[NL] Von Nl 20 auf nl 100 in 3 Monaten.

    • AggroNitt
      AggroNitt
      Platin
      Dabei seit: 05.04.2011 Beiträge: 1.175
      Mein Ziel:

      Von Nl20 auf Nl100 in 3 Monaten.

      Aktueller Stand: Nl 20; 500€ Bzw 600$

      Ziel: N100 40 Stacks = 4000$
      (Rakeback etc. wird nicht ausgezahlt!)

      Ich gehe davon aus ,dass ich Nl 20 mit 4bb pro 100 Schlagen kann und Nl50 mit 2bb. Insgesamt möchte ich 60 k Hände im Monat spielen was durchschnittlich 2000 Hände am Tag entsprechen.
      Gespielt wird No Limit an 6-8 Tischen

      Steps:

      - 14.06.
      4bb/100 bei 60k Händen entsprechen 480$ und ca 500$ Rb =1580$ -->Nl50!

      -14.07.
      2bb/100 bei 60k Hännden entsprechen 600$ und ca 1000$ Rb = 3180$

      - 14.08.
      Angestrebt sind demnach 4860$ --> Nl100


      Ich werde in regelmäßigen Abständen Graphen, Hände und Videos posten.

      Auf gehts, wünscht mir Glück!

      Aktueller Graph 22.05:
  • 40 Antworten
    • Kraese
      Kraese
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2009 Beiträge: 8.821
      viel Erfolg, ich bin gespannt :f_thumbsup:
    • Att0r
      Att0r
      Gold
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 4.085
      seite?


      gl, hört sich möglich an :)


      hast du schon mal nl50+ gespielt?
    • AggroNitt
      AggroNitt
      Platin
      Dabei seit: 05.04.2011 Beiträge: 1.175
      Ich spiele auf WilliemHill, bin aber am überlegen ab nl50 auf pokerstars zu weckseln.

      Bisher nen paar 1000 Hände auf nl50 gespielt aber noch nie enrsthaft.

      Aber irgendwo muss man sich ja Ziele setzen ;)
    • AggroNitt
      AggroNitt
      Platin
      Dabei seit: 05.04.2011 Beiträge: 1.175
      So, die erste kleine Session ist um.

      Leider 3 Stacks down:


      Und noch ne Hand dazu:

      IPoker Network $20.00 No Limit Hold'em - 6 players - View hand 2208252
      DeucesCracked Poker Videos Hand History Converter

      Hero (MP): $26.18 - VPIP: 22, PFR: 18, 3B: 8, AF: 2,5, Hands: 51601
      CO: $23.59 - VPIP: 21, PFR: 15, 3B: 0, AF: 1,8, Hands: 401
      BTN: $24.35 - VPIP: 23, PFR: 18, 3B: 10, AF: 4,8, Hands: 428
      SB: $26.75 - VPIP: 19, PFR: 16, 3B: 5, AF: 2,0, Hands: 655
      BB: $20.00 - VPIP: 38, PFR: 28, 3B: 11, AF: 2,9, Hands: 155
      UTG: $20.34 - VPIP: 17, PFR: 13, 3B: 4, AF: 2,0, Hands: 1180

      Pre Flop: ($0.30) Hero is MP with K :diamond: A :diamond:
      1 fold, Hero raises to $0.60, 1 fold, BTN raises to $1.80, 2 folds, Hero calls $1.20

      Flop: ($3.90) J :spade: T :diamond: 5 :diamond: (2 players)
      Hero checks, BTN bets $2.20, Hero calls $2.20

      Turn: ($8.30) 2 :heart: (2 players)
      Hero checks, BTN bets $4.60, Hero raises to $22.10, BTN calls $15.75 all in

      River: ($49.00) 6 :spade: (2 players - 1 is all in)

      V: Aggressiver Reg, bisher 21% aus Mp und 10% vom Btn ge3bettet.
      ich gebe ihm hier in etwa so eine Range:
      QQ+,KTs+,QTs+,JTs,98s,87s,AKo,A5o-A2o,KTo+,QJo


      Bisherige cbet Werte 72% Flop und 60% Turn. In 3 bet Spots habe ich ihn bis her 4 von 4 malen cbetten gesehen, noch keinen Turn.

