3 Argumente warum Poker KEIN Glücksspiel ist!

  • 39 Antworten
    • AyCaramba44
      AyCaramba44
      Black
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 11.747
      1) Weil ich dauerhaft Gewinn mache
      2) Weil ich dauerhaft Gewinn mache
      3) Weil ich dauerhaft Gewinn mache

      Was andere darüber denken interessiert mich nicht mehr wirklich.
    • moeeeee
      moeeeee
      Bronze
      Dabei seit: 24.08.2006 Beiträge: 6.290
      Original von AyCaramba44
      1) Weil ich dauerhaft Gewinn mache
      2) Weil ich dauerhaft Gewinn mache
      3) Weil ich dauerhaft Gewinn mache

      Was andere darüber denken interessiert mich nicht mehr wirklich.
      dann wäre aber roulette & co auch kein glücksspiel
    • AyCaramba44
      AyCaramba44
      Black
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 11.747
      Machst du bei Roulette dauerhaft Gewinn? Glückwunsch!
    • styx528
      styx528
      Black
      Dabei seit: 01.01.2008 Beiträge: 4.879
      1)Poker ist ein nulsummenspiel(ohne rake obv)
      2)Verschiedene Entscheidungen haben verschiedenen EV
      3)Man kann longtern gewinnen

      1)Man hat -1/37 EV(bei europäischem roulette, amerikanisch ist noch schlechter)
      2)Jede Bet hat den gleichen EV
      3)Kannst nicht longterm Geld machen
    • onehotminute
      onehotminute
      Platin
      Dabei seit: 15.04.2009 Beiträge: 837
      nur eines: du spielst nicht gegen einen anbieter der gewinnorientiert ist, sondern gegen andere spieler.

      ansonsten is die glückskomponente schon ziemlich groß. ich hab nichts dagegen es als glücksspiel zu bezeichnen.

      roulette spielst du gegen das casino und wieso sollten die ein spiel anbieten, mit dem sie potentiell verlust machen? dazu kommt noch der mathematische aspekt, der einfach zu verstehen ist.
    • yRuAjerk
      yRuAjerk
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2008 Beiträge: 111
      1) man kann 4+ streets einfluss nehmen und agieren/reagieren
      2)fortschritt/entwicklung/anpassung/challenge
      3)glücksspiel ist ein guter vorwand, es liegt doch immer an der varianz wenn man down geht...
    • moeeeee
      moeeeee
      Bronze
      Dabei seit: 24.08.2006 Beiträge: 6.290
      Original von AyCaramba44
      Machst du bei Roulette dauerhaft Gewinn? Glückwunsch!
      nein ich mache dauerhaft verlust obv, aber dauehaft/longterm interessiert doch gar nicht. wer definiert denn überhaupt wie lange longterm ist?

      Ein Glücksspiel liegt vor, wenn im Rahmen eines Spiels für den Erwerb einer Gewinnchance ein Entgelt verlangt wird und die Entscheidung über den Gewinn ganz oder überwiegend vom Zufall abhängt.

      und das trifft doch auf poker zu, oder nicht?
    • DrPepper
      DrPepper
      Gold
      Dabei seit: 20.10.2006 Beiträge: 1.333
      Original von moeeeee

      aber dauehaft/longterm interessiert doch gar nicht. wer definiert denn überhaupt wie lange longterm ist?

      :s_o: :f_confused: :f_o:
    • AyCaramba44
      AyCaramba44
      Black
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 11.747
      Original von DrPepper
      Original von moeeeee

      aber dauehaft/longterm interessiert doch gar nicht. wer definiert denn überhaupt wie lange longterm ist?

      :s_o: :f_confused: :f_o:
      Bayern verliert ein Spiel gegen eine drittliga Manschafft
      -> Fußball = Glücksspiel?

      Es gibt einfach Glückspiele, Geschicklichkeitsspiele und Spiele die einen Anteil von beiden Spielarten haben.

      Glückspiel: Roulette = man kann nicht dauerhaft gewinnen
      Geschicklichkeitsspiel: Schach = Glück spielt quasi keine Rolle und der bessere gewinnt
      Geschicklichkeitsspiel mit Glücksspielanteil: Fußball, Skat, Poker, Würfelspiele... = Man kann überwiegend gewinnen, allerdings durch den Glückspielanteil auch mal verlieren obwohl man besser gespielt hat
    • suitedeule
      suitedeule
      Black
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 9.822
      Original von styx528
      1)Poker ist ein nulsummenspiel(ohne rake obv)
      2)Verschiedene Entscheidungen haben verschiedenen EV
      3)Man kann longtern gewinnen
      this
    • Sim87
      Sim87
      Black
      Dabei seit: 29.10.2006 Beiträge: 8.692
      bei poker kann man absichtlich verlieren, bei roulette nicht. das reicht theoretisch schon.
    • 10playmaker10
      10playmaker10
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2011 Beiträge: 2.082
      beim poker entscheiden 2 dinge:

      1.gegen was für spieler man spielt hat man schlechte spieler am tisch hat man glück hat man gleichwertige spieler am tisch hat man oft "kein glück".

      2.das kartenglück

      es kommen aber noch paar andere faktoren dazu aber das sind die 2 entscheidenen ohne kartenglück und ohne die richtigen spieler am tisch würde es noch weniger spieler geben die gewinn machen.

      ja poker ist ein glücksspiel ich würde nicht pokern wenn 6 gleichwertige spieler an einem tisch sitzen und sich dieses jedesmal wiederhollt ausser man ist der der die kohle am tisch einsteckt,ich wer derjenige wahrscheinlich nicht und würde das pokern aufgeben...
    • MrBeam06
      MrBeam06
      Silber
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 1.362
      Original von Sim87
      bei poker kann man absichtlich verlieren, bei roulette nicht. das reicht theoretisch schon.
      Klar kann man beim Roulette absichtlich verlieren?!
    • Starfighter99
      Starfighter99
      Gold
      Dabei seit: 04.04.2011 Beiträge: 4.200
      Ja wenn du weißt das Rot kommt und alles auf Schwarz schiebst :D .
    • 4Tom4
      4Tom4
      Silber
      Dabei seit: 07.08.2009 Beiträge: 835
      Original von MrBeam06
      Original von Sim87
      bei poker kann man absichtlich verlieren, bei roulette nicht. das reicht theoretisch schon.
      Klar kann man beim Roulette absichtlich verlieren?!
      Wie?
    • habeichja
      habeichja
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2007 Beiträge: 7.057
      alles auf die NULL
    • FireFox89
      FireFox89
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2007 Beiträge: 1.456
      wohl eher auf die 37
    • beg0r
      beg0r
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2006 Beiträge: 2.948
      Original von 4Tom4
      Original von MrBeam06
      Original von Sim87
      bei poker kann man absichtlich verlieren, bei roulette nicht. das reicht theoretisch schon.
      Klar kann man beim Roulette absichtlich verlieren?!
      Wie?
      indem man auf alle felder setzt
    • MyLady17
      MyLady17
      Black
      Dabei seit: 11.03.2007 Beiträge: 7.975
      Original von styx528
      1)Poker ist ein nulsummenspiel(ohne rake obv)
      2)Verschiedene Entscheidungen haben verschiedenen EV
      3)Man kann longtern gewinnen

      1)Man hat -1/37 EV(bei europäischem roulette, amerikanisch ist noch schlechter)
      2)Jede Bet hat den gleichen EV
      3)Kannst nicht longterm Geld machen
      perfekt erklärt
    • 1
    • 2