Ein schöner Tag

    • Hennes
      Hennes
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 15.872
      der tag begann schon genial: mein erster royal flush! leider war pre-flop nix los, sodass ich ab dem flop heads-up gespielt hab. zum glück hat mein gegner den turn gecappt und am river check/raise gespielt,und so sprangen am ende noch 16,1BB raus. leider hab ich während des freudentanzes vergessen nachzuschauen welche hand mein gegner hatte.

      danach hat wirklich alles geklappt: blind-stealing, blind-defense weil ich sehr oft gute karten auf dem BB hatte und man mir das nich geglaubt hat :) traf wirklich jeden nut-flush und hatte auch dort immer viele gegner. hatte aber auch viel glück, wenn ich die blinds billig spielen konnte, sodass ich selbst mit 42o am ende mit fullhouse nen dicken pott gewann :)

      das ende vom lied: 900 gespielte hände 29%flop seen (is viel hatte aber wirklich kartenglück, erst recht beim blindspiel) und 49% win if flop seen. 13,3BB/100 winrate, die hälfte meiner bankroll dazugewonnen, und am ende noch ein limitaufstieg.
      aber gerade das alles macht mir angst: ich weiss das ich sehr viel glück hatte, kann als anfänger nich einschätzen wieviel können dabei war und nun muss ich mich auf nem höheren level beweisen. wenigstens hab ich nun mehr raked hands, sodass ich denke die 10k raked hands in den 45 tagen zu schaffen und den 100$ bonus zu bekommen.
  • 4 Antworten
    • Eyeland
      Eyeland
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2005 Beiträge: 467
      Original von Hennes
      aber gerade das alles macht mir angst: ich weiss das ich sehr viel glück hatte, kann als anfänger nich einschätzen wieviel können dabei war und nun muss ich mich auf nem höheren level beweisen.
      du musst vor allem noch mal etwas nachschlagen, denn es steht nirgendwo geschrieben, dass du jetzt auf einem anderen limit spielen musst! ich würde dir empfehlen noch ein bißchen da zu spielen, wo du schon soviel erfolg hattest, es wird dann nämlich wesentlich leichter sein auch mißerfolg hinzunehmen. nur erfolg auf einem limit erlebt zu haben, ist definitiv zu wenig, um ein limit wieder zu verlassen...
    • TheMarl
      TheMarl
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 902
      n Freund von mir muss heute und morgen noch 6k raked Hands auf Stars zocken, um Platinumstatus zu bekommen.

      Ich frag mich, wie man das hinkriegen will, ich hab in 2 Stunden vielleicht 200 Hände, wenn ich FR spiele mit 2 tischen ( bei mehr leidet die konzentration)
    • suru
      suru
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2005 Beiträge: 3.735
      Original von TheMarl
      n Freund von mir muss heute und morgen noch 6k raked Hands auf Stars zocken, um Platinumstatus zu bekommen.

      Ich frag mich, wie man das hinkriegen will, ich hab in 2 Stunden vielleicht 200 Hände, wenn ich FR spiele mit 2 tischen ( bei mehr leidet die konzentration)
      20 Stunden spielen halt ;)
      das sind 2 Tage :D
    • Hennes
      Hennes
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 15.872
      Original von Eyeland
      du musst vor allem noch mal etwas nachschlagen, denn es steht nirgendwo geschrieben, dass du jetzt auf einem anderen limit spielen musst! ich würde dir empfehlen noch ein bißchen da zu spielen, wo du schon soviel erfolg hattest, es wird dann nämlich wesentlich leichter sein auch mißerfolg hinzunehmen. nur erfolg auf einem limit erlebt zu haben, ist definitiv zu wenig, um ein limit wieder zu verlassen...

      nun, es ist nich so das ich am ersten tag bei PP alles gesprengt hab. habe auch schlechte tage gehabt, weiss mittlerweile in welcher verfassung es nix bringt zu pokern. was noch dagegen spricht ist der hier propagierte schnelle aufstieg in den limits, gerade mit dem überarbeiteten bankrollsystem. ausserdem die 45 tage-frist die raked-hands zu schaffen. in dem höheren limit werden einfach mehr raked-hands gezählt. (für mich zählen nur die 45 tage, auch wenn ich 90 hätte)

      aber im prinzip geb ich dir recht. und wie du an meinem posting erkennst leide ich nich über wahnsinniger selbstüberschätzung ;) sondern wusste das ich viel glück hatte. deswegen hab ich mein limit das fürn abstieg aufs niedrigere level gilt höher gesetzt als es im BRM steht. so kann ich "gefahrlos" schauen ob ich fürs derzeitige limit geeignet bin oder nicht. ich mein mich errinern zu können das mattias wahls hier schrieb das wenn man sich an den shc hält kaum pleite gehen kann (es sei denn man verhält sich post-flop wie die axt im walde ;) ), also warum soltle ich es nicht versuchen :)