      Ich stehe hier vor der Entscheidung call oder Fold. 4bet/broke möchte ich hier nicht spielen, weil ich gegen seine Broke Range nur flippen würde.

      Im Endeffekt habe ich mich für call entschieden in der Hoffnung, dass er hier auch Bluffbarrelt wenn ich mein a oder k am FLop treffe und ich ihm auch nen paar ax,kx Hände gebe die er overplayen kann.

      Flop: V bettet relativ klein und ich stehe vor der Entscheidung ob ich hier callen oder c/raisen soll. Da ich davon ausgehe, dass er hier any 2 erstmal cbettet, ich gegen seine Broke Range am FLop aber nur Flippe habe ich mich dazu entschieden zu callen in der Intention die meisten Turnkarten zu checkraisen. Da ich mich sowohl über nen checkbehind von Villain nicht beschweren würde und mir immer noch Foldequty gegen Draws 89,kq, jq,kj,a10 gebe.

      Turn blankt und ich hau das c/r raus.
      Wie findet ihr den Spot? called ihr lieber den River auf die relativ kleine Betsize?

      Ps: Bevor ihr fragt: Ich würde meine Valuerange in diesem Spot (jj+) oft genauso spielen.
    • Att0r
      Att0r
      Gold
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 4.085
      ich brings pre rein oder c/r den flop...

      wenn du mir deinen nick verraten willst im comtool oder skype, melde dich

      könnten auch mal u2u machen oder über regs sprechen...

      spiele auch nl20-50
    • Itsmemario88
      Itsmemario88
      Bronze
      Dabei seit: 04.11.2012 Beiträge: 397
      Good Luck! Würd mich jetzt für eine Seite entscheiden u nicht zuviel rumwechseln :)

      Gerade nl20-nl100 hast überall genug aktion!
    • AggroNitt
      AggroNitt
      Platin
      Dabei seit: 05.04.2011 Beiträge: 1.175
      Geaddet!

      Naja pre geht es halt bestenfals gegen qq+ak+ für 120bb rein.
      Da folde ich lieber..
      Naja und am Flop kriege ich es auch nicht mit großem Profit rein:

      Board: T:diamond: 5:diamond: J:spade:
             Equity     Win     Tie
      MP2    47.00%  46.81%   0.18% { QQ+, JTs, KdQd, 9d8d }
      MP3    53.00%  52.82%   0.18% { AdKd }
    • Att0r
      Att0r
      Gold
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 4.085
      nicht profitabel? favo+ 6$ deadmoney...^^

      glaube nicht das er flop+turn light bettet

      deswegen hast du weniger fe+ eq

      aber ist trotzdem gut...
    • AggroNitt
      AggroNitt
      Platin
      Dabei seit: 05.04.2011 Beiträge: 1.175


      interessante Hände:

      IPoker Network $20.00 No Limit Hold'em - 5 players - View hand 2209018
      DeucesCracked Poker Videos Hand History Converter

      Hero (BTN): $22.52 - VPIP: 22, PFR: 18, 3B: 8, AF: 2,5, Hands: 52388
      SB: $20.50 - VPIP: 21, PFR: 16, 3B: 8, AF: 2,3, Hands: 206
      BB: $7.56 - VPIP: 23, PFR: 22, 3B: 11, AF: 10,5, Hands: 297
      UTG: $8.43 - VPIP: 23, PFR: 22, 3B: 6, AF: 19,7, Hands: 771
      CO: $16.50 - VPIP: 42, PFR: 11, 3B: 0, AF: 1,5, Hands: 115

      Pre Flop: ($0.30) Hero is BTN with T :spade: A :diamond:
      1 fold, CO raises to $0.40, Hero calls $0.40, 2 folds

      Flop: ($1.10) J :club: 4 :club: A :club: (2 players)
      CO checks, Hero bets $1.10, CO calls $1.10

      Turn: ($3.30) 6 :spade: (2 players)
      CO checks, Hero bets $2.80, CO calls $2.80

      River: ($8.90) 2 :diamond: (2 players)
      CO checks, Hero bets $6.23, CO raises to $12.20, Hero folds

      Preflop: Ich entschied mich dazu a10 zu callen um ip gegen den Fisch zu spielen.

