minsteals aus dem SB Zoom

    • Hate4Fun
      Hate4Fun
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2011 Beiträge: 1.005
      Hallo

      Ich hab eines der Videos von "Double Your 6max WinRate" angesehen. Dort wird das Stealen aus dem SB sehr unter die Lupe genommen.

      Es wird sogar vorgeschlagen Karten wie T7o gegen einen spieler, der nur <70% (fold to steal BB) foldet zu minstealen. Wenn man die Mathematik für einen Minsteal macht, muss dieser nur zu 50% funktionieren

      Ich fühle mich oop mit so einer Hand nicht sehr wohl. Natürlich wird sich ein Spieler im BB anders gegen ein Minsteal verhalten, als gegen ein Raise aus dem CU. Aber ein Argument in dem Video war, dass vor allem Spieler auf den Micro's eine sehr feste Range spielen und nicht über ihre Defending Range nachdenken, auch wenn der SB <50% open raist.

      Außerdem war der Coach der Meinung, man sollte experimentieren. Ein Minsteal muss nicht so oft funktionieren und wenn Villian foldet, könnte man das ja solang machen, bis er adapted.

      Was haltet ihr davon?
  • 14 Antworten
    • WerPix
      WerPix
      Platin
      Dabei seit: 24.08.2009 Beiträge: 816
      Kann man definitiv des öfteren profitabel machen, gerade bei Zoom, wo viele der schwachen Regs sogar Autofold im BB anhaben (bzw. eben Fold to any Bet).
      Bei den schwächsten Händen in deiner Stealrange ist das Zauberwort "im Vakuum stealen" d.h. wenn du gecallt wirst, spielst du auf allen Boards, die du nicht sehr gut getroffen hast (oder wenn dein Gegner einen sehr hohen f2cb-Wert hat) einfach check/fold. Das Geld kommt nicht von deinen Postflopmoves, die in der Tat OOP gegen eine starke Range meist -EV sind, sondern preflop.
    • newcomer2010
      newcomer2010
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2011 Beiträge: 115
      Mit den passenden Reads gegen BB kann man auch aus dem SB viel stealen... ohne eben solche reads bin ich persönlich OOP aber eher vorsichtig.
    • Hate4Fun
      Hate4Fun
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2011 Beiträge: 1.005
      ich hab mir mal meine sb steals im holdem manager angeschaut. also alle hände, die ich preflop geraist habe, dann aber am flop nicht gecallt/gebettet

      das resultat war eher erschreckend, denn ich habe eine leicht negative winrate in dieser position.

      kommt das von den situationen, in denen ich den smallblind gefoldet habe? weil davon gibt es trotzdem sehr sehr viele!

      edit: ich habe mal die hände rausgefiltert, bei denen ich mehr als 3bb verloren habe
      und außerdem habe ich die hände gefiltert, bei denen ich den sb einfach gefoldet habe.

      ich kam zu diesem ergebnis:

      # steal success -> 315
      # steal fail -> 101

      also ein steal sucess % wert von etwa 76%
      demnach sollten meine steals doch profitabel sein :)
    • mosl3m
      mosl3m
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2007 Beiträge: 6.491
      Bin ich der einzige, der ~80% gegen Minsteals defenden würde?

      @OP: Natürlich verliert man in den Blinds Geld. Du hast einfach einen riesigen Nachteil ggü den Leuten, die Karten bekommen, ohne dafür Geld zahlen zu müssen^^

      Genau genommen sollten die Blinds die einzigen Positionen sein, in denen du Geld verlierst.
      Sonst würde das ja bedeuten, dass du in den anderen Posis -EV Spots eingehst.
    • eroticjesus
      eroticjesus
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2009 Beiträge: 4.875
      @Minsteals: Halte ich aus dem SB nichts von. Jeder Spieler, der was von Poker versteht wird hier 80% defenden.

      Ich hab einen anderen, ziemlich geilen, Ansatz gesehen vs BB zu completen, mit seiner gesamten Range, (also auch AA usw.), die man completen will. Mathematik usw. ist einfach und plausibel. Aber das ist im Endeffekt egal.

      Zu deinen Werten: Samplesize niedrig. Aber man kann schon was damit anfangen. Such dir halt Opfer zum stealen. Lasse dir im HUD den Wert BBfvsSBsteal anzeigen. Sehr wichtig. Gegen jemanden, der 70%+ foldet, kannst du fast 100% stealen. Wichtig ist, dass du deine Steals im Vakuum siehst. Du investierst mit deiner Stealingrange einfach keinen cent geld mehr in den Pot, wenn du rein gar nichts gehittet hast und Villain halt mal gecallt hat. Wenn du natürlich nuts hittest, oder two pair+, sowie ne Menge Equity, kannst du halt wieder Action machen. Wenn du dich mit T7o postflop unwohl fühlst, kein Problem, die Hand hat PREFLOP gegen bestimmte Villains STEALEQUITY oop und wenn der STEAL nicht funktioniert, dann ist die Hand einfach done...
    • Hate4Fun
      Hate4Fun
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2011 Beiträge: 1.005
      ich lasse mir diese werte anzeigen. nur auf einer kleinen sample steht da entweder 100% oder 0%. in dem fall schaue ich lieber auf den vpip.

