Türsteher zertrümmert Kumpel Gesicht

    • packo
      packo
      Bronze
      Dabei seit: 25.12.2006 Beiträge: 1.058
      unglaubliche szenen vor einer disco hier in umland . vor der tür streit zwischen einer frau und einem mann, mein kollege, völlig unbeteidigt will schlichten und geht dazwischen, plötzlich kommen 4 türsteher und gehen auf meinen kollegen los. ich probiere die situation zu klären und werde von einem türsteher mit teleskop schlagstock zurückgedrängt. ich sehe wie die anderen türsteher meinen bereits am boden liegenden kollegen mit schlägen und tritten bearbeiten. ein türsteher tritt meinen bereits wehrlos am boden liegenden kollegen mehrmals mit voller wucht auf den kopf. ich ziehe meinen kollegen, bereits bewusstlos am arm zu einem pommeswagen neben der disco. mehere gäste stellen sich daraufhin zwischen türsteher und meinem kollegen und verhindern das schlimmers

      fazit: jochbeinbruch,3 facher- nasenbeinbruch, kieferbruch, augenhöhlen zertrümmert

      in was für einer kranken welt leben wir? polizei kommt, ist genervt und nimmt den fall nur halbherzig auf, hauptsache schnell wieder weg

      sowas hab ich in meinem leben noch nie erlebt...
  • 94 Antworten
    • Chewie
      Chewie
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 579
      ziemlich kranke scheisse, gut das ich eher so der Nerd bin^^
    • Plastichamer
      Plastichamer
      Bronze
      Dabei seit: 04.11.2009 Beiträge: 2.909
      Original von Chewie
      ziemlich kranke scheisse, gut das ich eher so der Nerd bin^^
      :f_love:

      Jo. Kumpel hat letztens auch von einem Türsteher eine kiezschelle bekommen,dass er ins krankenhaus musste. Zum glück war es nicht annähert so krass wie in dein fall.
    • larseda
      larseda
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 9.299
      Edit by Khrano: Spam entfernt. Wenn du nichts sinnvolles beitragen, sondern eigentlich nur derailen willst, unterlasse das Posten bitte.
    • splitter233
      splitter233
      Bronze
      Dabei seit: 25.04.2008 Beiträge: 10.677
      bin zwar kein anwalt oder so, aber sollte mit sovielen zeugen da nicht ordentlich schmerzensgeld bei rausspringen?
    • 18001
      18001
      Bronze
      Dabei seit: 24.08.2009 Beiträge: 1.830
      wayne schmerzensgeld verdammt??? die scheiss psychos gehören eingesperrt
    • blubifu
      blubifu
      Bronze
      Dabei seit: 01.12.2008 Beiträge: 7.478
      wenn die polizei das nur halbherzig gemacht hat würde ich das ganze irgend ner random klatschpresse stecken, bild sucht doch nur nach solchen storys, solange sie jemanden schlecht machen kann ( polzei, türsteher)

      ansonsten anzeige sollte obv sein und ja türsteher sind sehr sehr oft die größten husos die rumlaufen.

      auch von mir gute besserung
    • Tiltberger
      Tiltberger
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2005 Beiträge: 28.152
      Hoffentlich hast du dir vor Ort sofort Namen und Daten von mindesten 5 Zeugen geholt...
      Um dein Ziel zu verwirklichen wird deine alleinige Aussage sicherlich nicht ausreichen wenn die Türsteher sich absprechen!

      Gute Besserung an deinen Kumpel!
      Achja solange ein Streit nicht total eskaliert und der Typ die Frau schlägt ist einmischen def. nicht notwendig!
    • funat1c
      funat1c
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2007 Beiträge: 3.133
      Original von splitter233
      bin zwar kein anwalt oder so, aber sollte mit sovielen zeugen da nicht ordentlich schmerzensgeld bei rausspringen?
      die haben ihrerseits ihre ganze mannschaft als zeuge dass der andere angegriffen hat. Würde möglichst schnell versuchen videomaterial der disco zu sichern, die lassen oft den eingangsbereich aufnehmen. Obv darauf bestehen bei der Sichtung dabei zu sein. Anwalt ist denke ich klar.
    • habeichja
      habeichja
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2007 Beiträge: 7.053
      @ OP man geht nicht dazwischen wenn man die Leute nicht kennt.