      Flop, Turn und River bette ich dann for value gegen schlechtere ax,jx und onecard Fdraws.

      River folde ich dann auf den Shove, weil ich ihn das eigendlich nur mit dem Flush machen sehe.

      Wie seht ihr den Spot?



      2)
      IPoker, $0.10/$0.20 No Limit Hold'em Cash, 5 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      Hero (SB): $21.35 (106.8 bb)
      BB: $22.49 (112.5 bb)
      MP: $20.30 (101.5 bb)
      CO: $32.57 (162.9 bb)
      BTN: $22.51 (112.6 bb)

      Preflop: Hero is SB with A K
      MP raises to $0.60, 2 folds, Hero calls $0.50, BB folds

      Flop: ($1.40) A J T (2 players)
      Hero bets $1.40, MP calls $1.40

      Turn: ($4.20) J (2 players)
      Hero bets $2.94, MP calls $2.94

      River: ($10.08) Q (2 players)
      Hero bets $5.04, MP raises to $15.36, Hero folds

      Results:[spoiler] $20.16 pot ($1.00 rake)
      Final Board: A[img]

      Preflop:

      Mp: Spielt 26/23, Af1,9, afq 40 auf 140 Hände

      Der Bigblind war ein sehr agressiver Reg der 13% Squeezed, daher war mein Plan heir zu call/Push zu spielen.

      Flop
      Da V mir Postflop nicht sehr Aggro erschien, habe ich hier eine Donkline gewählt, da ich denke dass er mehr Hände called als er selber betten würde. Bsp k10,jq etc. Auf ein Reraise würde ich einfach folden, da ich bei ihm dann eher von einer sehr starken Range ausgehen würde.

      Turn :
      Valuebet vs a10,aq; fold vs Reraise

      River:
      Dünne Valuebet vs A10, Aq
      Evt besser c/f?

      Auf das Reraise hin folde ich dann einfach, weil ic ihn das hier nur mit Flush und Fullhouses machen sehe.

      3)
      IPoker, $0.10/$0.20 No Limit Hold'em Cash, 5 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      CO: $20.90 (104.5 bb)
      Hero (BTN): $37.28 (186.4 bb)
      SB: $23.83 (119.2 bb)
      BB: $26.44 (132.2 bb)
      MP: $19.09 (95.4 bb)

      Preflop: Hero is BTN with Q Q
      MP posts BB OOP, MP checks, CO folds, Hero raises to $0.80, SB calls $0.70, BB calls $0.60, MP folds

      Flop: ($2.70) 3 5 J (3 players)
      SB bets $1, BB raises to $3, Hero calls $3, SB folds

      Turn: ($9.70) 8 (2 players)
      BB bets $5.80, Hero calls $5.80

      River: ($21.30) 3 (2 players)
      BB bets $16.84, Hero folds

      Results:[spoiler] $21.30 pot ($1.06 rake)
      Final Board: 3[img]

      komischer Spot. Beide Blinds sind Regs, der BB Squeezed 9%. Der Sb hingegen 3bettet und 4bettet sehr wenig.

      Am Flop donkt der Sb und wird vom bb gereraised.
      So jetzt beginnt das Problem. Ich denke seine Range besteht aufjedenfall aus 33,55. Ob Aj in seiner callingrange hat weiß ich nicht. Evt noch einige Flusdraws. Ob es Sinn macht hier zu Reraisen bezweifel ich, weil er seine Draws alle folden wird und er auch nicht viele jx Hände weiter spielen kann.

