immer nur Pech?!

    • Tigersc2
      Tigersc2
      Bronze
      Dabei seit: 12.01.2011 Beiträge: 8
      Ich weiß nicht ob das hier rein gehört. habe aber kein bessere Forum section gefunden.

      Und zwar bin ich gerade richtig angepisst. Ich habe Die letzten 2 Wochen so gut wie immer ABC poker gespielt so wie es hier vermittelt wird. Ist auch super, funktioniert auch. Ich denke ich habe mein Spiel um einiges verbessert seit ich Poker richtig lerne.

      Aber: Es kann doch nicht sein das 8 von 10 pocket Asse verlieren. Ok wenn es ein paar mal vorkommt kann ich ja verstehen aber 80%?? ( jap, ich hab mitgezählt :D ) Wenn es dann nur das wäre. Ich Habe heute mittag 6 Tische gespielt und habe an 4 Tischen gleichzeitig AK auf der Hand und wie soll es anders sein verlier ich alle 4 Hände, 1 nicht getroffen und musste nen Folden, 1 an drilling verloren 1 am flush und bei dem letzten haben alle gefoldet.
      Na gut kann auch vorkommen.
      Ich verliere auch so mal Geld wenn ich eine falsche Entscheidung treffe aber das tue ich als lehrgeld ab und versuche den fehler zu vermeiden.
      Aber Stack um Stack verlieren weil mal wieder AA KK QQ AK von 97 etc. geschlagen wird bringt mich echt zum kochen. Besonders weil mir das in letzter Zeit ständig passiert.
      Vorgestern bei einem 1000 Mann tunier auf platz 40 rausgeflogen weil AA mal wieder verloren hat gegen mist der normal nicht gespielt werden dürfte.
      Ich spiele NL1 und es dauert einfach ewig den verlorenen Stack wieder zu gewinnen was mich noch mehr demotiviert

      Das klingt zwar alles nach flame ist es wahrscheinlich auch aber vielleicht können mir welche ein paar gute Ratschläge geben. Ich musste einfach mal bissel dampf ablassen und mal kräftig gegen die Wand hauen :) jetzt gehts wieder...

      mfg
  • 15 Antworten
    • Starfighter99
      Starfighter99
      Gold
      Dabei seit: 04.04.2011 Beiträge: 4.197
      hab grad mal im HM2 nachgeschaut....
      500x AA, 91,4% gewonnen.

      Wie du siehst hängt das nur von der Sample ab, musst einfach mehr Hände spielen dann sind solche Varianz-Ausschläge nicht mehr so "dramatisch".
    • Bierwampe
      Bierwampe
      Bronze
      Dabei seit: 08.04.2013 Beiträge: 566
      Wie verlierst du AA?
      Pre-Flop All-In?

      Auch AA ist nicht mehr als ein Paar (wenn auch ein hohes).

      Ich habe mir angewöhnt, Pocket-AA nicht als die Nutz zu sehen und spiele die immer so, dass noch ein paar Chips im Falle des Verlustes im Stack verbleiben.

      Fahre ganz gut so...
    • MrPGrey
      MrPGrey
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2008 Beiträge: 1.632
      Nl1?

      Dann spiel einfach weiter ABC-Value-Poker.

      Würd dir sogar fast raten NIE zu bluffen, außer du hast obv nen totsicheren read, was du bei 6tabling aber selten hast.

      Hört sich für mich nach nem Standarddownswing an...einfach weiterspielen. Wenn du longterm Winningplayer bist, erledigt sich das alles von selbst...

      mfg
    • Tigersc2
      Tigersc2
      Bronze
      Dabei seit: 12.01.2011 Beiträge: 8
      Erstmal danke für die Antworten.
      Ich denke auch das AA überwiegend gewinnt aber bei mir die letzten 3 Tage leider nicht.
      Ich denke auch von mir das ich überwiegend Winning-Player bin da ich eigentlich überwiegend gewinne und auch mal kk oder auch AA weglegen kann wenn der Flop böse ist. Die AA die ich oben erwähnt verloren habe waren überwiegend ALL-Ins gespielt vor dem Flop.
      Ich habe mit den 10$ von hier angefangen, habe dann nochmal 25€ aufgeladen da ich das gefühl hatte das es knapp mit den 10$ wird. Ich war dann mit einzahlerbonus bei ca. 40€ haben viel verloren aber auch viel gewonnen.
      Jetzt bin ich bei 36€ aber auch nur da ich noch Bonus freigespielt habe und ein Paar Freeroll Tuniere gewonnen habe (Titan-Poker). Bei einem SnG Ticket was ich bekommen hatte, habe ich auch 20$ gewonnen.
      Das Problem ist das ich in den Letzten 3 tagen zu viel verloren habe und es mich massiv demotiviert wenn ich daran denke wie viel Mühe und Gedult ich wieder investieren muss um wieder nach vorne zu kommen.

      Ich hoffe das es sich Bald wieder gibt. Ich werde zur ablenkung mal ein Paar freeroll Tuniere Spielen und vielleicht gewinn ich noch ein paar.

