Intensivbetreuung goes von FR -> SH

    • Kavalor
      Kavalor
      Gold
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 17.648
      So hier ist der neue Thread.

      Auch hier bitte die Hand besprechen

      Original von DerberAlter
      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.05/$0.1 No-Limit Hold'em (5 handed)

      Known players:
      MP3:
      $10.40
      CO:
      $12.30
      BU (Hero):
      $10.00
      SB:
      $11.54
      BB:
      $11.04


      Preflop: Hero is BU with Q, T.
      2 folds, Hero raises to $0.20, SB calls $0.15, BB folds.

      Flop: ($0.5) 4, 6, T (2 players)
      SB bets $0.30, Hero raises to $0.80, SB folds, Hero gets uncalled bet back.

      Final Pot: $0.8.


      Villain (SB) Stats:
      (von mir markiert als LAG)
      VPIP/PFR: 26/20
      3bet: 5,6
      Fold to Steal: BTN vs SB: 72%
      Agg: 37%
      Went To Showdown: 22%
      Fold-To-Cbet im single raised pot: 51%
      Hands: 12k
  • 37 Antworten
    • DerberAlter
      DerberAlter
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2012 Beiträge: 2.066
      Servus,

      ich bin vorerst der neue Schüler von Kavalor und wurde gebeten, mich hier vorzustellen.

      Man nennt mich Johnny, ich komme aus München und spiele seit August'12 6max auf Pokerstars. Davor hab ich noch zwei Monate auf Party NL2 Fullring gespielt (mit Chart usw), was mir allerdings nicht gefallen hat.

      Mittlerweile bin ich auf NL16, spiele aber auch NL10 Zoom und arbeite an meinem NL25 Aufstieg.
      Meinen Werdegang ab NL5 hab ich in meinem Blog dokumentiert: [NL16] DAS GESICHT ZUR FAUST GEBALLT

      Grüße,
      Johnny
    • nacl
      nacl
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2009 Beiträge: 12.329
      Hallo Jonny,

      das Coaching gestern war wirklich beeindruckend mit dir. Bist wohl der Schüler der am weitesten bisher ist/war. Solides Spiel vor Publikum bekommt nicht jeder Schüler sofort hin.

      Mach so weiter.
    • DerberAlter
      DerberAlter
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2012 Beiträge: 2.066
      danke schön :)
    • DerberAlter
      DerberAlter
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2012 Beiträge: 2.066
      hier noch eine Hand aus dem Coaching gestern:

      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.05/$0.1 No-Limit Hold'em (6 handed)

      Known players:
      SB:
      $9.90
      BB:
      $11.01
      MP2:
      $9.55
      MP3:
      $14.06
      CO (Hero):
      $10.00
      BU:
      $10.28


      Preflop: Hero is CO with K, 9.
      2 folds, Hero raises to $0.25, 2 folds, BB calls $0.15.

      Flop: ($0.55) 8, 2, A (2 players)
      BB checks, Hero bets $0.40, BB calls $0.40.

      Turn: ($1.35) 4 (2 players)
      BB checks, Hero bets $1.25, BB calls $1.25.

      River: ($3.85) 2 (2 players)
      BB checks, Hero bets $0.90, BB raises to $4.50, Hero folds, BB gets uncalled bet back.

      Final Pot: $4.75.


      Villain 14/12 nit


      ich bin mir extrem unsicher in der hand. eventuell hab ich die beste hand gefoldet, aber blufft so ne nit überhaupt? und falls ja, welche hand kann den turn callen und den river so groß raisen?
    • nacl
      nacl
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2009 Beiträge: 12.329
      Ich denke dein Gegner wird im BB fast nur PPs callen und es ist auch unwahrscheinlich, dass dich hier irgendein Ax bluffed.

      Am River kann er ja nur das FH oder ein Flush 4 value raisen und ausser AxQ:diamond: hat er ja kein Flush am River gemacht. Kleinere Flushes raisen dich meist am Turn und das FH ist bei seinen Stats einfach wahrscheinlicher OOP als irgend ein Bluff der bis zum River getragen wurde.

      Finde die Hand gut gespielt, auch sehr schöne Betsizes
    • Kavalor
      Kavalor
      Gold
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 17.648
      ja, die Betsizes sind ja das Haupt-Diskussionsthema des ersten Coachings gewesen und die 2te hand zeigt ja das Dilemma noch besser als die erste.