      von der idee "alles im sb zu completen" rate ich eher ab. ein guter spieler wird dich immer raisen. ich complete nur, wenn ich eine hand habe, die mir zu schlecht zum raisen ist, aber hinter mir ein loose passiv spieler sitzt. dann kann man mMn auch für die sehr guten odds einen call machen.
    • SteveWarris
      SteveWarris
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 5.793
      wenns gegen mich einer macht (minopenraisen) call ich alles oder 3bette.
    • kmp90
      kmp90
      Bronze
      Dabei seit: 18.12.2008 Beiträge: 2.994
      Original von SteveWarris
      wenns gegen mich einer macht (minopenraisen) call ich alles oder 3bette.
      this
    • Hate4Fun
      Hate4Fun
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2011 Beiträge: 1.005
      Original von kmp90
      Original von SteveWarris
      wenns gegen mich einer macht (minopenraisen) call ich alles oder 3bette.
      this
      kann man aber nicht verallgemeinern. warum sollte villian so spielen wie wir?
      er verhält sich vielleicht anders vs minsteals, aber die meisten spieler auf den micros spielen ihre festen ranges und das wars dann auch.
      außerdem sollte man damit experimentieren.

      ich würde sagen, man kann es solange machen, bis sie dagegen adapten oder?
    • Conroe
      Conroe
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2007 Beiträge: 4.314
      Ich würde sagen, steal richtig mit einem soliden Raise oder lass es bleiben. Wen möchtest du denn vertreiben mit 2BB, ein Fisch callt dich eh und solide Spieler im BB kriegen 3:1 und müssen mit dem Positionsvorteil callen, oder interpretieren dieses Raise gleich als weak, was es ja auch fast immer ist, und restealen dann.
      Imo ist das sinnfrei, aber jeder wie er will.
    • Furo
      Furo
      Silber
      Dabei seit: 06.04.2007 Beiträge: 11.046
      Kommt auf die Werte des Gegners an, generell ist minstealen aber wohl gegen 90% der zoom population profitabel
    • eroticjesus
      eroticjesus
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2009 Beiträge: 4.875
      Original von Hate4Fun
      ich lasse mir diese werte anzeigen. nur auf einer kleinen sample steht da entweder 100% oder 0%. in dem fall schaue ich lieber auf den vpip.

      von der idee "alles im sb zu completen" rate ich eher ab. ein guter spieler wird dich immer raisen. ich complete nur, wenn ich eine hand habe, die mir zu schlecht zum raisen ist, aber hinter mir ein loose passiv spieler sitzt. dann kann man mMn auch für die sehr guten odds einen call machen.
      Gegen einen Gegner, der zu viel foldet, kann man raisen, oft any two, gegen einen Gegner der zu viel foldet, egal gegen welchen Betrag, kann man minstealen, gegen einen Gegner der zu loose defendet, vA aggressiv, openraist man tighter, aber was ist mit unknown oder Leute, die sehr gut oder einigermaßen balancend sind? Ich meine mit "completen" die gesamte Range, die man spielen will und nicht 100%. Du bekommst halt sehr gute odds und Hände die man mit den Odds sonst foldet, foldet man vs random Range falsch. Gegen diesen Gegner limpst du auch AA obv. So bastelst dir halt eine l/c l/rr l/f Range und der "gute" Spieler der da any two raist, wird iwann dumm dastehen. Ausserdem spielt sich ein limped pot ohne posi vs Random Range leichter als ein raised pot ohne posi vs sehr weite Range. Ausserdem kannst du eine viel weitere Range +EV spielen, denn Q5o bei den Odds zu folden, ist imo -EV, zu raisen vs unknown auch, ein complete dagegen ist imo klar +EV.
    • habeichja
      habeichja
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2007 Beiträge: 7.053
      Die Idee mit dem completen hatte doch Mike Caro mal, ich weiß gar nicht wo ich das gelesen habe, glaube war in Super System II. Der hat das Live mal einen Monat durchgezogen im SB immer zu completen, weiß leider nicht mehr sein Fazit von der Aktion.


      Problem wie ich finde ist einfach das wir dann weite Range gegen weite Range oop spielen, selbst beim complete/raise wenn es nicht zu gross ist wird dann oft mit spielbaren Händen wahrscheinlich gecallt und wir spielen oop gegen eine weitere Range als gegen einen passiven defend oder einer 3bet Range?
    • Hate4Fun
      Hate4Fun
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2011 Beiträge: 1.005
      Original von Conroe
      Ich würde sagen, steal richtig mit einem soliden Raise oder lass es bleiben. Wen möchtest du denn vertreiben mit 2BB, ein Fisch callt dich eh und solide Spieler im BB kriegen 3:1 und müssen mit dem Positionsvorteil callen, oder interpretieren dieses Raise gleich als weak, was es ja auch fast immer ist, und restealen dann.
      Imo ist das sinnfrei, aber jeder wie er will.
      wusste nicht dass du balanced und da immer die gleiche range openraist. dann rate ich dir davon ab.

      ich raise gegen fische: 4-5bb (natürlich nur mit valuerange)

      gegen f2s>65%: 2-3bb (any 2)

      gegen 50%>f2s>65% : 2bb (any 2)

      gegen den spieler mit hohem fold2steal ist es egal, ob ich 2 oder 3bb openraise. beide betsizes sind +EV in dem fall

      gegen den spieler mit niedrigen f2s kann ich nichtmehr 3bb raisen, weil es nichtmehr +EV ist. dagegen ist ein 2bb openraise profitabel, wenn er mehr als 50% foldet.

      viele spieler realisieren nicht, dass sie auf ein minsteal sehr sehr viel defenden MÜSSEN.

      zu der ganzen limp kacke, die ist doch wirklich nur gut, wenn wir unsere hand auch postflop spielen dürfen. das ist gegen passive gegner gut. gegen einen halbwegs kompetenten spieler müssen wir da 90% unserer range l/f spielen. was hat das jetzt gebracht? -.5bb!
      vielleicht kann man damit rumexperimentieren, wenn man nl100 hinter sich hat. aber auf den micros wird das doch einfach geraist, weil villian denkt "er limpt, er ist weak"