HU Sngs Stats prüfen

    • Daeschen123
      Daeschen123
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 290
      Hallo,

      habe vor ewigkeiten schon mal die Turbo HU Sngs gegrindet und fang jetzt wieder an...

      Fühl mich relativ sicher bei den Entscheidungen, trotzdem wäre es ganz cool wenn ein erfahrener HU´ler mal über die Stats kucken könnte ob irgendwas gravierend strange ist :rolleyes:

  • 4 Antworten
    • xXTheBirdXx
      xXTheBirdXx
      Bronze
      Dabei seit: 14.12.2007 Beiträge: 285
      Stats sind im HU erstmal nicht so aussagekräftig, da du dich viel stärker an die gegner anpassen musst als zB bei normalen SnGs.
      Allgemein würde ich sagen du könntest IP ein paar Prozent mehr raisen. OOP spiele ich persönlich etwas tighter aber das kommt immer auf dein eigenes Spiel an.
      Und wenn du wirklich 20% 3bettest sind mir die 87% cbet etwas hoch. Macht auf den micros vlt noch Sinn, weil die Gegner im 3bet Pot unglaublich weak werden. Allerdings spielst du einen relativ großen Pot und wirst bei einem thinking player vor allem auf höheren limits zu leicht zu exploiten.
      MfG Bird
    • Daeschen123
      Daeschen123
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 290
      Ja ich denke auch das ich im Laufe der Limits (aktuell 7$) nicht mehr soviel bzw. aggressiv 3betten kann...Die 7$ HU´s sind halt aber so extrem fishy, das man so light 3betten kann, da (fast) alles auf ne Cbet gefoldet wird...

      Allgemein sind halt alle so extrem weak, deshalb der recht hohe Vpip OOP...Werd mal schaun / probieren, IP mehr zu raisen und die OOP-Calling Range noch mehr anzupassen...

      Danke erstmal fürs Feedback
    • cHaiNSawMasSacRe
      cHaiNSawMasSacRe
      Silber
      Dabei seit: 05.11.2011 Beiträge: 4.899
      lol 40% VPIP OOP is nicht viel. Wenn du mal irgendwann aufsteigen solltest auf 15$+, dann musst du viel, viel mehr OOP spielen.
    • Stevie75
      Stevie75
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2009 Beiträge: 144
      Original von cHaiNSawMasSacRe
      lol 40% VPIP OOP is nicht viel. Wenn du mal irgendwann aufsteigen solltest auf 15$+, dann musst du viel, viel mehr OOP spielen.
      Kannst du das genauer erläutern?

      Wieso MUSS man dann mehr defenden?

      Ich bin über FR zu 6m und dann zu HU gekommen.

      Es ist nach wie vor überall zu lesen, das Position einen riesigen vorteil gibt.
      so das auch ein schlechter spieler IP vs guter spieler oop noch einen vorteil hat bzw. die edge des guten Spielers egalisieren kann.

      Ich tut mich z.b. schwer 40% zu defenden. Jetzt overall gesehen vs 10$ villain (FT)
      ich spiel 71/23 auf 13k hände. raise also lieber etwas mehr als waaaghboss empholen hat, aber spiel möglichst nicht oop per call. 3bette sehr tight, repush aber gegnerabhängig rel. viel. sprich ich geb also nicht permanent den BB kampflos auf. ;)

      Ich würd als adaption also lieber nen reg mehr 3betten bzw. reshoven oop , der 100% openraist, als PASSIV 50 oder gar 60% defenden. Das ist das was andere IP openraisen, und so ein call oop is mir zu marginal. bzw. ich hätte dann wirklich schwierigkeiten mit händen wie J2s usw. oop noch +EV zu spielen.

      Bin interessiert an deinem Feedback.