      Wenn wir hier am River 2,85$ betten, sind wir uns schon sehr sicher, was hier uns reraised. nämlich NUR das FH. Wir kriegen auch im gegensatz nur ein call von QQ und AQ mit dem flush und ganz selten den bluffcatcher mit AK.


      Wenn wir, wie Johnny, hier 90c betten, was soll uns den callen?
      Sicherlich alle kleineren flushes, also QJs, QTs, JTs, 76s, 65s, also 5 Kombos (andere sind ja nicht drin durch unseren K und 9 und ob er 76s und 65s so spielt ist aus dem BB ne andere frage).
      Callen uns hier irgendwelche asse? Also AK (3bet pre?) AQ? AJ? offsuited connectors? hat er welche in der Range drin?

      Johnny, stell mal ne range von ihm auf, besonders natürlich ein river range
    • DerberAlter
      DerberAlter
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2012 Beiträge: 2.066
      Original von Kavalor
      Johnny, stell mal ne range von ihm auf, besonders natürlich ein river range
      kommen wir mal von dieser Seite:

      Wieviele Sets kann er überhaupt haben? (Flop: A82 double suited)
      * AA: Ich denke wir können zwei AA-Combos discounten, da er AA meistens 3betten wird. -> max. eine AA Combo
      * 22: da der River noch eine 2 bringt, gibt es auch lediglich eine 22-Combo
      * 88: das wahrscheinlichste Set ist hier also 88 mit drei Combos

      Wie oft wird er hier am Flop sein Set slow spielen?
      Ich denke, dass wir hier von den 5 Comobs, mit denen er am Flop ein Set hat, bereits 2 Combos abziehen können. Falls er wirklich AA preflop slowgespielt hat, dann wird er es auch am Flop mit Topset slow weiterspielen. Realitisch hat er also am Flop maximal drei Set-Combos die er so spielt

      Wie oft callt er am Turn den Flush, statt zu raisen?
      Falls so eine Nit überhaupt kleine suited connector in seiner Range hat, so wird er sie wohl meistens am Turn raisen, obwohl ich sehr groß bette. Er wird nur einige wenige Flushes am turn nicht raisen und das sind wohl alle Q:diamond: - Combos. Davon hat er zwei Combos mit Q:diamond: J:diamond: und Q:diamond: T:diamond:

      Wie oft hat er am River einen Flush mit Q:diamond: ?
      Es gibt 3 Combos AQ:diamond: und Q:diamond: J:diamond: und Q:diamond: T:diamond: also ingesamt fünf Combos mit Q:diamond:

      Wie oft raised er am River so groß seinen Flush mit Q:diamond: so groß, obwohl ihn K:diamond: und jedes Fullhouse schlägt?
      Ich denke, dass er so groß nur sehr selten raisen wird. Am ehesten wird er klein raisen, damit er noch calls von was schlechterem bekommt

      Wie groß sollte ich selbst betten, damit ich noch Calls von schlechteren Händen bekomme, aber dafür nur noch Raise vom Fullhouse?
      Wahrscheinlich hat mein Gegner keine Standardline gewählt, sondern hat an irgendeiner Stelle entweder ein Monster slowgespielt oder am River geblufft. Falls er tatsälich mit Q:diamond: am River so groß raised, hat er seine Hand in der Tat in einen Bluff geturned, weil er mit diesem Raise ein FH oder zumindest K:diamond: reppt.
      Ich denke, dass wir hier keine allgemein gültige Antwort bekommen, denn schließlich kann man nicht jeden Spezial-Fall abdecken, bei denen der Gegner -EV spielt. Er hatte hier bei jeder Street die Möglichkeit seine Hand komplett zu missplayen. Falls er ein Fullhouse hat, hätte er eigentlich zuvor raisen müssen, um maxEV zu spielen. Er darf kein einzigen Flush so spielen. Vielleicht hatte er auch einmal im Leben 5:diamond: 3:diamond: und hat sich am Turn nicht getraut zu raisen, um sich nicht gegen bessere Flushes zu isolieren und hat sich mit der 2:diamond: sein Straightflush zusammengebaut. Wer weiß.

      Wahrscheinlich wäre eine Riverbet von $1,20 auch nicht verkehrt gewesen, dann bekomm ich halt viel weniger Calls von Ax und schlechten Flushes.

