BB/100 RaisFirstIN aus SB

    • Limitroller
      Limitroller
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2012 Beiträge: 8
      Moinsen

      Ich schauch gerade meine Datenbank durch und habe mal nur nach openraise first in gefiltert, bastle bischen an meinem openraise plan. Ich muste voller erschrecken festellen das ich aus dem SB bei 10.000 Händen die ich dort gegen den BB geraist habe mit -8bb/100 laufe ist das normal oder habe ich da ein monster leak gefunden und ich spiel das postflop total falsch? Mein PFR wert liegt da bei 55% obwohl ich so 63% angepeilt hatte habe wohl doch oft einfach manche hände weggefoldet.

      Wie sieht das bei euch so aus habt ihr da anregungen auch wie man das gut durchanalysieren kann?

      Wenn ich alle filter weg mache und nur nach players from 6 to 6 suche sind meine blind werte -23 bb/100 und -46 bb/100 bei einem gesamten bb/100 von +0.4

      Schlagen die beiden werte extrem aus der reihe oder siehts bei euch ähnlich aus?

      Danke für eure meinungen und euren input

      Bis denne gl hf :f_biggrin:
  • 4 Antworten
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.382
      interessant, danach hab ich selber noch nie sortiert, gerade bei mir geschaut 8,2bb/100 aber wenn du jeden SB folden würdest, wären das ja 0,5bb pro Hand loss, also -50/bb auf 100 Hände, von daher machst Du es schon besser als wenn du einfach nur wegfoldest (was obv. noch größerer unfug wäre). Hab bei mir gleich nochmal paar Werte rausgesucht zum Vergleich für Dich.

      Immer wo ich openraise

      Openraise SB 8,2bb/100
      Openraise BU 38,8bb/100
      Openraise CO 23,1bb/100
      Openraise MT 20,3bb/100
      Openraise UT 15,44bb/100

      jetzt mal andersrum ich BB gg 1 openraiser von entsprechender Position, (ab -100bb/100 wäre es besser direkt zu folden)

      BB defend vs SB openraiser -28,40bb/100
      BB defend vs BU openraiser -39,09bb/100
      BB defend vs CO openraiser -58,10bb/100
      BB defend vs MD openraiser -63,45bb/100
      BB defend vs UT openraiser -75,30bb/100


      Wenn ich Filter wegmache und von 2-10 auf 6-6 hab ich im SB -4,13bb/100 und BB -38,12bb/100, wobei zu beachten gilt dass der Großteil der aktuellen DB einer Blindstruktur 1/3SB zugrunde liegt / ich höhere winrate als Du habe und damit die winrates entsprechend höher ausfallen. Samplesize sind btw 320.000 Hände. Und solche Betrachtungen machen auch erst ab 100-200k Sinn, nach meiner Erfahrung her.
    • Sendrafreak
      Sendrafreak
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2011 Beiträge: 2.074
      Als Default würde ich erstmal einfach nach dem guten alten Chart spielen, wobei das vllt sogar ein bisschen zu loose ist (nur im SB, sonst ist es für die heutigen Games eher zu tight). Ansonsten natürlich auch gegnerorientiert spielen, es gibt z.B. Leute, gegen die kannst sogar 100% openraisen, weil die so unglaublich viel wegfolden. Allerdings gibt es diese Spezies auf den meisten Limits immer seltener, sodass wohl die üblichen 60-65% ok sein sollten.
    • Marvl
      Marvl
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2005 Beiträge: 3.556
      Nach Chart habe ich noch nie gespielt.
      Rein theoretisch interessiert mich aber, auf welcher Logik die häufig anzutreffende Aussage beruht, dass irgendwelche open raising charts für die heutigen games mittlerweile zu tight seien.
      Einen allzu krassen Absturz des allgemeinen Spielniveaus in den letzten sieben oder so Jahren kann ich irgendwie nicht erkennen.
    • Sendrafreak
      Sendrafreak
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2011 Beiträge: 2.074
      Original von Marvl
      Nach Chart habe ich noch nie gespielt.
      Rein theoretisch interessiert mich aber, auf welcher Logik die häufig anzutreffende Aussage beruht, dass irgendwelche open raising charts für die heutigen games mittlerweile zu tight seien.
      Einen allzu krassen Absturz des allgemeinen Spielniveaus in den letzten sieben oder so Jahren kann ich irgendwie nicht erkennen.
      Naja, ab 2/4 oder so 3betten die Leute teilweise 20%, wenn man sich da nicht anpasst wird man einfach weggeblasen. Genauso sind Buttonraises von 60% bei manchen Leuten Standard (ich sage nicht, dass das gut ist, aber sie machen es halt), da muss man im BB eben entsprechend looser defenden. Dennoch ist es schon so, dass das Chart immer noch eine gute Hilfe für Einsteiger auf den Microlimits ist, die sich Postflop noch nicht so sicher fühlen. Da schadet eine gewisse Tightness sicher nichts, vom Rake ganz zu schweigen ...