicht richtig im Scanner eingegeben: eigentlich: Empfänger war nicht zu ermitteln; stattdessen 2. Zustellversuch 15:35 Uhr; und wollte anschließend wohl in der Niederlassung noch erfahrene Kollegen fragen!

      Ps: Wo Menschen handeln, passieren Fehler; so blöd wie das ist....
      Nur Gott (falls es ihn gibt) ist unfehlbar!
    • RARichie69
      RARichie69
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 3.916
      danke erstma.

      ist nicht das erste packet das muttern mir zuschickt. halte es für nicht möglich das sie es an die falsche adresse geschickt hat. solange wir nicht nochmal für das packet bezahlen müssen ist das alles nicht so wild. wenn ja, dann wars dann für uns halt mit dhl. gut, morgen wird das dann wohl wieder zuhause zugestellt und dann wird sie in die filiale gehen und das klären...
    • pg89
      pg89
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2008 Beiträge: 6.001
      Was ist denn da momentan los?^^
      Hatte das gleiche auch letzte woche...paket konnte nicht zugestellt werden, auf der benachrichtigungskarte stand noch der vermerkt, dass ein weiterer zustellungsversuch erfolgt. Dann mal ins tracking geguckt und das paket war schon wieder auf dem weg zurück.
      Hatte sowas vorher noch nie erlebt und jetzt passiert das gleich 3 leuten hier..
    • elbandini
      elbandini
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2010 Beiträge: 767
      Das ist Sch.... . So soll es natürlich nicht sein und ist auch nicht im Sinne des Erfinders.

      Falls alles korrekt war, soll Deine Mutter in der Filiale vor allem darauf bestehen, das die Sendung frei verschickt wird und der Zusteller vom 30.04. eine Nachricht erhält!

      Sicher ist es nicht richtig, wenn Pakete nicht korrekt ankommen; doch im Verhältnis von Millionen Paketen täglich und ca. 20 tsd. Zustellern sind 100% schwerlich zu erreichen; doch wir arbeiten dran ;)

      Hinzu kommt der Feiertag und die Warnstreiks der letzten Tage!

      Ich kann von mir und meinen Kollegen sagen, das jeder jeden Tag sein Bestes gibt und so wird es auch bleiben!
    • pg89
      pg89
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2008 Beiträge: 6.001
      Dass jeder jeden tag sein bestes gibt ist definitiv nicht der fall...
      Seit dem ich im 4. stock wohne kommen kaum mehr pakete bei mir an, auch wenn ich zuhause bin. Habe mich schon mehrmals beschwert und unter anderem schonmal die dreiste antwort bekommen "unsere zusteller laufen jeden tag in zig häuser, hätten sie lust da jedes mal bis in den 4. stock zu laufen?"
      Sein bestes geben ist was anderes ;) Ich glaube dir, dass du nicht so drauf bist, aber es gibt definitiv genug die da anders ticken.
    • elbandini
      elbandini
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2010 Beiträge: 767
      Original von pg89
      Dass jeder jeden tag sein bestes gibt ist definitiv nicht der fall...
      Seit dem ich im 4. stock wohne kommen kaum mehr pakete bei mir an, auch wenn ich zuhause bin. Habe mich schon mehrmals beschwert und unter anderem schonmal die dreiste antwort bekommen "unsere zusteller laufen jeden tag in zig häuser, hätten sie lust da jedes mal bis in den 4. stock zu laufen?"
      Sein bestes geben ist was anderes ;) Ich glaube dir, dass du nicht so drauf bist, aber es gibt definitiv genug die da anders ticken.
      Problem ist, das seitem auch die Post an der Börse ist, sich nicht mehr am Menschen orientiert wird, sondern an der Rendite.

      Ich weiß von Erzählungen von Kollegen, dass diese damals (´80 iger Jahre) teilweise um 13- 14 Uhr fertig waren. Ich gebe zu, das das übertrieben und nicht in Ordnung ist (mit keinen 100 Paketen täglich auf Tour zu gehen)

      Normal sollten laut Gewerkschaft zwischen 120 bis 150 Sendungen täglich sein!

      Doch davon ist die Post weit entfernt; es sind täglich zwischen minimum 150 bis über 200 Paketen.

      Ich weiß genau, das das nicht das Problem des Kunden zu sein hat; doch ich finde es Wichtig das das der Kunde weiß und die Post das unbedingt lösen muss, damit die Zusteller in Zukunft nicht mehr jeden Tag mit solch´ einem Zeitdruck "rumrödeln" müssen ... .
    • Brieftraeger
      Brieftraeger
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2006 Beiträge: 25.629
      hab selbst 7 jahre als briefträger gearbeitet bis ich gekickt wurde. also ich lese es so raus das ein zweiter zustellversuch "angekündigt" wurde. dieser aber nicht am freitag erfolgt ist und du das paket (wie es mich tiltet wenn leute packet schreiben obwohl es paket heißt) am montag als zweiten zustellversuch zugestellt bekommst und da noch gar nix retour geschickt wurde. es läuft halt irgendwie im kreis in den verteilerzentren.

      vll. hilft ein postit an deiner abgabestelle, mit der bitte er möge dich kurz anrufen...

      aber ist normal gang und gebe bez. vorschrift, falsch adressierte sachen einfach retour zu schicken. ist klar, weil doppelte einnahmen, du oder deine mum müssen es nochmals aufgeben. $$$$ für das beförderungsunternehmen.

      die ganzen diskussionen wer dann "schuld sei" werden zwar auch kulanterweise im interesse des kunden geregelt, aber meist bist du der am schaden sitzen bleibt und herumraged.