      Die einzige Hand, die er so spielen darf, ist 44. Damit peelt er einmal, hittet sein Set mit seinem dirty Out und callt am Turn nur. Am River macht er sein FH und raised groß.
    • Kavalor
      Kavalor
      Gold
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 17.648
      Okay: Explizit gefragt: Welche Hände callen dich am River. Welche reraisen. Welche Folden
    • DerberAlter
      DerberAlter
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2012 Beiträge: 2.066
      Original von Kavalor
      Okay: Explizit gefragt: Welche Hände callen dich am River. Welche reraisen. Welche Folden
      er callt mit flushes und raised mit fullhouses oder bluffs
      es folden die meisten anderen hände.
    • mikecheck
      mikecheck
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2006 Beiträge: 1.902
      pref stanni, sofern die blinds “normal“ folden und der BU tight ist.
      Flop + Turn sehr gute valuebets und genau der richtige approach zu diesen Limits.

      Die rvrbet gefällt mir gar nicht und finde die Street dementsprechend missplayed.
      Die rvrbet sieht nach Anwendung des Konzepts thin value aus und du unterrepräsentierst deine Hand massiv.Dieses Konzept ist ja nicht unbekannt und viele wissen demnach auch, dass du hier b/f spielen willst.
      Zudem lässt du gegen seine Callingrange aka AT- AQ, AxQd, QQd, JxJd mMn massig value liegen.
      Ich fände hier eine betsize von 2,6 ganz nice. Auf ein r können wir easy folden und fragen und nie ob wir die besste Hand folden oder nicht.

      Gruß mike
    • DerberAlter
      DerberAlter
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2012 Beiträge: 2.066
      Original von mikecheck
      Ich fände hier eine betsize von 2,6 ganz nice. Auf ein r können wir easy folden und fragen und nie ob wir die besste Hand folden oder nicht.
      Gruß mike
      was kann überhaupt callen bei 2,6?
      eigentlich kann nur noch Q:diamond: callen und davon gibts halt maximal 5 combos

      nehmen wir mal 3 combos sets die er am flop nicht raised, dazu 2 combos A2 und und 3 combos 44, die er so spielt, dann callt mich 5x eine schlechtere hand und raised mich 8x eine besser hand. oder überseh ich da was?

      je kleiner meine bet, desto größer wird die calling-range, während die raising-range gleich gleibt. erst wenn der betrag zu klein wird, kann er auch schlechtere hände raisen (wie in diesem fall vielleicht passiert)

      ich denke, dass weder 2,6 noch 0,9 die richtige size ist. was haltet ihr von 1,6?
    • Kavalor
      Kavalor
      Gold
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 17.648
      Original von DerberAlter
      Original von Kavalor
      Okay: Explizit gefragt: Welche Hände callen dich am River. Welche reraisen. Welche Folden
      er callt mit flushes und raised mit fullhouses oder bluffs
      es folden die meisten anderen hände.
      er callt also mit 5 combos und raised mit ~ 7 kombos, alles andere foldet er?

      macht dann die Bet überhaupt sinn? Wird er aber nicht auch die Flushes bei einer bet callen, die grösser ist?

      Wenn so wenige Combos callen, sollten wir dann nicht die bet lassen?
    • DerberAlter
      DerberAlter
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2012 Beiträge: 2.066
      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.05/$0.1 No-Limit Hold'em (6 handed)

      Known players:
      BU:
      $12.59
      SB:
      $5.76
      BB:
      $33.76
      MP2:
      $27.92
      MP3 (Hero):
      $36.80
      CO:
      $39.68


      Preflop: Hero is MP3 with Q, Q.
      MP2 folds, Hero raises to $0.30, CO folds, BU calls $0.30, SB folds, BB calls $0.20.

      Flop: ($0.95) 7, 4, 4 (3 players)
      BB checks, Hero bets $0.60, BU folds, BB calls $0.60.

      Turn: ($2.15) J (2 players)
      BB bets $1.05, Hero calls $1.05.

      River: ($4.25) Q (2 players)
      BB bets $2.10, Hero raises to $34.85(All-In), BB folds, Hero gets uncalled bet back.

      Final Pot: $6.35.