      In einigen Szenen(inklusive Türsteherszene) gibt es halt Gruppierungen um die man immer einen Bogen machen sollte, immer. Wenn der Typ jetzt dazu gehört und streit mit seiner Alten hatte und ihr dazwischen geht und die besagten Türsteher Buddys von ihm sind sehen die die Situation halt komplett anders.
      Die gehen dann auch mal wie bei euch härter vor als normal, habe das auch schon alles gesehen.


      Ihr könnt beide froh sein wenn ihr keine Langzeitschäden davon tragt.
    • wusah
      wusah
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 15.791
      Edit by Khrano: Reaktion auf Troll entfernt.

      Und on topic: Ich sehe keine großen Chancen irgendwas zu erreichen. Im Gegenteil. Falls man anzeigt und es Konsequenzen für die Türsteher hat (nicht sehr wahrscheinlich), ist dein Kumpel wohl noch deutlich mehr am arsch. Schlimme Welt.
      Würde es aber wahrscheinlich trotzdem versuchen.
      Muss man dann halt wissen, ob die wissen wo man wohnt etc.
    • Paxmain
      Paxmain
      Bronze
      Dabei seit: 19.10.2007 Beiträge: 1.059
      Die Polizei hat ja ein Protokoll erstellt und wahrscheinlich ebenfalls Zeugen gelistet. Anzeige gegen die Türsteher ist obv., Attest vom Krankenhaus oder Doc ist hoffentlich vorhanden und wegen den Polizisten eine Beschwerde bei der Dienstaufsicht einreichen.
    • elnapo
      elnapo
      Bronze
      Dabei seit: 05.07.2006 Beiträge: 866
      Nix rechtfertigt sowas selbst wenn er angegriffen haben sollte wird er vor Gericht gewinnen. Kein Richter der Welt wird sagen ok er hat angegriffen dann dürfen sie ihn kaputt tretten. Mit 2-3 zeugen das sie zu 4 auf ihn drauf gegangen sind reichen vollkommen aus. Und wieso soll er noch mehr am arsch sein? Das sind türsteher keine mafia ist ja peinlich wenn man vor solchen leuten angst hat. Sorry wer sowas durchgehen lässt hat es verdient nochmal eine zu bekommen. Weil durch solche leute die danach nichts machen sind der grund wieso leute sowas überhaupt machen.
    • Parczensky
      Parczensky
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 1.760
      Original von Paxmain
      Die Polizei hat ja ein Protokoll erstellt und wahrscheinlich ebenfalls Zeugen gelistet. Anzeige gegen die Türsteher ist obv., Attest vom Krankenhaus oder Doc ist hoffentlich vorhanden und wegen den Polizisten eine Beschwerde bei der Dienstaufsicht einreichen.
      jo dann werden diese Bullen bei der nächsten Gehaltserhöhung schon mal nicht berücksichtigt. Örtliche Presse auch sehr gut, das erhöht den Druck auf den Discobetreiber. Solche Typen sind häufig auch nicht das erste mal mit sowas aufgefallen, das erhöht die Erfolgschancen vor Gericht..
    • JohnHanson
      JohnHanson
      Global
      Dabei seit: 23.02.2008 Beiträge: 4.165
      Mit Türstehern ist es echt so eine Sache.

      Sind halt zum großen Teil echt ziemliche Proleten und Schläger.

      Auf die Polizei kann man da auch nicht hoffen. Die erleben sowas ziemlich oft. Und sind wie du schon gesagt hast genervt und nehmen die Sache nur halbherzig auf. Denn oft sind halt auch die, die vermöbelt werden selber schuld, wegen Alk etc.

      Da die Türsteher halt alle zusammenhalten und es dann schon mal 3-5 Zeugen gegen dich und dein Kumpel sind, sieht es schon mal scheiße aus. Zudem spielt das Hausrecht, welche die Türsteher haben auch eine Rolle... Blöde Regelung.

      Die einzige Chance wäre wie gesagt mind. 5 unbeteiligte Zeugen holen, zum Arzt die körperlichen Schäden bestätigen lassen. Und dann ne Anzeige wegen schwerer Körperverletzung. Dazu noch auf Schmerzensgeld verklagen.

      Ansonsten sehe ich überhaupt keine Chance für euch.


      Erinnert mich an einen Abend als ich auch böse vermöbelt wurde, aber ich wurde handgreiflich gegen die Türsteher, hatte ca. 4 Promille, hab die Türsteher als Hurensöhne etc. beschimpft und beging Hausfriedensbruch.