      [x] in before...

      - grundlagendiskussion bez. qualität der zustellung
      - hohe fluktuation weil bezahlung scheiße und zu hohe belastung (was sich ohnehin kein kunde vorstellen kann und außerdem ist es den kunden auch wayne wenn sich da paar deppen für 5-6 euro die stunde zum horst machen für die winnings der jeweiligen beförderungsunternehmen)
    • RARichie69
      RARichie69
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 3.916
      klar, die lieferanten sind die armen schweine....

      mutti war an der hauptpoststelle, die hat in den computer gekuckt und die meinte das des packet jetzt in am startpaketzentrum umadressiert worden ist, und wieder auf dem weg nach berlin sein. keine ahung was da umzuadressieren war, aber egal.

      jetzt sieht das ganze so aus.



      ich hoffe das: "das packet konnte nicht zugestellt werden" nicht bedeutet das es morgen dann wieder zum vierten mal die strecker berlin-bruchsal auf sich nimmt. zum glück sind da drinnen ja nur leicht verderbliche mittel.....
    • oflame
      oflame
      Bronze
      Dabei seit: 04.12.2006 Beiträge: 3.195
      Mein Paket hängt seit Freitag im Ziel-Paketzentrum rum.., ich wohn keine 10km davon weg. Morgen ist dann erstmal Feiertag und dann ist auch schon eine Woche vergangen. Hab richtig die Schnauze voll.


      ***Edit
      sagt HAHAHAHHA

      Hab gerade nachdem ich den Post abgeschickt hab, nochmal aktualisiert :D

      "Mi, 08.05.2013 07:54 Uhr
      --
      Die Sendung wurde in das Zustellfahrzeug geladen."

      Ist ein Einfamilienhaus, ohne Treppen und einer dicken großen Klingel. Ich habe Hoffnung :)
      Viel Glück OP
    • cherubium
      cherubium
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2009 Beiträge: 3.936
      Di, 07.05.2013 16:33 Uhr
      Die Auftragsdaten zu dieser Sendung wurden vom Absender elektronisch an DHL übermittelt.

      Di, 07.05.2013 19:41 Uhr
      Die Sendung wurde im Start-Paketzentrum bearbeitet.

      Mi, 08.05.2013 02:23 Uhr
      Die Sendung wurde im Ziel-Paketzentrum bearbeitet.

      Mi, 08.05.2013 08:41 Uhr
      Die Sendung wurde in das Zustellfahrzeug geladen.

      Mi, 08.05.2013 17:32 Uhr
      Die Sendung konnte heute nicht zugestellt werden.


      Wie ich dhl einfach auch nur hasse. Da hat der dümmliche DHL Fahrer mal wieder keinen Bock gehabt, weil er schnell ins Wochenende wollte.

      Ich kann auch nicht verstehen, wieso so viele mit DHL verschicken.
      Es gibt einfach keinen schlechteren Paketeversand als DHL.
      Warum nicht DPD? Oder UPS? Von mir aus sogar GLS oder TransoFlex.

      Und ich will behaupten, einiges an Erfahrung zu haben. Ich versende und erhalte im Jahr ca 10k Pakete. Der einzige, der regelmäßig was versaut, ist DHL. Egal ob zu spät, versaute Pakte, zerstörter Paketinhalt, Verlust... Immer nur DHL. Dabei bekomm ich von denen nur 5-8% meiner Warenlieferungen. DPD hat von ca 3-4k Lieferungen/Jahr noch nie in den letzten 3 Jahren scheiße gebaut. UPS zwei mal bei ebenfalls ca 3-4k Lieferungen. Ich verstehs echt nicht. Bin auch grad extrem angepisst, weils halt was wichtiges war, was ja "nicht zugestellt werden konnte". (insertrandomflame here)
    • extrapartner
      extrapartner
      Gold
      Dabei seit: 26.09.2007 Beiträge: 5.654
      Arbeitszeit ist halt abgelaufen und Überstunden gibts wohl nicht. Nach 10 h hat der Fahrer eben Feierabend - bei DHL scheints das noch zu geben.
    • Dustwalker
      Dustwalker
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 5.540
      Original von extrapartner
      Arbeitszeit ist halt abgelaufen und Überstunden gibts wohl nicht. Nach 10 h hat der Fahrer eben Feierabend - bei DHL scheints das noch zu geben.
      kanns ja gerne geben, nur warum sie puschen ist unverständlich