(FR) NL5-10 - Bessere 3bet Range vs UTG

    • preem84
      preem84
      Gold
      Dabei seit: 21.11.2011 Beiträge: 1.316
      Moin,
      und zwar habe ich mir über diesen Spot noch nie Gedanken gemacht und bisher Braindead QQ+, AK+ ge3bettet und auf eine 4Bet/Allin KK+ geshippt/gecallt und QQ,AK gefoldet.

      Wie mache ich das jetzt besser?

      Erstes Problem: nen Standard Tag und natürlich Nit geht für 100bb gegen einen anderen Tag nie mit QQ oder AK Broke.(Zu mindestens in UTG)
      Hinzu kommt das 95% der Spieler ne Fold to 3bet Leak haben

      Heißt wir können selber nur KK+ for Value 3betten.
      Wenn ich das jetzt nach dem Vid von Siete berechne
      http://de.pokerstrategy.com/video/27684/
      haben wir KK+ for Value 0,9%/12 Kombos mal 2,4 macht 2,1%/28 Kombos.
      QQ und AK werde ich in Zukunft callen um die RAnge des Gegners weit zu halten und sie nicht mehr 3bet/Folden zumüssen.
      Wenn ich die Range jetzt mit Suitedbaby Aces auffülle sieht meine 3bet RAnge so aus:
      KK+, A5s-A2s 2,1%/28 Kombos...lol Nitring

      Jetzt folden die meisten aber auch noch zuviel auf 3bets, dann könnte ich ja eigentlich noch mehr Bluffen. Dann stimmt meine Value/Bluff Ratio zwar nicht mehr und man könnte mich lighter 4betten aber ich gehe mal davon aus das das auf NL5 kaum einer Weis und selbst wenn kaum einer die Eier hat das durch Bluff 4bets zu exploiten.

      Jetzt komm ich auf diese Range:
      KK+, A8s-A2s 3% 40 Kombos

      Kann man das so machen?
      Das sollte ja Profitabler sein als meine alte 3bet Strategie.

      Wie sehen denn eure 3bet Strategien geg UTG aus?
  • 2 Antworten
    • Siete777
      Siete777
      Black
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 5.687
      Wenn dein read sicher ist, dass sie nicht adapten, go ahead. Kann mir gut vorstellen, dass dieser exploit bis nl 100 noch gut funktioniert. Meine formel bezieht sich auf ein szenario, in dem villains adapten und wir eben halbwegs balancen muessen.

      Gruss siete
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Es ist sicherlich kein gutes Play AK/QQ zu 3-b/folden.

      Deine Änderung ist dahingehend schon mal gut. Wenn du nicht bereit bist broke zu gehen, dann calle mit solchen Händen nur! Gegen aggressivere Gegner hinter dir kannst du damit evtl. auch den einen oder anderen Squeeze inducen - auch ein Vorteil! ;)

      Wie Siete bereits sagte: Wenn die Leute nicht adapten und viel auf 3-bets folden kannst du deine 3-bet-Range eben mit Bluffs erweitern.

      Finde ich akzeptabel, sicherlich wäre eine andere Variante gegen UTG gar nicht zu 3-betten. Sprich du callst da auch KK+ nur, gegen UTG wird dir wohl nicht viel Value entgehen, dafür bist du noch etwas unlesbarer für die Gegner hinter dir (da können wir uns durchaus wieder auf das Squeeze beziehen).

      Ich fände es nicht gut nur KK+ zu 3-betten, daher ist dein Plan eine andere Option. Stehen denn A8s-A2s quasi für die Kombos oder ist das deine feste Range? Kann man sicherlich so machen, du könntest aber auch sowas wie KT etc. nehmen.