      Turn ändert nichts.
      Am River habe ich dann nen ekeligen Spot, weil V fast Posize shippt.
      Ich denke das er das hier immer polarisiert macht, allerdings sehe ich die wenigsten Regs auf dem Limit das hier mit einem Bluf durchziehen, zumal sich das Board auch nicht wirklich zum Bluffbarreln eignet. wie seht ihr den River?
    • Att0r
      Att0r
      Gold
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 4.085
      hand 3 calle ich hat dich kaum was beat und du bist underreppt, gibt doch massig jx was er da 4 value jamt...

      hand 1

      ok


      hand2

      mag ich nicht so

      as played tendiere ich zu c/f river

      hast keine valuebet und bessere hands bekommste auch nicht zum folden mit der size...
    • AggroNitt
      AggroNitt
      Platin
      Dabei seit: 05.04.2011 Beiträge: 1.175
      Zu Hand 3:
      Ich weiß nicht. Die Regs 3barreln meiner Erfahrung nach sehr wenig und valuebetten auch zu wenig. Ich denke das er mit aj,kj ne kleinere Riverbet gefeuert hätte die ich dann gesnapt hätte oder sogar gereraised.

      Zu Hand 2:
      Naja ich denke dass er mit a10, aq ab und an noch callen wird....
    • AggroNitt
      AggroNitt
      Platin
      Dabei seit: 05.04.2011 Beiträge: 1.175
      So um das ganze ein wenig interessanter zu machen hier mein 1. Video:

      http://www.youtube.com/watch?v=4TtLuDmtN3E

      Spart nicht an Kritik.

      In Min. 11 sage ich dass ich kqs 3bette und coldcalle dann ausversehen weil mir die Zeit ausging. Finde den yColdcall aber auch nicht schlimm, da der BB kein Agressiver Squeezer war.

      Gegen Ende hin halte ich mich etwas zu lange an der aj Hand auf.

      Bin gespannt auf eure Meinungen.

      Hier der Graph aus der letzten Session:



      Ingesamt bin ich seit Beginn des Blogs 70$ up!
    • AggroNitt
      AggroNitt
      Platin
      Dabei seit: 05.04.2011 Beiträge: 1.175
      So gestern nochmal ne Session gespielt:


      Insgesamt 9 Stacks Up!
    • AggroNitt
      AggroNitt
      Platin
      Dabei seit: 05.04.2011 Beiträge: 1.175
      So die 89 Hand aus dem Video ist im nachhinnein natür lich nen call... Hatte irgendwie nur den gutter gesehen und nicht den oesd
    • Naems
      Naems
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2008 Beiträge: 1.919
      1) 23o zu stealen ist terry bad. Erstmal schauen wer in den Blinds sitzt.
      Wenn die viel folden steal z.B. mit den top 70% deiner Hände. Da ist 23o
      halt trotzdem nicht drinnen.

      2) Versuch mal QTo auf A67o zu donken im freeplay. So 0.35$. Mach ich oft
      auf Kxx boards. Gegen manche Gegner kann man echt viel donken, muss
      man ausprobieren.

      3) so min2:50 vs bu steal+sb caller: 89s würde ich da lieber squeezen als zu callen.
      Bist halt im sandwich, 89s zur 3bet range hinzufügen ist in Ordnung. Hast du natürlich wen mit 0%fold23bet, 0%fold2flopcb, 0%fold2turncb etc. ist passiv defenden schon in Ordnung. Am turn foldest du dann secondpair + oesd zu der kleinen fish bet. Wahrscheinlich nicht aufgepasst. Hätte da wohl value geraised vs fd, straightdraws und kleine Paare.
      Wäre natürlich nicht nutz gegangen.

      4) Kurz darauf überlegst du A3o zu 3beten. Ich glaub das war der Tisch an dem du noch vorher gemeint hast, dass dir die reads auf villain fehlen. Ich würde aber auch standartmäßig A3o aus meiner 3bet range streichen.

      5) Du callst A6s oop gegen einen 6€ stack. Selbst diesen 1bb kannst du dir hier sparen. Darfst du sogar gegen halbwegs kompetente 100bb stacks folden.
      Merke: ip = $$$
      oop = gay

      Auf dem Board mit dem backdoor straight+fd + A out hätt ich dann aber gedonkt.