      War also bisschen anders :D
    • henrich147
      henrich147
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2011 Beiträge: 870
      Sick!!!
      Kann ich absolut ein Lied von singen! Bei uns örtlicher Discothek sind wir auch mal nehme ich an verwechselt worden, denn wir (3 Freunde und Ich) wurden um 23 Uhr jeder von einem Türsteher zur Türbegleitet um den Laden zu verlassen. NAchdem wir mehrmals vergeblich wissen wollten warum wir gehen müssen, haben wir uns den Geschäftsführer kommen lassen. Der kam dann auch, sprach mit den Türstehern und sagte uns daraufhin wir müssten den Laden verlassen, da wir zu voll wären und schlechte Laune verbreiten würde!
      lol! Einer mit dem Auto da, und wir sowieso erst seit ner halben Stunde oder so da. Gut die Türsteher hätten uns den ganzen Abend beobachtet meinte der. Aufjedenfall wollte meine Freundin plus ner Freundin dann natürlich mit gehen, wurde ziemlich krass von einem Türsteher angepöbelt warum sie jetzt auch gehen wollten? Und dann fing so ein grosser fetter Türsteher ständig an meine Freundin rausschubsen zu wollen, obwohl sie noch ihre Jacke holen wollte! Ich hab ihm dann gesagt er solle lieber die Finger von meiner Freundin lassen.
      Wir also alle unsere Sachen geholt und draussen vor der Tür, ist immer eine Warteschlange und meine Freundin unterhielt sich ganz kurz mit einer Freundin die sehr verwundert war das wir wieder gehen da wir dort verabredet waren. Ja kommt der fette Türsteher und schubst meine Freundin schon wieder!!!
      Da hab ich zu dem gesagt du fettes Arschloch wenn du noch einmal meine Freundin anpackst dann knallt es!
      Ey der hat nun mal meine Freundin geschubst, wiederholt. Ist doch klar das ich dann was sage. Aber was dann passierte :D
      Der fette Türsteher bestimmt 2,10 m gross 120 kg geschätzt ( Ich 1,75m 70 Kilo) brüllte in sein Head Set " TÜR TÜR TÜR" da flog die Discothek Tür auf und bestimmt 6 Türsteher kamen da rausgestürmt ohne Scheiss alle Schaum vorm Mund, der fette schon lange seinen Teleskop Stock gezogen auf mich am zukommen.... Wirklich mein Leben ist nochmal an meinen Augen vorbei gezogen und ich dachte das wars!!! Hätten sich nicht die drei Mädels und meine Freunde alle schnell davorgeschmissen hätte ich hundertprozentig die nächsten 2 Monate mein Essen durch ein Strohalm zu mir genommen!!!
      Also das waren auch wirklich kranke Szenen wo ich im Nachhinein von Leuten die in der Schlange waren gehört hatte wie verschreckt dort alle in der Schlange waren und viele sich umgedreht hatten und auch gegangen waren.

      Wo ich dann zu der Frage komme, ob ein Türsteher nicht:

      1. Eine grosse Hemmschwelle haben müsste und bei Pöbeleien ruhig bleiben sollte?

      2. Kunde, gerade Frauen nicht anpacken sollte!!!
      3. Wenn es doch mal nötig wäre einen Kunden vom Gelände zuführen, es diskreter zu machen, und nicht so tun als wenn da gerdae 5 Leute mit Baseball Schläger gekommen wären?!

      Aber heutzutage kann ja jeder Türsteher werden, da wunderts mich nicht das da auch ein paar oder sogar überwiegend Leute dabei sind, die nichts in der Birne haben.

      In deinem Fall zu hundert Prozent anzeigen, soviel Geld aus den rausholen wie es geht. Das tut den tausend mal mehr weh, ihren kleinen Lohn abgeben zu müssen, als mit denen nochmal eine Boxerei zu machen, darüber freuen die sich bestimmt noch.

      gl und gute Besserung
    • xEr
      xEr
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2005 Beiträge: 2.326
      Original von henrich147

