HUD Stats von mehreren Blindleveln? (1 Table SnGs)

    • einfachnurtimo
      einfachnurtimo
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2007 Beiträge: 2.055
      Hi, ich spiele grad die Turbo $3.50er auf Stars und beim PT3 kann ich nur "Stats for current blindlevel only" anklicken, aber das macht ja nur für Spieler Sinn mit denen man schon mindestens 3 SnGs gespielt hat oder so, denn man spielt ja immer nur so 10-15 Hände pro blindlevel und da man auf den 3.50ern ja ständig auf neue unbekannte Spieler trifft ist das dann nicht hilfreich gegen die.
      Gibt es keine Möglichkeit beim PT3 die Stass für die versch. Blindlevel ein wenig mehr zusammenfassen zu lassen?

      Am besten wäre es natürlich gegen Regs, von denen man 200 Hände oder mehr hat, die Stats für jedes Blindlevel einzeln anzeigen zu lassen und von unbekannten Spielern mit weniger als 200 Händen die Stats insgesamt anzeigen zu lassen oder so.
  • 3 Antworten
    • pataya89
      pataya89
      Silber
      Dabei seit: 11.04.2010 Beiträge: 1.005
      Ich sortier nach players left.

      Sprich bei 6max sngs hab ich 4-6 Spieler, dann 3-3 und dann hu stats.

      Für mich die beste Lösung.

      Das man Anfangs wenig stats hat ist leider normal.

      Aber auf die regs sammelst eh rel schnell und die Fische sind ja mehr oder weniger wurst.
    • Maniac81
      Maniac81
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 2.287
      Du kannst dir bei pt3 eigene Stats zusammenbauen. Dauert allerdings ziemlich lange ohne SQL Vorkenntnisse. Du musst dir dann bei bestimmten Stats ansehen wie die "Sprache" aufgebaut ist. Man kann dann im Prinzip nach allem Filtern. Ich hab die wichtigsten stats nach BB Ranges gefiltert. Gefällt mir viel besser als Player left oder Blindlevel. Ich hab dann z.B Attempt to Steal 13-20bb= wie weit kann ich restealen? und Attempt to Steal <13bb= wie weit kann ich shoves callen und das alles noch nach Position gefiltert.

      Attempt to Steal 13-20bb ist dann z.B die Stat:

      (cnt_steal_att_bt1320 / cnt_steal_opp_bt1320) * 100

      und die Colums:

      cnt_steal_att_bt1320=sum(if[tourney_holdem_hand_player_statistics.flg_steal_att AND tourney_holdem_hand_player_detail.amt_before <= (tourney_holdem_blinds.amt_bb * 20) AND tourney_holdem_hand_player_detail.amt_before >= (tourney_holdem_blinds.amt_bb * 13), 1, 0])

      cnt_steal_opp_bt1320= sum(if[tourney_holdem_hand_player_statistics.flg_blind_def_opp AND tourney_holdem_hand_player_statistics.flg_blind_s AND tourney_holdem_hand_player_detail.amt_before <= (tourney_holdem_blinds.amt_bb * 20) AND tourney_holdem_hand_player_detail.amt_before >= (tourney_holdem_blinds.amt_bb * 13), 1, 0])

      Ist ähnlich wie ne einfache Programmiersprache aufgebaut.
    • DasWodka
      DasWodka
      Bronze
      Dabei seit: 25.11.2009 Beiträge: 5.684
      Hey einfachnurtimo ,
      Original von pataya89
      Ich sortier nach players left.

      Sprich bei 6max sngs hab ich 4-6 Spieler, dann 3-3 und dann hu stats.

      Für mich die beste Lösung.

      Das man Anfangs wenig stats hat ist leider normal.

      Aber auf die regs sammelst eh rel schnell und die Fische sind ja mehr oder weniger wurst.
      Ich stimme hier pataya89 zu, dass nach Spieler left zu filtern meist sinnvoller ist.
      Wenn es bei PT eine Möglichkeit gibt, erst ab x Händen zu filtern würde ich das auch machen, denn wenn du das erste Mal gegen jemanden spielst ist es mMn nicht so gut die kleine sample an Händen auch noch aufzusplitten.
      Gruss DasWodka
      P.S.: Maniacs Ansatz sieht auch interessant aus, ist mir aber zu kompliziert, da ich kaum Kenntnisse in SQL habe.