      Nuts-Reihenfolge:
      * 44 Quads (1 Combo)
      * QQ(Mein Holding)
      * JJ (3 Combos)
      * 77 (3 Combos)
      * A:diamond: x (ca 5 Combos)


      Mein Gedankengang:
      Wenn ich zum Beispiel von $2.10 auf $8.10 raise, dann callt mich das 77-Set nur, weil er Angst vor dem höheren Fullhouse hat. Ich denke aber, dass er mit in zwei von drei Fällen mit 77 callen wird, wenn ich Allin gehen. Er wird sich die Hand selbst schön reden und hoffen, dass ich A:diamond: x überspiele.

      Was würde mir A:diamond: x gerade noch so zahlen? ich denke ein Betrag bei ca $8.10

      Was bekomm ich von 77 bei Betsize von $8.10?
      3 * $6,00 = $18
      Was bekomm ich von A:diamond: x bei Betsize von $8.10?
      5 * $6,00 = $30

      also bekomm ich bei ner Betsize von 77 und A:diamond: x zusammen $48


      Was bekomm ich von 77 bei Betsize von $34.85?
      2 * $32,75 = $65
      Was bekomm ich von A:diamond: x bei Betsize von $34.85?
      nix

      Obwohl eine Combo von 77 foldet und A:diamond: x immer wegwirft, bekommm ich damit theoretisch mehr Geld.

      Gegen 44 und JJ gewinne/verliere ich immer gleich viel Geld, da es gegen beide Holdings immer ganz reingeht.

      Das war mein Gedankengang. Was haltet ihr davon? Die ganze Rechnung ändert sich natürlich massiv, wenn ihr denkt, dass er mit 77 in jedem Fall selbst auch bis zum All-in raisen würde statt nur meinen Raise zu callen.
    • DerberAlter
      DerberAlter
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2012 Beiträge: 2.066
      Original von Kavalor
      Original von DerberAlter
      Original von Kavalor
      Okay: Explizit gefragt: Welche Hände callen dich am River. Welche reraisen. Welche Folden
      er callt mit flushes und raised mit fullhouses oder bluffs
      es folden die meisten anderen hände.
      er callt also mit 5 combos und raised mit ~ 7 kombos, alles andere foldet er?

      macht dann die Bet überhaupt sinn? Wird er aber nicht auch die Flushes bei einer bet callen, die grösser ist?

      Wenn so wenige Combos callen, sollten wir dann nicht die bet lassen?
      Original von DerberAlter
      was kann überhaupt callen bei 2,6?
      eigentlich kann nur noch Q:diamond: callen und davon gibts halt maximal 5 combos

      nehmen wir mal 3 combos sets die er am flop nicht raised, dazu 2 combos A2 und und 3 combos 44, die er so spielt, dann callt mich 5x eine schlechtere hand und raised mich 8x eine besser hand. oder überseh ich da was?

      je kleiner meine bet, desto größer wird die calling-range, während die raising-range gleich gleibt. erst wenn der betrag zu klein wird, kann er auch schlechtere hände raisen (wie in diesem fall vielleicht passiert)

      ich denke, dass weder 2,6 noch 0,9 die richtige size ist. was haltet ihr von 1,6?
      wie schon geschrieben: die callingrange ist hier extrem elatisch und easy durch die betsize manipulierbar
    • jojo1882
      jojo1882
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2009 Beiträge: 881
      Original von DerberAlter
      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.05/$0.1 No-Limit Hold'em (6 handed)

      Known players:
      BU:
      $12.59
      SB:
      $5.76
      BB:
      $33.76
      MP2:
      $27.92
      MP3 (Hero):
      $36.80
      CO:
      $39.68


      Preflop: Hero is MP3 with Q, Q.
      MP2 folds, Hero raises to $0.30, CO folds, BU calls $0.30, SB folds, BB calls $0.20.

      Flop: ($0.95) 7, 4, 4 (3 players)
      BB checks, Hero bets $0.60, BU folds, BB calls $0.60.

      Turn: ($2.15) J (2 players)
      BB bets $1.05, Hero calls $1.05.

      River: ($4.25) Q (2 players)
      BB bets $2.10, Hero raises to $34.85(All-In), BB folds, Hero gets uncalled bet back.

      Final Pot: $6.35.


      Nuts-Reihenfolge:
      * 44 Quads (1 Combo)
      * QQ(Mein Holding)
      * JJ (3 Combos)
      * 77 (3 Combos)
      * A:diamond: x (ca 5 Combos)


      Mein Gedankengang:
      Wenn ich zum Beispiel von $2.10 auf $8.10 raise, dann callt mich das 77-Set nur, weil er Angst vor dem höheren Fullhouse hat. Ich denke aber, dass er mit in zwei von drei Fällen mit 77 callen wird, wenn ich Allin gehen. Er wird sich die Hand selbst schön reden und hoffen, dass ich A:diamond: x überspiele.