      Aber heutzutage kann ja jeder Türsteher werden, da wunderts mich nicht das da auch ein paar oder sogar überwiegend Leute dabei sind, die nichts in der Birne haben.
      Ist ja auch so. Denn wer will schon Türsteher werden? Fürn paar Euros sich dem ganzen Stress aussetzen? Das macht doch niemand der einen gescheiten Job gelernt hat (und das haben nun mal die meisten, die etwas in der Birne haben). Gibt selbstverständlich auch Ausnahmen, aber in der Szene halt auch überdurchschnittlich viele Vollidioten. Und gute Sicherheitssevices, wo gescheite Mitarbeitet entsprechend geschult sind, können und wollen sich nur die wenigsten Läden leisten.
    • nebukadneza
      nebukadneza
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2008 Beiträge: 1.598
      Genau so ist es. Ich war 2 Jahre lang Türsteher und 90% der Typen sind einfach zu dumm für einen anderen Job. Von den 90% ist dann wiederum die Hälfte nur darauf aus wichtig zu tun und sind gerade zufällig woanders wenns ernst wird. Gefährlich ist die andere Hälfte, die schlägern privat auch gerne mal und haben das Hobby zum Beruf gemacht. Bevorzugt sind da auch keine fairen Kämpfe, wenn da jemand mit etwas mehr Fleisch auf den Rippen Stress macht, wird erst auf die Kollegen gewartet und dann gibts Pfefferspray und Teleskopschlagstock. Bevorzugt sind besoffene, dünne Typen, da kann man dann auch mal gefahrlos einen High Kick auspacken und sich wochenlang damit brüsten wie schön der Typ geflogen ist. Dass das Opfer dann nur weil ihm im Suff ein "Arschloch" oder sowas rausgerutscht ist ggf. sein Leben lang darunter leiden muss kommt denen gar nicht in den Sinn.

      Viele "Kollegen" waren unter der Woche arbeitslos und haben dann am Wochenende schwarz für 7-9€/h getürstehert. Vorbestraft waren auch viele, aber wirkliche Kriminelle vor denen man Angst haben müsste sind das nicht. Die meisten sind halt einfach strunzdumm und aggressiv.
      Ich würde nach einer Anzeige aber auf jeden Fall einen Bogen um Läden machen wo die Türsteher drin sind, wenn man ihnen die Gelegenheit gibt könnte es da schon zu "Racheaktionen" kommen. Dass die Mafia mäßig vor deiner Haustür warten kann ich mir nicht vorstellen.

      Dass die Polizei da langsam kommt hat nichts damit zu tun, dass die irgendwie dick mit den Türstehern wären. Polizisten sind halt zum Großteil normale Menschen (meistens schlank und immer öfter auch Frauen) die sich für 1800 netto im Monat halt nicht gerne zu zweit in eine Schlägerei mit Schlagstöcken und Bierkrügen einmischen. Muss man nicht gut finden, ist aber so und auch irgendwo verständlich.
      Ich habs auch schon erlebt, dass der Streifenwagen noch 10 Minuten auf dem Parkplatz gewartet hat bis das gröbste vorbei war.
      Die kommen lieber am Schluss, nehmen Aussagen auf und sind dann auch nicht wirklich türsteherfreundlich.


      Ich würde da auf jeden Fall eine Anzeige starten, in Zukunft einen großen Bogen um solche Läden machen, niemals mit Türstehern streiten (du diskutierst ja auch nicht mit einem geifernden Kampfhund) und ich würde mich auf gar keinen Fall in einen Streit unter Fremden einmischen.
      Ich würde bei sowas niemals zuschlagen, es würde mich aber schon sehr aufregen, wenn ein angetrunkener Fremder sich in einen Streit zwischen meiner Freundin und mir einmischt.
    • hitya1337
      hitya1337
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 8.511
      hab mal eine ähnliche sitution erlebt. wurde angegriffen als ich streit schlichten wollte und hab dabei einen kunststoff-teleskopschlagstock ins gesicht bekommen.

      klar bleibt man da als opfer nicht gerade ruhig, wenn man nicht ausgeknockt wurde ... also bin ich auf den kerl drauf und hab ihn bearbeitet.
      als die polizei kam wurde festgestellt das meine kumpels und ich alkoholisiert waren, ob ich gerade eine fontäne blute oder was auch immer war in diesem moment egal.

      wichtig war: ich war jünger als der angreifer und zudem alkoholisiert, also waren plötzlich ich und meine kumpels die täter. hat mich 1200 euro gekostet der mist.

      ein hoch auf unsere polizei!
    • wusah
      wusah
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 15.791
      Original von hitya1337
      ...also bin ich auf den kerl drauf und hab ihn bearbeitet....

      ein hoch auf unsere polizei!