      MFG
    • MAERZHASE
      MAERZHASE
      Global
      Dabei seit: 03.05.2013 Beiträge: 666
      was spielst du denn genau?
      du schreibst was von turnieren freerolls und NL1?

      Vorgestern bei einem 1000 Mann tunier auf platz 40 rausgeflogen weil AA mal wieder verloren hat gegen mist der normal nicht gespielt werden dürfte.

      stell die hände doch ins bewertungsforum rein dann wirst sehen ob du es einwandfrei gespielt hats oder hättest was besser machen können andere zeigen einem meistens dinge die einem selbst garicht so auffallen

      und auf den Limits wo du spielst spielen die leute gern mist den sie eigtl nicht spielen dürfte darin liegt ja grad der vorteil
    • Tigersc2
      Tigersc2
      Bronze
      Dabei seit: 12.01.2011 Beiträge: 8
      Ich spiele immer mal wieder diese Freeroll Tuniere auf Titan Poker wo es für die besten 5 Geld gibt. Kostet nix und bringt free money.
      Ein Paar sechser und neuner SnGs hab ich auch ausprobiert aber überwiegend spiele ich Money tables.
      Ich habe eben mal Pocker Tracker installiert aber leider sind nur 10% von meinen gespielten Händen aufgelistet nähmlich 898 hände. Glaube die sind alle von Heute.

      Sind diese werte ok soweit?

      VPIP 15.14
      PFR 13.22
      AFq 59,44
      WTSD 34.78
      WSD 43,75

      Mfg
    • MAERZHASE
      MAERZHASE
      Global
      Dabei seit: 03.05.2013 Beiträge: 666
      kommt drauf an was du spielst fullring oder shorthanded
      für fullring ist eigtl solide
      kannst auch n ticken tighter spielen
      bei pokertableratings kannst du dir zb auch n überblick verschaffen wie du so performed hast bisher, musst da dann einfach deinen screenname suchen

      Aber: Es kann doch nicht sein das 8 von 10 pocket Asse verlieren.

      hatte btw auch mal ein wochenende wo ich 11 von 13 allins preflop mit kings verloren hab thats the game :)
    • Hate4Fun
      Hate4Fun
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2011 Beiträge: 1.005
      Original von Bierwampe
      Wie verlierst du AA?
      Pre-Flop All-In?

      Auch AA ist nicht mehr als ein Paar (wenn auch ein hohes).

      Ich habe mir angewöhnt, Pocket-AA nicht als die Nutz zu sehen und spiele die immer so, dass noch ein paar Chips im Falle des Verlustes im Stack verbleiben.

      Fahre ganz gut so...
      ja ich spiele genau so

      meine taktik:

      AA: ab 160bb pot folden
      KK: ab 150bb im pot folden
      QQ: ab 130bb im pot folden
      usw
    • Tigersc2
      Tigersc2
      Bronze
      Dabei seit: 12.01.2011 Beiträge: 8
      Ich habe so eben meine session auf Titan Poker abgeschlossen und es ist echt ganz gut gelaufen. Ich habe versucht schwierige entscheidungen zu vermeiden und habe versucht kaum ein risiko einzugehen. Auch wenn ich so vielleicht nicht all zu viel von meinen gegner gewinnen konnte da ich doch auch paar mal gute Karten weg geworfen habe.
      Aber was solls.
      Hier noch meine Statistik von heute. Sieht das so gut aus?

      Hands: 457
      C Won: 3.03€
      VPIP: 13.44
      PFR: 9.96
      AFq: 66.67
      WTSD 33.33

      War dann doch noch ein lichtblick heute und guter Abschluss.

      Ist deine Taktik so vertrettbar Hate4Fun? kann man sich da allgemein dran orientieren?
      Oder gibt es da noch eine andere Faustregel was man da max riskieren sollte?

      Danke für eure ratschläge.

      Mfg
    • Palmero92
      Palmero92
      Gold
      Dabei seit: 23.05.2010 Beiträge: 4.021
      Original von Tigersc2
      Ich spiele immer mal wieder diese Freeroll Tuniere auf Titan Poker wo es für die besten 5 Geld gibt. Kostet nix und bringt free money.
      Ein Paar sechser und neuner SnGs hab ich auch ausprobiert aber überwiegend spiele ich Money tables.
      Ich habe eben mal Pocker Tracker installiert aber leider sind nur 10% von meinen gespielten Händen aufgelistet nähmlich 898 hände. Glaube die sind alle von Heute.

      Sind diese werte ok soweit?

      VPIP 15.14
      PFR 13.22
      AFq 59,44
      WTSD 34.78
      WSD 43,75

      Mfg
      dein WTSD == went to Showdown ~ (afaik der Wert wenn du den Flop gesehen hast, das du auch bereit warst bis zum SD zu gehen bzw. das Verhältnis von "fold Postflop"/"seen SD") - ist deutlich zu hoch, standard sind auf deinen Stakes glaub ich ~20%.

