Wie Pokergewinne auf ein Konto einzahlen?

    • lovedonks
      lovedonks
      Einsteiger
      Dabei seit: 02.03.2013 Beiträge: 68
      Hallo,
      mich würde interessieren, wie die Leute die 5k+ pro Monat machen und davon leben ihr Geld von Neteller/Skrill auf ein/mehrere Konto einzahlen und das möglichst risikofrei? Oder wo bewahren die besagten Spieler ihr Geld auf?

      Danke für eure Antworten.

      Gruß
  • 7 Antworten
    • julcor
      julcor
      Bronze
      Dabei seit: 11.05.2007 Beiträge: 284
      am einfachsten direkt bei Skrill/Neteller die MasterCard besorgen und das Geld bequem am Automaten ziehen bzw damit im Shop bezahlen.

      Skrill ist mit dem Security Token mindestens so sicher wie PokerStars.

      Vielleicht hilft dir bei der Entscheidung dieser Vergleich zwischen Neteller und Skrill.
    • lovedonks
      lovedonks
      Einsteiger
      Dabei seit: 02.03.2013 Beiträge: 68
      Wie viel würdest du denn maximal auf Skrill liegen lassen?
    • Mephisto87
      Mephisto87
      Black
      Dabei seit: 19.02.2006 Beiträge: 4.176
      die sicherste seite ist partypoker zum geld ablegen. ist ne aktiengesellschaft mit sitz in der EU. Das bwin/party also spontan broke ohne das jemand was merkt ist quasi nicht möglich.

      stars ist ne privatfirma.

      skrill wird von der FSA beaufsichtigt. Ob dir das genug schutz bietet ist dir überlassen.



      Party und Skrill bieten kreditkarten zum bargeld abheben und bezahlen.

      Ein Token zur sicerheit vor Accounthacking haben alle 3.
    • lolyourmama
      lolyourmama
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2009 Beiträge: 4.421
      Original von Mephisto87
      die sicherste seite ist partypoker zum geld ablegen. ist ne aktiengesellschaft mit sitz in der EU. Das bwin/party also spontan broke ohne das jemand was merkt ist quasi nicht möglich.

      stars ist ne privatfirma.

      skrill wird von der FSA beaufsichtigt. Ob dir das genug schutz bietet ist dir überlassen.



      Party und Skrill bieten kreditkarten zum bargeld abheben und bezahlen.

      Ein Token zur sicerheit vor Accounthacking haben alle 3.
      weil Aktiengesellschaften nicht pleite gehen? Beispiel Purple Lounge: Dort kam es auch zur Pleite und Spieler wurden nicht ausgezahlt

      dass Party eine andere Liga als PL ist dürfte klar sein.

      Skrill ist wegen FSA (englischer Bankaufsicht) >> PartyPoker imo.

      Man muss bei beiden aber die Gebühren für Inaktivität einrechnen. Tokenschutz hat bei beiden die gleiche Qualität
    • jotha
      jotha
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2006 Beiträge: 3.396
      Original von lolyourmama
      Skrill ist wegen FSA (englischer Bankaufsicht) >> PartyPoker imo.
      Auch wenn dem so ist:
      Die Regulierung und Beaufsichtigung durch die FSA bedeutet nicht, dass Einlagenschutz wie bei einer Bank besteht!!!
      Von einem Anbieter von elektronischem Geld zu einer richtigen Bank ist noch ein Unterschied.
    • fischief
      fischief
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 4.801
      Aktiengesellschaften bieten 0 Schutz vor einer plötzlichen Insolvenz, sollte tausende Fälle als Beispiel geben seit Einführung von Aktiengesellschaften.
    • lolyourmama
      lolyourmama
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2009 Beiträge: 4.421
      Original von jotha
      Original von lolyourmama
      Skrill ist wegen FSA (englischer Bankaufsicht) >> PartyPoker imo.
      Auch wenn dem so ist:
      Die Regulierung und Beaufsichtigung durch die FSA bedeutet nicht, dass Einlagenschutz wie bei einer Bank besteht!!!
      Von einem Anbieter von elektronischem Geld zu einer richtigen Bank ist noch ein Unterschied.
      absolut richtig, einlagensicherung über 1k hinaus gibt es nicht