      6) A9 passiv defenden als bb gegen bu gefällt mir auch wieder nicht. Das kannst du machen, wenn du seine beting frequencies kennst. Du bist wieder oop, musst oft aufgeben, bist hin under wieder dominiert, calls vll nochmal ne bet und foldest turn, wenn du triffst ist seine range viel zu wide um ausbezahlt zu werden etc.

      Dann donkst du A9 gegen auf 5Q9cc, mit der Begründung, dass er 83% flopcbetet und turn auch nochmal 65%. Gerade gegen solche Spieler willst du doch check/callen? Sogar 3 streets manchmal. Du solltest solche Hände lieber folden, als zu spielen, weil du ja siehst, dass du hier zu viele Fehler machst bzw. Angst hast.
      Folden wird deiner redline gut tun.

      7) Du callst KQo aus den blinds lieber gegen unkown mp. Kann man jetzt sehen wie man will.
      Ich 3bete trotzdem wegen Blockern, 3bet history setzen usw. Sollte ich gecallt werden spiel ich gegen unknown erstmal wie ne nit. Also c/f sowas wie T85 einfach. Bet Ahigh flops, c/c eventuell K highs ( wahrscheinlichkeit höher das AK 4betet, bin also weniger dominiert. Bete Q highs und eventuell turnnochmal.
      River c/f ich dann. Bet Q highs weil leichter zu spielen als c/c ( bevor man sich noch wo reinlevelt ). Du kannst das natürlich für dich anders regeln, wichtig nur,
      dass du schon sowas wie nen gameplan hast, bevor du dich noch in iwas reinlevelst.

      8) Du 3betest KQs und checkraised QT4ss oder sowas in der Art. Ich werd schon wieder das Gefühl nicht los, dass du die Hand schnell beenden möchtest, weil du scared bist. Ich mag den checkraise hier überhaupt nicht, weils tons of hands gibt die drübergehen: Qx :spade: :spade: , K:spade: J:spade: , AQ, sets, A :spade: K :spade: usw. Also genug Hände mit viel equity und die dich dominieren. Du kannst es also nicht reinbringen aber iwie ist folden auch zu weak.
      Wenn er aber behind checkt nimmt er sich freecards + es gibt viele scarecards für dich wie jedes spade, ne T, A, 9 usw. Ich find bet/fold flop besser. Macht die Hand einfacher. Blank turn wieder beten. Blank river c/c. Auf jedenfall nicht checkraise/fold oder checkraise/call ohne reads.

      Kann jetzt nicht mehr reviewen, muss weg :P
      bis denne


      edit: Nochmal vom Handy aus. Versuch einfach die Anzahl
      möglicher Fehler zu dezimieren, indem du dir
      vor der Hand überlegst, warum die Hand wie spielst
      und woher der value kommt und ob du potenzielle
      Fehler Vll nicht vermeiden könntest. Außerdem würd ich
      dir raten, nur 4 Tische zu spielen. Und wenigstens
      1 Tag Pokerpause pro Woche
    • Att0r
      Att0r
      Gold
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 4.085
      Original von Naems
      1) 23o zu stealen ist terry bad. Erstmal schauen wer in den Blinds sitzt.
      Wenn die viel folden steal z.B. mit den top 70% deiner Hände. Da ist 23o
      halt trotzdem nicht drinnen.

      bitte?klar ist es gut wenn sie genug folden :)
      2) Versuch mal QTo auf A67o zu donken im freeplay. So 0.35$. Mach ich oft
      auf Kxx boards. Gegen manche Gegner kann man echt viel donken, muss
      man ausprobieren.

      v abhängig

      3) so min2:50 vs bu steal+sb caller: 89s würde ich da lieber squeezen als zu callen.
      Bist halt im sandwich, 89s zur 3bet range hinzufügen ist in Ordnung. Hast du natürlich wen mit 0%fold23bet, 0%fold2flopcb, 0%fold2turncb etc. ist passiv defenden schon in Ordnung. Am turn foldest du dann secondpair + oesd zu der kleinen fish bet. Wahrscheinlich nicht aufgepasst. Hätte da wohl value geraised vs fd, straightdraws und kleine Paare.
      Wäre natürlich nicht nutz gegangen.

