Ein interessantes Angebot...

    • tiMbosen
      tiMbosen
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2007 Beiträge: 405
      Hey Leute,

      Also ich betreibe seit einiger Zeit einen eigenen BLog, den ich auch für das TAF-System von Pokerstrategy nutze.

      Nun hab ich heute folgende Mail bekommen:

      Guten Morgen!
      Mein Name ist Claudine und meine Agentur Cubicrange ist auf der Suche nach Websites auf Deutsch und anderen Sprachen , die das poker fördern . Es handelt sich um Werbung sei es durch Links oder Textanzeigen, die auf natürliche Weise in Inhalt und Relevanz auf Ihre Website passen.
      Ihre Website scheint mir sehr geeignet für diese Art von Werbung, und ich würde mich freuen, wenn Sie mir ein Angebot für einen 6 Monat Zeitabschnitt zusenden könnten mit der Möglichkeit einer Verlängerung der Vereinbarung. Alle Zahlungen erfolgen im Voraus, sobald der Link online erscheint.
      Ich hoffe, Sie finden diese Art der Zusammenarbeit interessant und lade Sie ein, mir Sie andere Anregung oder Fragenzuzusenden, die Sie haben.
      Für Ihre prompte Antwort danke ich Ihnen im Voraus und verbleibe
      mit besten Grüßen,
      Claudine
      Werbeabteilung



      Ich habe mir natürlich gleich mal die Homepage angeschaut...http://www.cubicrange.com/ Grundsätzlich scheint das kein Fake zu sein...Ansonsten findet man bei google nicht allzu viel über das Unternehmen, es wird nur deutlich, dass solche Mails an viele HP Besitzer mit nahezu gleichem Wortlaut rausgegangen sind. Angeblich habe die Leute auch ihr Geld bekommen....nur leider finde ich keine Angaben über die Summen.

      Jetzt hab ich aber folgende Fragen, auf die ich mal Rückmeldung bräuchte:

      1. Kennt iwer das Unternehmen und kann dazu was erzählen?
      2. Kann mir da rechtlich iwas passieren, wenn ich links auf meine HP setze?
      3. Falls ich nun die von denen gewünschten Artikel mit Links poste, was meint ihr was man für 6 Monate dafür nehmen sollte?


      Über ernst gemeinte Antworten würde ich mich natürlich besonders freuen :D
  • 10 Antworten
    • emzee
      emzee
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 343
      Einfach mal hier schauen: http://lmgtfy.com/?q=werbebanner+f%C3%BCr+illegale+gl%C3%BCcksspiele

      Ist schon etwas problematisch.
    • HockeyTobi
      HockeyTobi
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2005 Beiträge: 23.227
      Hey tiMobsen,

      um ehrlich zu sein macht mich allein schon der Text ziemlich skeptisch. Wenn es eine seriöse Werbeagentur nicht hinbekommt 5 Sätze in fehlerfreiem Deutsch zu schreiben, dann läuft da irgendwas verkehrt.
      Würde auf dieses Angebot genausowenig reagieren wie auf irgendwelche netten Nigerianer, die ihre 12,5 Mio € per Mail mit mir teilen möchten.

      Viele Grüße
      Tobi
    • Wustenfuchs
      Wustenfuchs
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 1.854
      Das Angebot kann wirklich seriös sein. Ist im I-Business völlig normal, irgendwelche themenrelevante Webseitenbetreiber aus der ganzen Welt anzuschreiben und um Werbeplätze zu bitten.
    • tiMbosen
      tiMbosen
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2007 Beiträge: 405
      @ emzee: dann dürfte ich ja nicht mal für Pokerstrategy werben...

      @ wustenfuchs: ich habe vor ein paar Monaten schon einmal so ein Angebot gehabt, allerdings von einem ganz anderen Unternehmen. Dabei ging es allerdings nur darum, dass ich Artikel geschrieben bekommen habe mit einer bestimmten Anzahl an Links, die enthalten sein mussten. Geld gab es dafür damals nicht

      Hat denn jemand ne Idee, was man dafür nehmen kann? 50-100 Euro pro Monat?
    • nomi2k
      nomi2k
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2008 Beiträge: 7.482
      Original von tiMbosen
      Hat denn jemand ne Idee, was man dafür nehmen kann? 50-100 Euro pro Monat?
      nun ja das ist halt so ne Sache. Das ist je nach Blog unterschiedlich ;)
      Kommt vor allem auf deine unique visitors an aber auch ctr etc.
      umso bekannter dein Blog und umso mehr besucher umso mehr geld kannst du natürlich verlangen.

      da die auf dich zugekommen sind würde ich mir irgendwie ein Betrag für dich festlegen womit du dich wohl fühlst und x2 oder x3 rechnen. Wenn die dann wirklich interessiert sind und nur der Preis zu hoch ist dann werden die dir das schon sagen und mit dir verhandeln.
      und bei der Verhandlung kannst du dann dein STandpunkt mit deinen Zahlen (visitors, etc.) argumentieren.
    • McMoneysack92
      McMoneysack92
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2010 Beiträge: 166
      sag ihnen, dass sie die jenigen sind die etwas von dir wollen und sie dir daher auch ein angebot machen müssen ;)
    • emzee
      emzee
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 343
      Original von tiMbosen
      @ emzee: dann dürfte ich ja nicht mal für Pokerstrategy werben...
      Stimmt. So würde ich das, was deutsche Rechtsexperten sagen, auch interpretieren.

      Letztendlich musst du aber selbst wissen, welche Risiken du eingehen willst. Es ist halt wichtig, die Risiken vorher genau zu kennen. Egal was du machst, ich wünsche dir viel Erfolg damit.
    • Naems
      Naems
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2008 Beiträge: 1.919
      lol als ich erst "Claudine" und dann "poker" gelesen habe, hab ich insta gefoldet.
    • xcbrx
      xcbrx
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2008 Beiträge: 2.447
      Original von HockeyTobi
      Hey tiMobsen,

      um ehrlich zu sein macht mich allein schon der Text ziemlich skeptisch. Wenn es eine seriöse Werbeagentur nicht hinbekommt 5 Sätze in fehlerfreiem Deutsch zu schreiben, dann läuft da irgendwas verkehrt.
      Würde auf dieses Angebot genausowenig reagieren wie auf irgendwelche netten Nigerianer, die ihre 12,5 Mio € per Mail mit mir teilen möchten.

      Viele Grüße
      Tobi
      this
    • RoyalGreg
      RoyalGreg
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2007 Beiträge: 644
      Wirkt schon arg unglaubwürdig. Von Wortwahl bis hin zu Rechtschreibung.