      Das zeigt sich dann auch direkt im WSD == % won Pot when seen SD - wenn es am River zum SD kommt, bist du gerade mal in 43,75% gut (50% sollten minimum angestrebt werden).

      Gibt bestimmt Konstellationen wo solche Werte noch vertretbar sind (Highstakes HU's, agressiver Spielstyle der auf deinem Limit aber nicht empfehlenswert ist) - aber wenn sich die Werte auf größere Samplesize bestätigen (kann natürlich noch varianzbedingt sein, zeigt aber so schon eine gewisse Tendenz) dann sieht es so aus, als ob du einfach eine Callingstation bist ;)
    • Hate4Fun
      Hate4Fun
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2011 Beiträge: 1.005
      dachte schon der troll wäre obv. genug.
      du kannst die varianz bei poker nicht senken, indem du "auch mal gute hände wegwirfst". entweder du findest dich damit ab oder du spielst eine andere variante. nur da bleiben dir wenig alternativen. SnGs sind verdammt varianzreich, genau wie PLO.

      wenn es profitabel ist AK preflop allin zu stellen, dann mach es! wenn es profitabel ist AA auf einem Jxx board allin zu stellen, dann mach es!
      wenn du das nicht machst, verlierst du geld. es ist klar, dass geld was du nicht gewinnst, das gleiche ist wie geld das du verlierst
    • thisisTimo
      thisisTimo
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2013 Beiträge: 61
      Original von Bierwampe
      Wie verlierst du AA?
      Pre-Flop All-In?

      Auch AA ist nicht mehr als ein Paar (wenn auch ein hohes).

      Ich habe mir angewöhnt, Pocket-AA nicht als die Nutz zu sehen und spiele die immer so, dass noch ein paar Chips im Falle des Verlustes im Stack verbleiben.

      Fahre ganz gut so...
      AA sind z.B. Preflop die Nuts!!
      Sollte sich die Möglichkeit ergeben darfst du nicht paar Chips im Stack lassen sondern alles muss rein!
    • Tigersc2
      Tigersc2
      Bronze
      Dabei seit: 12.01.2011 Beiträge: 8
      Soweit erstmal vielen Dank für eure Antworten.

      @Palmero89
      Dein Beitrag hat mir doch schon sehr geholfen. Ich glaube ich calle wirklich zu viel am Flop bis zum SD. Da versuche ich in zukunft etwas mehr drauf zu achten.

      Ich habe erstmal zur MSS geweckselt und versuche dort streng nach anleitung zu spielen bis da alles sitzt. Mal schauen wie es da nach ein paar Wochen aussieht.
      Bis jetzt habe ich mit der MSS leider ein paar stacks verloren.

      @Hate4Fun
      Wenn dies ein Troll von dir war dann bitte ich dich in zukunft solche Beiträge zu lassen da ich und evtl. auch andere anfänger die eben noch nicht viel Ahnung von Poker haben sowas glauben!

      Mfg
    • Hate4Fun
      Hate4Fun
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2011 Beiträge: 1.005
      Original von Tigersc2

      @Hate4Fun
      Wenn dies ein Troll von dir war dann bitte ich dich in zukunft solche Beiträge zu lassen da ich und evtl. auch andere anfänger die eben noch nicht viel Ahnung von Poker haben sowas glauben!

      Mfg
      ok bin ab sofort lieb

      :coolface:
    • Play4forlife
      Play4forlife
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2007 Beiträge: 13.811
      Ersteinmal wirst du sicher noch genügend Leaks (Fehler im Spiel) haben, so dass Verbesserung nur kommen kann, wenn du stets weiter lernst.

      Desweiteren spielt subjektive Wahrnehmung gerade am Anfang (aber beim falschen Mindset auch immer wieder) eine Rolle.
      Zum Beispiel wenn du dein AA vor dem Flop all in bekommst gegen KK und der Gegner am River seinen König trifft, stößt dir das sauer auf. Wenn es aber einmal anders herum passiert, dann schätzt man sich zwar meist glücklich, schaut aber zurück in die Vergangenheit und findet es am Ende nur "fair" auch mal Glück zu haben.

      Poker wird, so lang du es spielst, immer eine Glückskomponente haben. Wichtig ist, dass du deine Entscheidungen anhand des zu erzielenden EVs triffst, also in Situationen, in denen du sehr wahrscheinlich vorn bist, deinen Gewinn zu maximieren und in
      Situationen, in denen du wahrscheinlich hinten bist, deinen Verlust zu minimieren.

      Um das zu schaffen brauchst du mathematische Kenntnisse, Erfahrung und einen klaren Kopf, um eben die nötige Information verarbeiten zu können.

      Und ganz wichtig - nicht jeder kann das. Bis zu einem gewissen Punkt, sollte jeder mit der richtigen Lerneinstellung Gewinner werden können; ab diesem Punkt gibt es dann aber nur noch wenige, die alle nötigen Voraussetzungen mitbringen, langfristig Geld zu machen. Dies sollte dir bewusst sein.


      Viel Glück.