      #
      war wohl missklick bzw. übersehen...



      4) Kurz darauf überlegst du A3o zu 3beten. Ich glaub das war der Tisch an dem du noch vorher gemeint hast, dass dir die reads auf villain fehlen. Ich würde aber auch standartmäßig A3o aus meiner 3bet range streichen.

      geht halt jede hand in die 3bet range wenn wir nicht callen können und v zu viel foldet...

      5) Du callst A6s oop gegen einen 6€ stack. Selbst diesen 1bb kannst du dir hier sparen. Darfst du sogar gegen halbwegs kompetente 100bb stacks folden.
      Merke: ip = $$$
      oop = gay
      ist halt call oder 3bet..., fold ist ausgeschlossen :P
      midstacker stealen halt super weit aus late... da ist mir a6s zu gut um zu bluff3betten... ----> call


      Auf dem Board mit dem backdoor straight+fd + A out hätt ich dann aber gedonkt.

      6) A9 passiv defenden als bb gegen bu gefällt mir auch wieder nicht. Das kannst du machen, wenn du seine beting frequencies kennst. Du bist wieder oop, musst oft aufgeben, bist hin under wieder dominiert, calls vll nochmal ne bet und foldest turn, wenn du triffst ist seine range viel zu wide um ausbezahlt zu werden etc.

      easy call gegen weite button range, gegen tighte range gehts in die bluff 3bet range...

      Dann donkst du A9 gegen auf 5Q9cc, mit der Begründung, dass er 83% flopcbetet und turn auch nochmal 65%. Gerade gegen solche Spieler willst du doch check/callen? Sogar 3 streets manchmal. Du solltest solche Hände lieber folden, als zu spielen, weil du ja siehst, dass du hier zu viele Fehler machst bzw. Angst hast.
      Folden wird deiner redline gut tun.

      7) Du callst KQo aus den blinds lieber gegen unkown mp. Kann man jetzt sehen wie man will.
      Ich 3bete trotzdem wegen Blockern, 3bet history setzen usw. Sollte ich gecallt werden spiel ich gegen unknown erstmal wie ne nit. Also c/f sowas wie T85 einfach. Bet Ahigh flops, c/c eventuell K highs ( wahrscheinlichkeit höher das AK 4betet, bin also weniger dominiert. Bete Q highs und eventuell turnnochmal.
      River c/f ich dann. Bet Q highs weil leichter zu spielen als c/c ( bevor man sich noch wo reinlevelt ). Du kannst das natürlich für dich anders regeln, wichtig nur,
      dass du schon sowas wie nen gameplan hast, bevor du dich noch in iwas reinlevelst.

      8) Du 3betest KQs und checkraised QT4ss oder sowas in der Art. Ich werd schon wieder das Gefühl nicht los, dass du die Hand schnell beenden möchtest, weil du scared bist. Ich mag den checkraise hier überhaupt nicht, weils tons of hands gibt die drübergehen: Qx :spade: :spade: , K:spade: J:spade: , AQ, sets, A :spade: K :spade: usw. Also genug Hände mit viel equity und die dich dominieren. Du kannst es also nicht reinbringen aber iwie ist folden auch zu weak.
      Wenn er aber behind checkt nimmt er sich freecards + es gibt viele scarecards für dich wie jedes spade, ne T, A, 9 usw. Ich find bet/fold flop besser. Macht die Hand einfacher. Blank turn wieder beten. Blank river c/c. Auf jedenfall nicht checkraise/fold oder checkraise/call ohne reads.

