Frage zu MSS - 3bet-"bluff"/Postflopgame, etc.

    • grml01
      grml01
      Bronze
      Dabei seit: 25.04.2013 Beiträge: 5
      Hi,
      Spiele eure MSS auf PS.eu seit ca. 2 Wochen. Funktioniert auch soweit ganz gut.
      Hab in der Zeit gut 13$ bei ca. 4500 Händen auf NL2 erspielt, womit ich auch soweit als Blutiger Anfänger zufrieden war. (Bis heute...aber dazu gleich mehr :rolleyes: ) OK, ab und zu mal wirklich absolut verkackt weil ich ja "zocken" musste :evil: . Hat sich aber in Grenzen gehalten.

      Abgesehen vom "zocken" habe ich mich strikt an die MSS gehalten und einige Videos von Fallout86 (Gruß und Super Videos! Gefallen mir alle^^) angeschaut. Da ich jetzt auch Silbermember bin konnte ich mir den Content dazu auch anschauen.

      Da habe ich gesehen das er auch mal etwas Looser spielt und auch mal Preflop Mittelstarke Hände "blufft" bzw. 3bettet.

      Da ich mich sicher fühle und ein postives Bankroll habe dachte ich mir Versuchst du es auch mal... kannst ja nicht Dauerhaft absolut strikt nach Charts zocken. (NL5 will ich erst ab 35 Buy-ins spielen) Wird irgendwann Langweilig und willst ja auch was dazulernen. :)
      In gut ~40% der Fälle hat es auch super funktioniert.
      Bsp.:
      A10o, KQo, KJo,QJs bis runter zu A6o Preflop um das 3-4fache des Raises des Gegner reraiset. Preflop sind auch in mehr als 50% der Fälle die Gegner ausgestiegen.
      Ergebnis: Konnte schneller die Tische wechseln weil ich über die 1$ Marke gekommen bin. Dachte so...Super warum haste damit nicht früher angefangen :rolleyes: , isja verdammt lukrativ! Hab mich dann halt bis zum nächsten BB am Tisch aufgehalten und dann raus.

      Kommen wir zu den anderen 50% der Fälle:
      Wenn ich im Flop was getroffen habe bzw. bei +6 Outs hab auch weiter Cbettet. Auch Middlepairs habe ich Cbettet.
      Aber irgendwie hat das weniger Gut (Total Beschissen) funktioniert. ;(

      Ende vom Lied der Heutigen Session: von +13$ auf +3 $ gefallen. Ärgerlich aber mit Fassung genommen. Ich GLAUBE das ich da immer noch nicht die Richtigen Hände spiele bzw. zu Blöde für Postflop bin.

      Fragen:
      1. Welche Mittelstarken Hände kann man den Looser spielen bzw. generell "bluff-3betten".
      2. Wie verhalte ich mich wenn ich Middlepair Postflop treffe? Cbet/Check/Call/Fold?
      2.1. Pairs ab 7 aufwärts 3bette ich Postflop auch. Gut oder Schlecht?

      3. Welche gute Weiterführende Online Lektüre was MSS angeht könnt ihr mir Empfehlen bzw. hat euch sehr Geholfen?
      4. Was sollte ich mir generell als Nächstes mal Anschauen?

      Gruß
  • 2 Antworten
    • Bobcat782
      Bobcat782
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2009 Beiträge: 139
      Original von grml01

      Fragen:
      1. Welche Mittelstarken Hände kann man den Looser spielen bzw. generell "bluff-3betten".
      2. Wie verhalte ich mich wenn ich Middlepair Postflop treffe? Cbet/Check/Call/Fold?
      2.1. Pairs ab 7 aufwärts 3bette ich Postflop auch. Gut oder Schlecht?

      3. Welche gute Weiterführende Online Lektüre was MSS angeht könnt ihr mir Empfehlen bzw. hat euch sehr Geholfen?
      4. Was sollte ich mir generell als Nächstes mal Anschauen?

      Gruß
      1. ist gegner/positions abhängig. ist schwer pauschal zu sagen, da jeder gegner andere leaks hat. und du solltest einen plan haben, wie du wechle hand auf welchem board weiterspielst bzw. weiterspielen willst.

      2. ebenfalls pauschal schwer zu sagen. es gibt gegner/boards da ist bet/fold besser und bei anderen kannst du direkt check/fold spielen.
      2.1 du kannst es nicht nur von der hand abhängig machen, sondern es spielt auch deine/villains position eine rolle.

      3. würd dir eine MSS skype gruppe empfehlen, da kannst du mit gleich guten oder am besten bessern spielern über situationen diskutieren, u2u veranstallten und session reviews machen.

      4. viele hände posten und immer die letzte session nochmal durchgehen und fehler analysieren, damit du sie das nächste mal nicht mehr machst. nutzt du denn ein tracking programm ala hm2 oder pt4? ansonsten einfach mal eine session aufnehmen und nochmal anschauen oder einfach mal ein video hier posten. es findet sich immer jemand, der bereit ist mal drüber zu schauen, wenn man lernwillig ist.


      Grundsätzlich würd ich auf NL2/NL5 eher die nittige variante empfehlen, da man dort mit seinen madehands meistens noch genug value bekommt. also wenig bluffs und rein for value spielen. finde es aber gut, wenn du dir schon gedanken zu deinem spiel machst und versucht da dran zu arbeiten.
    • Pokamon
      Pokamon
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2006 Beiträge: 271
      spielst du mit HUD?

      falls ja, kannst du die 3bet callingrange ermitteln und dann hast du auch ein klareres bild, wo du mit deiner hand am flop stehst.

      wenn die range zu tight ist, solltest du wohl häufiger mal einfach check/folden.

      die gewinne kommen dann von den folds preflop und daher, dass deine premiums häufiger ausgezahlt werden.