      Was würde mir A:diamond: x gerade noch so zahlen? ich denke ein Betrag bei ca $8.10

      Was bekomm ich von 77 bei Betsize von $8.10?
      3 * $6,00 = $18
      Was bekomm ich von A:diamond: x bei Betsize von $8.10?
      5 * $6,00 = $30

      also bekomm ich bei ner Betsize von 77 und A:diamond: x zusammen $48


      Was bekomm ich von 77 bei Betsize von $34.85?
      2 * $32,75 = $65
      Was bekomm ich von A:diamond: x bei Betsize von $34.85?
      nix

      Obwohl eine Combo von 77 foldet und A:diamond: x immer wegwirft, bekommm ich damit theoretisch mehr Geld.

      Gegen 44 und JJ gewinne/verliere ich immer gleich viel Geld, da es gegen beide Holdings immer ganz reingeht.

      Das war mein Gedankengang. Was haltet ihr davon? Die ganze Rechnung ändert sich natürlich massiv, wenn ihr denkt, dass er mit 77 in jedem Fall selbst auch bis zum All-in raisen würde statt nur meinen Raise zu callen.
      Ich find die Hand so ganz nice. Aber was machst du am River wenn zb ein :diamond: (kein FH) kommt? Oder was wenn irgendetwas anderes kommt.
    • DerberAlter
      DerberAlter
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2012 Beiträge: 2.066
      Original von jojo1882
      Ich find die Hand so ganz nice. Aber was machst du am River wenn zb ein :diamond: (kein FH) kommt? Oder was wenn irgendetwas anderes kommt.
      also erstmal: was bedeutet der donk am turn?
      es gibt folgende Möglichkeiten

      - er donkt mit air (66 und schlechter sind air)
      - er donkt mit einem Flushdraw
      - oder er hat Jx und donkt for value, weil ich jetzt oft mit schlechteren Händen noch callen kann
      --> gegen diese Hands bin ich vorne

      - er hat ein FH (mit 77 oder JJ), welches er jetzt am turn donkt, weil er befürchtet, dass ich behind-checke und auf viele actionkiller am river foldet
      - er donkt einen schlechten flush
      --> gegen ein FH hab ich 2 Outs (2x Q)
      --> gegen ein Flush hab ich 4 Outs (2x Q, 2x 4)
      Da wir so deep sind und ich IP bin, hab ich gegen das FH hohe implied odds

      Ingesamt ist der Call am Turn wahrscheinlich knapp breakeven EV. ich werde viele riverbets callen. Wenn der 4-Flush ankommt und er zu mir checkt, werd ich 3/4 Pot betten, um ihn von schlechten Flushes runterzubluffen
    • nacl
      nacl
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2009 Beiträge: 12.329
      Zu deiner Idee mal eine Frage.

      Sagen wir mal es kommt 2:club: und er checked. Wie hoch bettest du ?

      Es kommt 2:diamond: und du willst ihn jetzt von seinen schlechteren Flushes bluffen. Wie gross bluffst du?
    • DerberAlter
      DerberAlter
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2012 Beiträge: 2.066
      Original von nacl
      Zu deiner Idee mal eine Frage.

      Sagen wir mal es kommt 2:club: und er checked. Wie hoch bettest du ?

      Es kommt 2:diamond: und du willst ihn jetzt von seinen schlechteren Flushes bluffen. Wie gross bluffst du?
      also ich bin ja IP. Wenn am River ne Blank kommt, dann hängt die betsize (und ob ich überhaupt bette) schon ein bisschen von seinen timing-tells ab.

      generell kann man sagen: auf ne blank werd ich so 2/5 pot betten und bei nem 4-Flush bluff ich 3/4. die gleiche size würde ich auch betten, wenn ich meine Q hitte, und er zu mir checkt oder wenn ich das A in der Farbe hätte oder irgendein anderes FH
    • nacl
      nacl
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2009 Beiträge: 12.329
      Würde ich wohl genauso machen. Wobei ich schon 1/2 bette. Ich denke zwischen 2/5 und 1/2 wird nicht so viel mehr folden. Als zwischen 2/5 und 3/4
    • 1
    • 2