      Kann jetzt nicht mehr reviewen, muss weg :P
      bis denne


      edit: Nochmal vom Handy aus. Versuch einfach die Anzahl
      möglicher Fehler zu dezimieren, indem du dir
      vor der Hand überlegst, warum die Hand wie spielst
      und woher der value kommt und ob du potenzielle
      Fehler Vll nicht vermeiden könntest. Außerdem würd ich
      dir raten, nur 4 Tische zu spielen. Und wenigstens
      1 Tag Pokerpause pro Woche

      er spielt ziemlich gut... :)
    • AggroNitt
      AggroNitt
      Platin
      Dabei seit: 05.04.2011 Beiträge: 1.175
      Hi, danke schonmal für das ausführlich Feedback.
      Leider habe ich jetzt nicht viel Zeit, werde die angesprochenen Spots mir nachher aber nochmal ansehen.

      Spontan kann ich dazu nur sagen:

      zu 1. Kann ich nur sagen, dass der BB nen Reg war, der etwas um die 78% oder so fold to steal hatte und der Sb 13/13 mit 100bb ftSteal hatte (ohne Sampel). Ich benötige zusammen über 57% Fe (0,4:0,7..) für einen Autoprofit Spot... Warum soll ich da nicht any 2 stealen?

      zu 3. Jo hatte irgendwie den oesd übersehen.
    • MisterSnS
      MisterSnS
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2011 Beiträge: 1.708
      Hey, schoenes Video. Ich finds overall ziemlich solide gespielt. Habs mir aber dummerweise nur nebenbei beim Essen angeschaut und kann leider nicht mehr dazu sagen gerade.. :rolleyes:

      Add mich doch mal im Skype: mcgroningen
    • AggroNitt
      AggroNitt
      Platin
      Dabei seit: 05.04.2011 Beiträge: 1.175
      2) Versuch mal QTo auf A67o zu donken im freeplay. So 0.35$. Mach ich oft


      2)
      Also erstmal denke ich dass ich die Hand Preflop hätte raisen sollen, da sie stark genug ist um sie gegen die Limp-call Range vom Btn spielen zu können.
      Aus welchem Grund möchtest du mit q10 gegen nen Fisch donken? Quasi als Bluff mit any2?


      "A9 passiv defenden als bb gegen bu gefällt mir auch wieder nicht. Das kannst du machen, wenn du seine beting frequencies kennst. Du bist wieder oop, musst oft aufgeben, bist hin under wieder dominiert, calls vll nochmal ne bet und foldest turn, wenn du triffst ist seine range viel zu wide um ausbezahlt zu werden etc.


      Preflop gebe ich dir recht, der call ist gerade gegen einen aggressiven Postlopspieler ziemlich close und gehört wohl eher in die Top-foldingrange oder ebend bluff3betRange.

      Am Flop hätte ich dann allerdings erstmal gucken sollen wie er überhaupt auf Donkbets reagiert. Mein Ziel ist es halt die Hand so schnell wie möglich zu beenden und da hast du recht, benötige ich nicht middlepair.

      Das ich hier allerdings runtercallen sollte finde ich nicht so gut, damit komm ich halt oft in ätzende Spots. Klar ist seine Range extrem weit und middlepair ist oft gut, nur ist das Board auch ziemlich drawy und er kann hier oft improven... Ich denke dafür gäbe es bessere Spots als diesen..

      Fazit: Prelop Fold oder 3bet > call

      Kqs Hand:
      Ich 3bete trotzdem wegen Blockern, 3bet history setzen usw.


      Der Typ sitzt am Btn, der andere ist afk.. Gegen unknwon musst du ja davon ausgehen, dass du dich mit kq gegen eine stärkere Range isolierst und turnst deine Hand somit in einen Bluff. Ich calle lieber, da ich seine default Btn Range beat haben sollte und profitabel weiter spielen kann. Mit der Begründung 3bet history setzen zu wollen und Blockers zu haben kannst du auch andere Hände nehmen wie a5 oder sowas zumal das Blocker Argument imo hier nicht so entscheidend ist, da seine Btn Range sowieso sehr weit sein sollte..

      Zu 8: Ich wollte 3betten, calle dann aber nur weil mir die Zeit ausging.
      Flop Check-raise ich dann for value gegen fdraws, str8draws, qj,q9,q8...

      In einem 3betpot würde ich hier auch nie c/r spielen.